Abwesenheit wegen Ableben.... und keiner kriegts mit

von delayLLama, 06.05.08.

  1. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 06.05.08   #1
    Abwesenheit wegen Ableben.... und keiner kriegts mit


    Kam mir grad in den Sinn.... :screwy:

    Weil man ja nach einer gewissen Zeit dcoh Kontakte geknüpft hat,
    die wirklich sehr intensiv sind.

    Ich fühl mich zwar momentan ganz gut, sehe aber immer wieder,
    dass Kollegen und Freunde urplötzlich nicht mehr da sind, oder nicht mehr
    in der Lage sind - sich zu äussern, sei es hier oder anderswo.

    Oft sind auch Angehörige unwissend, haben also keine Ahnung - wo
    und wie sich ein Mitglied "herumgetrieben" hat in der Vergangenheit.

    Bei Abwesenheit über einem gewissen Zeitraum wird man ja sicher nicht
    für tot erklärt :D

    Dennoch wäre es mir ein große Anliegen Euch zu danken, bzw. die Mitteilung
    zu machen, dass die online-Aktivität auf lange lange Sicht nicht
    mehr stattfinden kann.... wie es mit WLAN Aktivivitäten im Himmel aussieht
    weis ich nicht - da habe ich keine Erfahrung, es ist ja auch nicht sicher
    wo man letztendlich hinkommt....

    Da gibts ja mehrere Möglichkeiten, sei es im Himmel, auf oder besser unter der Erden,
    in einer Verbrennungsanlage.... bis hin zur Tiefkühltruhe... :eek:

    Gut, das war jetzt geschmacklos, ist halt mein Humor - aber das Thema ist absolut ernst gemeint.

    Mir zumindest wär das wichtig, dass die netten Menschen hier erfahren was
    Sache ist.

    Wie könnte man denn sowas regeln?
     
  2. Dicksaiter

    Dicksaiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Nordwest-Sachsen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    405
    Erstellt: 06.05.08   #2
    Der Gedanke ist mir irgendwann auch schonmal gekommen.
    Gut, es gibt Foren wo meine Frau auch mit drin ist, aber mit Musikerforen z.B. hat sie nix im Sinn (wenn mal was unvorhergesehenes geschehen sollte).
    Und so wird es wohl bei vielen Leuten in vielen Foren sein.

    Da kann man dann wohl nur im Testament vermerken:
    "Nach dem Ableben bitte in den Foren x,y,z einen Nachruf einstellen..."

    Gruß vom Dicksaiter
     
  3. delayLLama

    delayLLama Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 07.05.08   #3
    Genau, dann werd ich mal mein Testament machen :cool:
     
  4. sirhc

    sirhc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Andernach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 07.05.08   #4
    Beim ersten Lesen des Threadtitels war ich leicht geschockt muss ich zugeben : D

    Aber stimmt schon...was denken die Leute? Wird man vermisst?

    Es starb einmal ein junger Kerl aus einem IRC Chatroom .... 3-4Stunden chatten jeden Tag, da lernt man den anderen schon kenne....dann - 2 Wochen funkstille. "Er" loggte sich ein...bzw. seine Mutter. Er war überfahren worden...
    Es war schon ein Schock...zwar kannte man die Person nicht real...aber es fehlte doch etwas...

    Komisch, wie sehr und das Internet beeinflusst ...
    Obwohl es ja doch nur die Menschen auf der anderen Seite sind, die dazu führen... ; )


    lg, chris
     
  5. Dicksaiter

    Dicksaiter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Nordwest-Sachsen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    405
    Erstellt: 08.05.08   #5
    Eben, weil es ja i.d.R. Menschen sind , welche irgendwo an der anderen Seite an der Strippe hängen.
    Egal erstmal, wie authentisch sie sich geben oder wie unterschiedlich sie im Netz zum Real-Life sind...
    Aber ich denke, selbst einen "intelligenten Robot" würde man vermissen, wenn man sich erstmal an sein Dasein gewöhnt hat. Es ist eigentlich nicht wirklich nachvollziehbar aber wohl doch Realität. Seltsames Zeitalter, bei genauerer Betrachtung...
     
  6. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 10.05.08   #6
    Für sowas gibt es das echte Leben.

    Hier sind auch schon User inaktiv, weil sie verstorben sind, intressiert trotzdem niemand/kommt keiner drauf.
     
  7. delayLLama

    delayLLama Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 10.05.08   #7
    ...ich will ja noch ne Weile bei Euch sein, aber entfernt zum Thema könnte mir ein Grabstein in Form einer Gitarre gut gefallen...
    Sollte ich vll. echt irgendwann noch zu Lebzeiten machen, oder zu entwerfen. :)
     
  8. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.147
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.946
    Kekse:
    196.277
    Erstellt: 11.05.08   #8
    Hi Mad,

    das ist auf jeden Fall ein interessantes Thema. Ich bin jetzt seit 1 1/2 Jahren hier im Forum und habe auch schon bei einigen Usern gedacht, den und den hast du lange nicht mehr "gesehen", was mag mit ihm sein. Grade, wenn man sich in bestimmten Threads eine Zeitlang dauernd über den Weg gelaufen ist, fällt das besonders auf.

    Ich finde es schön, wenn sich manche, die eine längere Ziet nicht online sein können, sozusagen "abmelden", damit "man" sich keine Sorgen macht. Man hat ja eigentlich keine Mittel, nachzuforschen, wenn ein User sich längere Zeit nicht meldet.

    Vllt könnte man einen "Abwesenheitsthread" ins Leben rufen, in dem sich die Leute eintragen: bin von dann bis dann nicht online" oder so ... aber das ist ja dann auch eine freiwillige Sache und die Frage ist, ob es genutzt wird.

    Greetz :)
     
  9. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 12.05.08   #9
    Stimmt im Prinzip schon aber ich habe in versch. Foren eine große Anteilnahme nach Todesfällen festgestellt. Im guitarworld Forum ist es relativ aktuell, in der fotocommunity auch nicht arg lange her und vor ein paar Jahren gab es eine ähnliche Situation in einem großen Metallica-Board.

    Unfälle (Männer zwischen 16-25 sind nicht gerade die Minderheit in den Boards...) machen vermutlich den Löwenanteil aus. Es gibt aber auch einige hässliche Krankheiten, die ich selbst meinem ärgsten Feind nicht wünschen würde, und die "bevorzugt" Menschen im typischen Board-Alter erwischen ...

    In diesem Sinne Euch allen ein glückliches, langes & erfülltes Leben :)