Abgefahrene Effekte (z.B. RingMod)

von J.K, 06.03.04.

  1. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 06.03.04   #1
    Guten Tag,

    bin Keyboarder und spiele in meiner Band die Leads. Hab mir jetzt das Korg 105od von meinem Vadder geklaut und mir damit einen recht guten Lead Sounds basteln können, kommt schon recht nah an einen Lead Gitarren Sound ran. Da ich nun auf den Geschmack der Bodentreter gekommen bin, möchte ich mal Fragen was an "abgefahrenen" Effekten so erhältlich ist. RingMods finde ich sehr schön, habe aber keine Ahnung wer sowas herstellt.
    Des weitern ist mir das DanElectro PsychoFlange ins Auge gefallen soll wohl sehr extrem sein.

    Was gibts sonst noch so lustiges?

    Noch eine Anmerkung zum Musikstil: Ist zum Großteil recht psychedelich.
     
  2. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 06.03.04   #2
    Na dann mußt du dir das Reverse Reverb oder so von Danelectro kaufen. Ist cool. Eine Rückwärtsspielendes Echo. Man braucht da aber ein wenig Zeit bis man es eingestellt hat und läßt eigentlich keine Krassen Einstellungen zu. Trotzdem absolut geil. Benütze es öfters, als normalen Hall!

    Dann gibts da noch das Rattle Crow. Ein absoluter Customeshopeffekt. Kann man nicht beschreiben. Ist auf der neuen Ärzte auch irgendwo zu hören. weiß nicht mehr welches Lied. Aber unter www.tone-toys.de steht was drin und Soundfiles. Für Hintergrundsachen sehr nett einzusetzen. Sonst eigentlich ziemlich kaputter Sound.

    Von MXR die Blue Box. Hört sich wie ein abgestürzter Synthi an.

    Dann natürlich der Robotalk. Auch bei Tone-toys zu hören. Ist ein Apreggiator und hatte es mal in meinem Zoom GFX-8 als Effekt. Sehr genialer Sound. Hört sich nach m (t)Raumschiff an ;-). O.K. so schwul auch nicht, aber ziemlich verspickt. Kommt auch auf der neuen RHCP irgendwo vor.

    Sonst natürlich der Synthi schlechthin für schräge Sounds ist der Git.-Synth von Electro Harmonix.

    ZVEX stellt auch ganz coole Sachen her, aber für so Psychadelic eher nicht so der Fall.

    Gibt noch mehr, aber das sind so meine Favouriten.
     
  3. J.K

    J.K Threadersteller HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 06.03.04   #3
    Vielen Dank für den ausführlichen Beitrag!

    Weißt Du zufällig wer Ringmodulatoren herstellt?

    Die Rattlecrow klingt wahnsinnig interessant leider auch wahnsinnig teuer.
     
  4. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 06.03.04   #4
    wenn du nicht unbedingt eine analoge version suchst, im line 6 modulation modeler ist ein ring modulator u.a. drin.
    sonst gäb's zb. den moog moogerfooger mf-102, aber auch ne ziemlich teure geschichte, kostet etwa gleich viel wie das line6 modulation gerät.
     
  5. J.K

    J.K Threadersteller HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 07.03.04   #5
    Schade alles sehr teuer :(

    Dann werd ich mal schön sparen ;)
     
  6. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 07.03.04   #6
    Muß grad feststellen, dass tone-toys die Preise angezogen haben. Ich hab den Rattle Crow schon für "nur" 190,- Euro bekommen und jetzt kostet er knappe 280,-! F uck!

    Aber ich würde dir raten den E-MAil-Newsletter zu abonieren, da wird ab und zu mal auf diverse kurzfristige Preissenkungen hingewiesen. Den Robotalk gabs zum Beispiel mal kurze ZEit für 280,- und jetzt kostet er ja 360,- Tacken.

    Ich würde schnellstens den Danelectro Back Talk kaufen. Den gibts nämlich bald nicht mehr und ist auch für 80,- Euro zu haben. Ich hab 115,-gezahlt. Zugreifen! In der neuen Serie "Wasabi" soll zwar ein Rückwärtshalltreter auch dabei sein, aber der soll anscheinend nicht so viel besser sein, dass es sich rentiert den höheren Einstiegspreis zu zahlen.
     
  7. J.K

    J.K Threadersteller HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 07.03.04   #7
    Werd mich mal nach dem Backtalk umschauen, wie darf man sich den Effekt genau vorstellen? Sozusagen alles rückwärtsgespielt?

    RingMods scheints echt nicht viele zu geben, bei ToneToys gibts einen, der kost aber über 300 dann gibts von DOD noch einen den find ich aber nirgendwo. :(
     
  8. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 07.03.04   #8
    stimmt, den gonkulator modulator (FX13). schade eigentlich, daß DOD von digitech übernommen wurde und jetzt nur noch so standard-pedale rausbringt, die hatten teilweise echt coole sachen im programm.
     
  9. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 08.03.04   #9
    Backtalk gibts zur Zeit in Ebay. Kaufen!

    Es ist natürlich das Problem mit dem Eins zu Eins rückwärts spielen, das geht natürlich nicht. Man kann es zwar so einstellen, aber live ist es nicht umzusetzen, da der Ton sich ja "entfallten" muß. Deswegen werden rückwärtsgespielte Sachen immer Live gesamplet. Wie zum Beispiel das Intro von Blackened von Metallica. Jedoch für Aufnahmen wirklich O.K.!

    Du kannst einmal den Mix einstellen, also wieviel Effektsignal du zum Drysignal hinzufügst, dann noch das Ansprechverhalten, also die Zeit, nachdem du den Orginalton gespielt hast, die er mit dem "anschwellen" des Rückwärts gespielten Tones beginnt und dann noch die Wiederholungen des Rückwärtsgespielten Tones. Der Hall selbst sozusagen.
    Für Live würde ich dir die Einstellungen ans Herz legen Mix auf 10-12 Uhr und der Rest 9-11, dann bekommt man gute Ergebnisse.

    Vom Sound her ist es ganz einfach ein Hall der den Ton rückwärts wiederholt und hin dann automatisch anschwellen läßt. Sehr psychodelisch. Psycholdelischer gehts eigentlich nimmer!!!
    Abgefahren und sehr gut von der Qualität. Im Harmony-Central eigentlich nur 8- und 9-Wertungen. Im Gegensatz zum Sitar Swammi, dass fast nur aus 1-, 2-, 3-Wwertungen besteht, ein wirklich sinnvoller und lustiger Effekt. Hat nicht jeder!
     
  10. J.K

    J.K Threadersteller HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 08.03.04   #10
    Danke für die Beschreibung, das klingt echt mal gut! Werd ich mir auf jeden Fall holen. Wird dann eh für Studioaufnahmen genutzt :)

    Bei einem Händler gibt es dieses Wasabi RückwärtsDingen für 70 Euro.


    Was für Effekte hast Du eigentlich?
     
  11. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 07.04.05   #11
    Snarling Dogs "Mold Spore".... WahWah+Ringmodulator...neu 14Tage Umtauschrecht bei E-bay für 99Eurodollar... (hab auch ein und macht spaß damit zu spielen...nur such ich noch nen guten RingMod sound...hab sowas noch nie zuvpr benutzt...Ich such einfach immer die Resonanzfrequenz des Grundtones des Songs und nutz ihn für Solos....)
     
  12. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 08.04.05   #12
  13. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 08.04.05   #13
    @mnemo

    was ist bitte ein Apreggiator?

    zerlegt mir der die akkorde?


    btw die soundsamples von den dir genannten geräten klingen geil! ich glaub ich brauch wieder geld :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping