AC-2/GS-10 an den PC anschliessen?

von Cbn5, 05.04.05.

  1. Cbn5

    Cbn5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    9.04.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #1
    Hallo Alle,

    ich spiele jetzt seit etwa 5 Jahren Gitarre und habe mir vor kurzem eine schöne Mex. Strat und einen V-AMP 2 von Behringer zugelegt. Derzeit ist das Effektgerät über den Line-In-Anschluss mit dem PC verbunden. Die Aufnahmequalität ist für mich als Laie noch im Rahmen - aber es könnte besser sein, zumal der Sound durch das Adapterkabel auch nur Mono aufgenommen wird. Nachdem ich jetzt einige Zeit gejobbt habe, plane ich mir eine Marshall AVT-100 Combo zum rocken unabhängig von PC, sowie einen Roland GS-10 zuzulegen (die vielen Audiodemos auf deren Webseite haben mich überzeugt). Leider ist bei dem GS-10 kein vernünftiger Acoustiv-Simulator intergriert, sodass ich mir den analogen AC-2 von Roland noch dazu kaufen möchte. Die Frage ist nun wie ich die Soundausgabe des AC-2 ohne Qualitätsverlust auf meinen Rechner bekomme. Sicherlich könnte ich hierbei über den GS-10 gehen und den AC-2 einfach zwischen Gitarre und GS-10 stöpseln, die Frage ist allerdings ob ich den Sound da so einfach unverändert durchbekomme. Da ich evtl. auch den Output den AVT-100 am PC aufnehmen möchte, währe es interessant zu wissen, ob die Möglichkeit besteht den Marshall-AMP direkt mit dem PC zu verbinden und ohne Qualitätsverlust aufzunehmen. Da ich mich in diesem Bereich leider überhaupt nicht auskenne, wollte ich euch auch Fragen ob hierfür eine spezielle Soundkarte von nöten ist und wieviel diese wohl kosten würde.

    Oje, so viele Frage... :(

    Grüße,

    Sebastian
     
Die Seite wird geladen...

mapping