Adam-7 zum Zocken+Dvd?

von Tobler51, 26.02.08.

  1. Tobler51

    Tobler51 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    23.12.12
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    20
    Erstellt: 26.02.08   #1
    Hi!
    hab vor 2x Adam-7(http://www.musik-service.de/adam-a-7-prx395755495de.aspx) mir zuzulegen zum Sound machen für daheim.
    Nun bin ich aber am überlegen ob ich mein bestehendes 5.1 system wegräumen soll und einfach für alle Anwendungen die Monitore verwenden soll?

    Jedoch frage nun:

    1. Kann man ohne bedenken die Adam-7 Monitore zum "normalgebrauch" (zocken,dvdschaun, Itunes) verwenden?
    2. gibt es eine möglichkeit die Adam-7 an ein Macbook pro ohne USB Audiointerface anzuschließen fürs Zocken+Dvdschauen. (zum Sound machen verwend ich dann natürlich das Line6 Toneport)
    3. gibt es ne möglichkeit mein altes 5.1 an ein Macbook Pro anzuschließen?

    Hoff ihr könnt mir helfen!
    danke!
     
  2. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 27.02.08   #2
    1. Das kommt auf deinen Geschmack an. Ich könnte es, auch wenn nicht gern, gehen tut alles!

    2. Ja, das geht. Wenn das Macbook eine eigene Soundkarte hat. Aber das ist doch Krampf?! Wieso lässt dus nicht einfach an dem Toneport?

    3. Jou, warum schließt du das 5.1 System nicht an den Line 6 mit Adaptern an?
     
  3. Tobler51

    Tobler51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    23.12.12
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    20
    Erstellt: 27.02.08   #3
    2. Ja, das geht. Wenn das Macbook eine eigene Soundkarte hat. Aber das ist doch Krampf?! Wieso lässt dus nicht einfach an dem Toneport?
    dann muss das Toneport dann aber immer "am strom" angehängt sein oder?

    3. Jou, warum schließt du das 5.1 System nicht an den Line 6 mit Adaptern an?
    5.1 adapter auf stereo:er_what: ? wie wo....am toneport???

    irgendwie verwirrt mich das teil :) (habs ja noch net, wird eh noch bissi dauern, aber man kann sich net früh genug informieren
     
  4. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 28.02.08   #4
    Der toneport bezieht seinen Strom via USB und ist eine vollwertige Soundkarte. Du kannst deine interne getrost vergessen.

    Wenn Du keinen Stereo auf 5.1 Adapter benutzen willst wirst Du eine entsprechende USB/FW/was auch immer Karte mit 5.1 unterstützung nicht herumkommen. Das MacBook macht nur Stereo und der toneport auch. Da wirst Du kein 5.1 rausbekommen.

    Grüße
    Nerezza
     
  5. Tobler51

    Tobler51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    23.12.12
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    20
    Erstellt: 28.02.08   #5
    ok hab ich mir schon gedacht.
    und normal Stereo über Toneport funzt..nadann fein!
    danke!
     
  6. gecco

    gecco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Dortmund-Eichlinghofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 02.03.08   #6
    FALSCH, das MacBook mach mit dem OPTISCHEN Ausgang eine Menge ;) nur Welche Soundkarte das Umsetzt?!?!
    ICH habe das MB an meine Heimkinoanlage angeschlossen und für diesen Zweck ist der Ausgang gedacht.

    Was ich bezwiefel ist jedoch, dass ein Musikprogramm sich diesen opt. Ausgang zu nutze macht
     
  7. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 02.03.08   #7
    Ups, dass hab ich glatt übersehen.

    Muss es doch gar nicht. Wenn Er 5.1 machen will wird das keine Musikproduktion sein ;)
    Bleibt die Frage, ob sein 5.1 mit einem optische line Signal umgehen kann.

    Grüße
    Nerezza
     
  8. gecco

    gecco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Dortmund-Eichlinghofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 02.03.08   #8
    OK, damit will er ja nur zocken/DVDs angucken... das habe ich bei meinen Überlegungen jetzt übersehen
    Will er die Adams dafür nutzen braucht er mE nach eh einen Surround DECODER für das Codierte 5/6/7.1 Signal welches vom DVD-Film (bzw dem MacBook) ausgegeben wird
     
  9. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 02.03.08   #9
    Also ich verstehe den Sinn von deinem Vorhaben nicht ganz...
    5.1 hören für DVDs usw. und das Hören an Monitoren sind doch 2 verschiedene Paar Schuhe...
    Ich würde die 5.1 Anlage drin lassen und die Monitore mit rein stellen. Und mir dann halt was überlegen um zwischen den beiden Systemen je nach Anwendung umzuschalten oder wenns sein muss zu stecken...
     
  10. Tobler51

    Tobler51 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.08
    Zuletzt hier:
    23.12.12
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    20
    Erstellt: 07.03.08   #10
    ja ich werd mir einfach ne externe soundkarte (creative um 50€) dazuholen und das 5.1 dranhängen.
    danke, bin fertig ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping