Abschirmung / Erdung nach Pickupwechsel

von saTa, 06.01.05.

  1. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 06.01.05   #1
    Hi, ich hab gerade den Bridge-Singlecoil meiner ESP Telecaster mit einem DiMarzio ToneZone T ausgewechselt.

    Klingen tut der wahnsinnig gut und der Sound der Tele gefällt mir jetzt richtig. Rockig, erdig, druckvoll aber nicht matschig... Das Problem ist nur:

    Sie brummt jetzt, wie die Hölle. Wenn ich einen Volumepoti o.ä. anlang, geht's... also denke ich mal, da ist nach dem Wechsel was mit der Erdung schief gegangen... Wie mach ich das jetzt am gescheitesten? Alufolie unter's Pickguard oder sowas? die Erdungsdrähte neu anlöten, vielleicht ist ne kalte Lötstelle rausgekommen? Sonstige Tipps?

    Danke.
     
  2. Pappnase

    Pappnase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    25.07.06
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Dormagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 06.01.05   #2
    überprüf einfach nochmal alle lötstellen und werf zur sicherheit nochmal n blick auf die einbauanleitung.

    der seymour duncan sh-4 z.b. ist sehr sehr sensibel, was "falschen" einbau betrifft. ein bekannter von mir hatte mit dem ding echt n riesen ärger. vielleicht ists ja beim tone zone ähnlich
     
Die Seite wird geladen...

mapping