ABY Switch, welcher hat genau "meine" Funktion?

von Johnny-F, 25.06.18.

  1. Johnny-F

    Johnny-F Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.08
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    608
    Erstellt: 25.06.18   #1
    Hallo zusammen,
    ich möchte mit dem Bass gerne Zeug à la Royal Blood spielen, sprich ich brauche sowohl nen fetten, oft verzerrten Bass-Sound als auch einen "Gitarrensound), sprich den Bass hoch oktavieren und dann mit Verzerrern usw anreichern. Um die jeweiligen Verzerrer usw soll es hier gar nicht gehen, ist teilweise vorhanden oder wird später ergänzt. Was ich hier suche, ist der entsprechende Switch, wenn ich mich richtig schlau gemacht habe, brauche ich einen ABY-Switch.

    Nun zu meinem "Problem": Mir ist anhand der Beschreibungen der verschiedenen Geräte in den Online-Shops nicht ganz klar, ob die Teile das können, was ich von ihnen verlange...
    Ich hätte gerne drei Modi:
    1) nur Kanal A
    2) nur Kanal B
    3) beide Kanäle

    So... was ich immer wieder lese, ist der Boss LS-2 ( https://www.thomann.de/de/boss_ls2_line_selector.htm?ref=search_prv_13 ). Aber ausgerechnet bei dem habe ich anhand des Aufdrucks auf dem Gerät den Eindruck, dass der nicht das kann was ich will... Vielleicht blick ichs auch einfach nicht :rolleyes:
    Dann ist mir noch der Morley ABY Mix aufgefallen ( https://www.thomann.de/de/morley_aby_mix_2.htm ). Da ist mir aber nicht ganz klar, wie genau die zwei Eingänge auf die beiden Ausgänge geroutet werden. Ich brauche ja jeweils nur einen Eingang, der auf einen der beiden Ausgänge oder auf beide gleichzeitig geschaltet wird.
    Vielleicht denke ich aber auch viel komplizierter als es eigentlich ist und mir reicht auch der hier: https://www.thomann.de/de/lead_foot_aby.htm

    Ich bin einfach verwirrt gerade. Die Effektvielfalt gepaart mit meiner völligen Unbedarftheit (hatte noch nie nen Switch in der Hand) hindert mich daran, zu einem Ergebnis kommen.
    Sprich: Nutzt jemand einen Switch (gern auch einen nicht von mir genannten!) so wie ich mir das vorstelle und kann mir etwas auf die Sprünge helfen? Wahrscheinlich ist die Lösung ganz simpel und ich denke nur zu kompliziert :o

    Schonmal vielen Dank für die Hilfe!
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    60.277
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    17.605
    Kekse:
    232.289
    Erstellt: 25.06.18   #2
    Was du möchtest kann z.B. in etwa die Mooer ABY-Box, ABER: du kannst nicht alle drei Modi nacheinander schalten ...

    Der Mooer kann Y -> A o B oder
    Y -> A & B
    zwischen diesen beiden Modi musst du aber mit einem kleinen Schiebeschalter wechseln und so wie ich dich verstehe, willst du die 3 Modi mit einem Schalter durchschalten.
     
  3. Johnny-F

    Johnny-F Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.08
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    608
    Erstellt: 25.06.18   #3
    Alle Funktionen mit nur EINEM Schalter muss nicht sein. Bzw wäre ich ja dann im Zweifel darauf angewiesen, zwei mal zu schalten, je nachdem, wo ich gerade bin und wo ich hin will. Beim oben von mir genannten Morley ABY Mix kann ich ja scheinbar jeden Ausgang (oder Eingang? wie gesagt, ich bin verwirrt...) einzeln schalten. Das würde ja auch gehen. Schalter 1 macht Output A an/aus. Schalter 2 macht Output B an/aus. Damit kann ich mir ja dann zurecht "mischen" was ich will. Im Zweifel müsste ich beide Schalter auf einmal treffen (wenn A an ist und ich auf B wechseln will...).
    Ich hoffe man versteht was ich will, komme mir so vor, als würde ich mich langsam immer mehr im Gedanken-Kuddelmuddel verirren :gruebel:
    Was auf jeden Fall ein absolutes MUSS ist: Ich muss alle drei Modi per Fußschalter erreichen. Schiebeschalter, Kippschalter und sonstiges fällt aus, das ist mir zu unflexibel. Kann ja schlecht mittem Im Song aufhören zu spielen und per Hand am Effektgerät rumfummeln...
     
  4. Hauself Zwo

    Hauself Zwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.17
    Zuletzt hier:
    21.06.19
    Beiträge:
    617
    Ort:
    Fichtelgebirge
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    1.565
    Erstellt: 25.06.18   #4
  5. Johnny-F

    Johnny-F Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.08
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    608
    Erstellt: 26.06.18   #5
    Der Coolswitch ist auf den ersten Blick von den Funktionen her das gleiche wie der Lead ABY, oder? https://m.thomann.de/de/lead_foot_aby.htm
    Auch wenn ich das hin und her schicken nicht mag... mir scheint, ich muss einfach mal ein paar Geräte bestellen und durch testen.
     
  6. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    9.06.19
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    2.393
    Kekse:
    15.772
    Erstellt: 26.06.18   #6
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Johnny-F

    Johnny-F Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.08
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    608
    Erstellt: 26.06.18   #7
    Youtube ist ein guter Tipp, danke! Hätte ich auch selbst drauf kommen können... Ich schau mir das alles mal an, danke!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    9.06.19
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    2.393
    Kekse:
    15.772
    Erstellt: 26.06.18   #8
    Royal Blood ist einfach nur genial, ich bin eigentlich Gitarrist, aber dafür hab ich eine Weile den Bass ausgepackt:)

    Man kann mit den gleichen Pedalen das Ganze auch mit der Gitarre spielen, einfach ein super interessanter Ton.

    Viel Spaß dabei:)
     
  9. alex_de_luxe

    alex_de_luxe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.09
    Zuletzt hier:
    23.06.19
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    591
    Kekse:
    3.027
    Erstellt: 27.06.18   #9
    Ich würde eher mit nem Splitter und in den einzelnen Signalwegen ein Tuner und ein Vol.Pedal.

    Oder ja, Helix :D
     
  10. Johnny-F

    Johnny-F Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.08
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    608
    Erstellt: 27.06.18   #10
    Hallo Alex, kannst du das genauer erklären? Splitter ist klar, aber was machst du mit Tuner und Volume Pedal?
     
  11. Ruhr2010

    Ruhr2010 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.10
    Beiträge:
    4.276
    Zustimmungen:
    2.310
    Kekse:
    28.559
    Erstellt: 27.06.18   #11
    Muten und pegeln.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. Johnny-F

    Johnny-F Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.08
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    608
    Erstellt: 28.06.18   #12
    Dh du hast dann eben Splitter und zwei Tuner und zwei Volume Pedale?? Das scheint mir arg Platz- und Kostenintensiv ...
     
  13. alex_de_luxe

    alex_de_luxe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.09
    Zuletzt hier:
    23.06.19
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    591
    Kekse:
    3.027
    Erstellt: 03.07.18   #13
    Dude, nach einem Splitter musst du ja nicht beide Signale stimmen können. Also hast du im einen Signalweg das Volumenpedal und im anderen den Tuner...

    Eigentlich genau wie hier erklärt:
     
  14. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    2.025
    Kekse:
    8.548
    Erstellt: 03.07.18   #14
    ganz einfach:

    :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. mike45

    mike45 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.08
    Zuletzt hier:
    24.06.19
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    122
    Erstellt: 04.07.18   #15
  16. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    2.025
    Kekse:
    8.548
    Erstellt: 04.07.18   #16
    + lehle ist gebuffert
    + morley ist intuitiver beim drauftreten und kostet nicht mal die hälfte
     
  17. mike45

    mike45 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.08
    Zuletzt hier:
    24.06.19
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    122
    Erstellt: 04.07.18   #17
    Der Lehle ist nicht gebuffert. Er hat lediglich eine galvanische Trennung der beiden Ausgänge mittels Trafo damit es keine Brummschleifen gibt.
     
  18. dubbel

    dubbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.13
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    2.025
    Kekse:
    8.548
    Erstellt: 04.07.18   #18
    Warum rätst du dann zum lehle statt morley?
     
  19. mike45

    mike45 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.08
    Zuletzt hier:
    24.06.19
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    122
    Erstellt: 05.07.18   #19
    Na ich schrob doch. Wegen der galvanischen Trennung. Damit's nicht brummt.
     
  20. Johnny-F

    Johnny-F Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.08
    Zuletzt hier:
    19.06.19
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    608
    Erstellt: 05.07.18   #20
Die Seite wird geladen...

mapping