Ach du grüne neune HIWATT!!

von LouWeed, 25.10.06.

  1. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 25.10.06   #1
    ich surf da grad so a bisserl rum UND WAT SEH ICH DA.....HIWATT HALFSTACK FÜR KEINE 500 öcken NEUUU???

    also wenn die sich da mal nich ins eigene knie schießen..oder besser zu sagen den namen zum abschuss frei geben....was denkt ihr??
    gibts schon user mit erfahrungsberichten???
    merci!!
     
  2. Mogadischu

    Mogadischu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Beiträge:
    1.445
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Zustimmungen:
    324
    Kekse:
    4.392
    Erstellt: 25.10.06   #2
    gibts da auch nen link dazu?
     
  3. LouWeed

    LouWeed Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
  4. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 25.10.06   #4
    Wo ist das Problem? Macht doch heute sogut wie jeder Hersteller. Von Fender, Laney, Marshall, Peavey, etc. gibts auch Billigstacks, die haben sich dann wahrscheinlich genauso ins Bein geschossen...
     
  5. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 25.10.06   #5
  6. grommit

    grommit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Reutlingen, BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    398
    Erstellt: 25.10.06   #6
    Hiwatt Röhren sind halt legendär, aber wie das mit den aktuellen Transen ist... kein Plan, noch nirgendwo einen gesehen, geschweige denn gehört...
     
  7. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 25.10.06   #7
    Also mit den Transen kann man für den Preis schon was anfangen, aber mit den Hiwatt Röhren können sie nicht konkurieren (oh, welch wunder).
     
  8. Reakwon_Floyd

    Reakwon_Floyd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    22.06.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    tønsberg, norwegen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 25.10.06   #8
    Ich habe hier in Norwegen mal ein Transen-Combo getestet.. war schon in Ordnung, obwohl mir fuer meine Zwecke der Fender FM212 eher zusagt..

    Aber wie schon oefters erwaehnt... mit dem DR103 kann die Transen nicht mithalten.. meines Erachtens der beste Amp der Welt :)
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 25.10.06   #9
    Na und, dann isses halt so günstig, aber imho zusammen mit den Peavey-Teilen die einzig wirklich guten "billig"-Stacks. Zumindest die Topteile, die Boxen sind halt, nuja, ganz ok ;)
     
  10. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 25.10.06   #10
    Hiwatt war das Baby von David Reeves. Der hat in den 60ern angefangen nebenbei Amps zu bauen - übrigens auch für Sound City - und hat das dann Anfang der 70er zum Beruf gemacht. Die Amps waren echte Kunstwerke - heute würde man sagen Boutique-Amps - und nach dem allerhöchsten Standard gefertigt. Solche Amps baut man nicht einfach nur um Geld zu verdienen, da steckte richtig Liebe drin. Das traurige Ende kam schon 1981, als Reeves einen tödilchen Unfall hatte. Danach ging's schnell den Bach runter mit der Company, schließlich wurde der Hiwatt Name verkauft. Ein 40 Watt Hiwatt aus Fernost hat also genausoviel mit einem "echten" Hiwatt zu tun wie ein Marshall MG mit nem 1968 Plexi. ;)
     
  11. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.272
    Zustimmungen:
    786
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 25.10.06   #11
    hi!
    ich wüsste gerne ob die boxen aus spanplatte oder aus schichtholz sind - geil aussehen tun sie ja mal auf jeden fall ;)

    cheers - 68.
     
Die Seite wird geladen...

mapping