ACX oder V-Tone GMX212

von Herby_A, 15.05.05.

  1. Herby_A

    Herby_A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Borken (Hessen)
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    95
    Erstellt: 15.05.05   #1
    Hallo !
    Eigentlich bin ich Keyboarder / Orgler, aber in dem Key-Brett gibt es keinen Unterpunkt Amps, daher bin ich hier gelandet.
    Ich suche für kleine Auftritte einen Combo-Verstärker, an den ich neben einem Keyboard auch meinen V-Amp hängen kann (also nicht parallel, sondern nacheinander, gleichzeitig spielen kann ich ja auch (noch) nicht ;-)), da bin ich, da das Teil aich relativ günstig sein soll, wieder mal bei Behringer gelandet, mit denen ich schon sehr gute Erfahrungen gemacht hab.
    Sowohl in den ACX1000 als auch den GMX212 kann man Stereo-Instrumente einstöpseln und verstärken.
    Mein Hauptsorgegrund: ist die Verstärkung eines Keyboards linear, also nicht wie wenn man einen typischen Gitarrenverstärker nimmt, bei dem der Frequenzgang doch sehr "gitarrentypisch" verstärkt wird ? Müßte ja eigentlich, da sonst in den Bedienungsanleitungen ja nicht darauf verwiesen sein würde, daß man den V-Amp, der ja bereits eine Boxensimulation an Bord hat, davor schalten kann.
    Könnt Ihr mich in meinen Vermutungen bestätigen und mir außerdem die groben Unterschiede der beiden Typen mal näher erläutern ? Ich finde auf Anhieb nämlich kaum relevante Unterschiede ...

    Vielen Danke schonmal, Gruß,
    Stefan.
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.05.05   #2
    1.) das eine ist ein Akkustikgitarrenverstärker
    2.) der eine hat 2x50W, der andere 2x60W


    wenn du ne lineare verstärkung willst: nimm nen keyboardverstärker...

    ich spiel bei der bandprobe auch immer mit nem keyboardverstärke,r effektgerät vorgeschlatte..macht ekine probs, klingt dank ampmodelling und speakeremu auch ganz gut... :great:
     
  3. Herby_A

    Herby_A Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Borken (Hessen)
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    95
    Erstellt: 16.05.05   #3
    Ich hätte halt schon ganz gerne einen Stereo-Amp bzw. ne Stereo-Combo, da ich auch Hammond-Sound incl Leslie-Effekt von meiner B4 zu Gehör bringen möchte.

    Was gibts denn da Richtung Keyboard-Amp so ? Kannst Du mir was empfehlen ?
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 16.05.05   #4
    gitb auch stereo-keyboard amps..aber da gehst du besser oins keyboardforum :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping