Abdeckplatten vom Amp (hinten)

von RodLovesYou!, 23.04.05.

  1. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 23.04.05   #1
    Hallo ^^
    Ich les oft hier, dass der Klang eines Combos sich besser im Raum verteile, wenn dieser offen ist, wegen der Reflektion an den Wänden. Dazu kommt noch, dass ein offenes Gehäuse die Mitten und Höhen besser rüber bringt, dafür aber nicht so viel Bass und Druck hat. Mein 30 Watt Fenix Röhrencombo ist hinten zu. Ich mag aber lieber diese Mitten und Höhen orientierten Sounds, und nicht so viel Bässe. Wollte deswegen mal fragen, ob ich die Platte(n) hinten an meinem Amp abschrauben soll, wenn ja welche, also, die kleine inner Mitte oder die große (komplette Abdeckung hinten vom Amp) (siehe Anhang) Kann das irgendwie den Röhren schaden wenn das komplett auf ist, weil bei offenen Gehäusen ist es ja auch nie komplett offen , so weit ich weiß. Hoffe ihr kapiert was ich meine und könnt mir helfen :great:

    Hier das Bild dazu..
    Das Gekritzel auf der kleineren Platte in der Mitte sollen übrigens Luftschlitze sein :o
     

    Anhänge:

    • amp.JPG
      Dateigröße:
      13,7 KB
      Aufrufe:
      92
  2. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 23.04.05   #2
    ausprobieren... wird schon nichts vom Abdeckung-abschrauben kaputt gehen! Have Fun!
     
  3. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 23.04.05   #3
    *push*
    Weiß jemand mehr drüber, kann echt nix passieren wenn die Wand hinten komplett ab ist ???
    Würde es sich lohnen eine Platte zu bauen die halb so groß, oder ein Viertel so groß ist wie die große Platte ??
    Weil man sieht ja keine Amps wo die Wand hinten komplett ab ist.
     
  4. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 23.04.05   #4
    Wenn Du nicht irgendwie da reintrittst oder ähnliches geht da nix kaputt. Schraub einfach mal die große Platte ab. Wenns dir gefällt solltest Du die Abdeckung vielleicht wieder dranmachen aber vorher so absägen dass evtl gefärdete Teile geschützt werden.
     
  5. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 23.04.05   #5
    gut. ich werde wenns mir gefällt wahrscheinlich eine neue Platte machen (will nicht die Originalplatte versägen...). Die deckt dann die Röhren und Traffo usw. ab... ;)
     
  6. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 24.04.05   #6
    Kann man das auch umgekehrt machen? Ne 2x12er Combo (Marshall) für mehr druck hinten abdecken? Dann kommt man wahrscheinlich wejen der Hitze in Schwierigkeiten oda?
     
  7. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 25.04.05   #7
    kommt drauf an,
    bei nem röhrencombo schon, der wird nach ner zeit extrem heiß, da solltest du genügend luftschlitze da rein machen
    aber bei nem transistor dürfte es kein problem geben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping