Achtung: Überweisungsbetrüger erfragen Studiobuchung

von rockbuerosued, 13.02.08.

  1. rockbuerosued

    rockbuerosued HCA Musik-Praxis/Recht HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    685
    Ort:
    Musikakademie Schloss Alteglofsheim
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    4.793
    Erstellt: 13.02.08   #1
    Solltet Ihr als Studiobetreiber dieser Tage eine Mailanfrage für eine Studiobuchung mit ähnlichem Wortlaut bekommen, dann seid vorsichtig:

    -----Ursprüngliche Nachricht-----
    Von: Craig L....... [mailto:l......consult58@yahoo.co.uk]
    Gesendet: Mittwoch, 13. Februar 2008 13:33
    An: .....@allmusic.de
    Betreff: Studio Session

    Hello,
    I am Mr. Craig L......, I want to have a studio session booked in your studio from 7th June 2008 to 20th day of the same month excluding Sundays 8hrs per day. Please get back to me with your total cost so that we will proceed with booking immediately for our recording.

    Sincere regards,
    Craig L.........


    Ganz offenkundig läuft der Deal dann so ab, dass wohl eine Buchung erfolgt und der Vorschuss über einen überzeichneten Scheck läuft, woraufhin man den überschüssigen Betrag zurück überweisen soll.
    Diese Masche gibt es mit Autos und anderen Produkten. Mit einer Studiobuchung war mir das bisher neu!

    Also VORSICHT und lest mal die Erfahrungen in diesem englischsprachigen Forum:
    http://www.gearslutz.com/board/1810220-post67.html
    http://www.gearslutz.com/board/1594758-post11.html

    Den ganzen Fred findet Ihr hier:
    http://www.gearslutz.com/board/moan-zone/153377-our-studio-being-scammed.html

    lg.
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.063
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    566
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 13.02.08   #2
    Danke für den Hinweis!


    Topo :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping