AC30 oder Fender Twin 65´?

von reiterw, 22.07.06.

  1. reiterw

    reiterw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.06   #1
    Hi

    taugen die beiden Amps auch für "dreckige" "schwere" Sounds mittels Zerrpedal?

    Und welcher bietet in euren Augen den besseren Gegenwert fürs Geld? (natürlich hör ich mir beide noch vorher selbst an)

    Achja als Gitarre stell ich mir eine Gibson SG Standard vor, scheint ne tolle Kombi für allerlei Sounds zu sein.

    Gruß S.
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 22.07.06   #2
    Warum kommen eigentlich immer leute sagen: wie findet ihr das und das...? Euch müssen doch die Amps gefallen -> Anspielen?... Um überhaupt irgend einen Tipp zu geben sollte man mal sagen was man genau haben will in welche richtung es gehen soll (Band/Song usw.).... Wenn du schon in betracht ziehst ein zerrpedal davor zu schalten würde ich mir überlegen ob die amps die richtigen für dich sind.

    Gruß
     
  3. 4lyn

    4lyn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    28.03.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.06   #3
    also ich bin auch der meinung, dass du das für dich selber entscheiden musst. aber das mit dem zerrpedal ist unt gewissen umständen net schlecht. für mich muss ein amp clean gut klingen, alles andere bekommt man mit tretern hin.
     
  4. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 22.07.06   #4
    Hab den AC 30 seit 2 Wochen! Verdammt gutes Ding. Ich spiele damit Rock ( Foo Fighters) und auch ein wenig härtere Sachen (Billy Talent) und das klappt auch ohne Zerrpedal sehr gut. Ich hab auch nen DS-1 das klingt davor geschaltet auch sehr nett.


    Den Twin hatte ich im Vorfeld auch angspielt, aber der Vox hat mir besser gefallen.
     
  5. Kinslayer

    Kinslayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    4.08.08
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    21
    Erstellt: 22.07.06   #5
    Würde auch zum Ac30 greifen.
    Ist meiner Meinung nach der bessere Amp, bzw MIR gefällt er besser. Der Fender hat einen schönen Clean Sound, ja, aber der Ac30 klingt eben wie n Ac30. Das ist für mich einer DER SOUNDS ÜBERHAUPT. das is ja aber geschmackssache.
    Außerdem finde ich, dass manche Zerrpedale vor dem Vox besser klingen. Mag Einbildung sein...

    Den Fender habe ich mal ausgiebig bei Amptown in Hamburg getestet. Der Ac30 lächelt mich in unserem proberaum an :great:
     
  6. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 22.07.06   #6
    Wenn du sowieso mit Pedalen davor willst, würd ich dir ne ganz andere Lösung vorschlagen:
    Was würdest du zu nem puristischen Class-A-Amp (wie hoss33's Champ) sagen, den man Clean eingestellt hat? Man hat einen Röhren-Clean Sound und boostet/zerrt/waht/hallt usw. mit den entsprechenden Pedalen davor. Für "Pedaleristen" sehe ich das so ziemlich als eine der Besten Lösungen an.

    Ich persönlich würde den AC30 vorziehen, weil ich
    1. Ziemlicher VOX-Fan bin (Hab nen VOX VR30R *sabber*)
    2. Die Zerre des Fenders oftmals in Frage gestellt wird und
    3. Der AC30 (Custom Classic, wohlgemerkt) einer der vielseitigsten Amps ist, die ich jemals gesehen hab.

    MfG

    Edit:
    Für dreckige Sounds braucht man beim VOX jedenfalls kein Zerrpedal. Der rotzt nur so vor sich hin :D
     
  7. reiterw

    reiterw Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.06   #7
    Class-A-Amp? Meinst du damit einen selbstzusammengeschraubtes Teil?
    Wenn ja scheide ich da leider aus.

    Weiß jemand von euch ob in München jemand den Vox30 Custom überhaupt zum anspielen auf Lager hat?

    @Jpage Meinen wir auch den selben Custom? https://www.thomann.de/de/vox_ac30_cc2x_blue_bulldog_gitarrencombo.htm

    Und ich will meine 50th Anniversary American Strat loswerden da mir im nachhinein der Hals zu dick ist, ist es auch möglich in Musikläden teure Gibson Modelle in Ruhe anzuspielen oder werde ich da in der Regel bewacht wie im Knast?

    Thanks anyway
     
  8. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 23.07.06   #8
    Nein, nicht unbedingt. Class A heißt nur, dass es ein spezieller Vollröhren-Verstärker ist (der AC30CC geht unter Volllast in Class B über). Ein Beispiel wäre der Fender Champ.

    Ja, den meine ich. Der AC30CC2 ist aber bis auf die Lautsprecher baugleich, vielleicht stellt der aufgrund des Preises eine gute Ausweichmöglichkeit dar.

    Das kann man nicht unbedingt sagen, manche Verkäufer stehen schmiere, Andere lassen einen in Ruhe zocken. Kommt drauf an. Wenn man seriös rüberkommt hat mans vielleicht einfacher ;):D

    MfG
     
  9. reiterw

    reiterw Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    12.07.12
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.06   #9
    Naja ich glaube dann lass ich mir die interessanten Modelle doch eher schicken zumal ich Linkshänder bin.

    Also preislich würde der Custom AC30 auch noch drin sein, mal sehn.

    Gruß
     
  10. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 23.07.06   #10
    Leider ist es als Linkshänder schwer, was gescheites zu finden.

    Also der AC30CC2X? :D

    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping