Adapter AKG B23 auf AT pro35

von Abarus, 14.03.16.

Sponsored by
QSC
  1. Abarus

    Abarus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.09
    Zuletzt hier:
    13.04.16
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.16   #1
    Ausgelagert aus https://www.musiker-board.de/thread...g-i56c-opus-mix-31-akg-c-416-l-b-29-l.453551/

    Hallo Will Riker,

    danke für den tollen Test (und den geduldigen Erklärungsversuch für die große Sieben).
    Ich habe zwei Audiotechnica AT pro35 und ein Shure Beta 98 (Clip-Mikros) mit denen ich sehr zufrieden bin, die sind aber nicht ab Werk mit dem AKG B 29 bzw. B 23 kompatibel.

    Ich habe von dir auch schon viele gescheite Antworten gelesen wenn es um solche Fragen ging. Löten kann ich.
    Wie muss ich einen Adapter bauen oder Anschlusskabel oder AKG-Mixer umlöten, wenn ich das AT pro35 an den AKG B 23 anschließen will?

    Gruß Abarus
     
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.099
    Zustimmungen:
    4.263
    Kekse:
    116.248
    Erstellt: 14.03.16   #2
    Hallo Abarus.

    Danke für die Blumen, aber zu viel der Ehre :o.

    Ich habe keine Ahnung, weil ich mich mit AT nicht auskenne. Vielleicht kann Dir @Chris_A-T weiterhelfen?
     
  3. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    3.319
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    1.767
    Kekse:
    41.096
    Erstellt: 14.03.16   #3
    Welche Variante Pro35 hast du? Die für Phantomspeisung, dann vergiss es - oder die mit dem 4-poligen Stecker, dann kannst du löten.
    AKG, LD und T-Bone haben in der Regel einen 3-poligen Tiny XLR.
    Steckerbelegung des L-Steckers Typ Switchcraft TA3F: Pin 1 Masse; Pin2 NF; Pin3 Speisespannung via 6V/6,8 kOhm
    Kommt nur ein Koaxkabel mit einem Innenleiter an, dann wird die Schirmung an Pin1 und der Innenleiter an Pins 2und 3 gelegt.
    Die Masse ist ja direkt klar. Kommen 2 Innenleiter ist einer für die Versorgugsspannung, der andere für das Audiosignal. Um das herauszufinden, musst du den Originalstecker öffnen und eventuell eine Steckerbelegung herausfinden. AT kenne ich nämlich nicht so.

    Gruß
    Christoph
     
Die Seite wird geladen...

mapping