Adapter bzw. Anschlussmöglichkeit gesucht

von Lenny, 23.03.07.

  1. Lenny

    Lenny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 23.03.07   #1
    Ich habe zwei Aktiv Lautsprecher (beide Fostex PM-2) mit jeweils 140 Watt. Anschluss ist natürlich 6,3mm Klinke. Dann habe ich einen Verstärker 260 Watt. Erste Frage:
    Kann was passieren, wenn ich beide Lautsprecher anschliesse ? Was darf nochmal mehr Watt haben, der Amp oder die Speaker ?
    Und dann: Falls das geht, wie schliesse ich die Lautsprecher an den Amp an, der nur offene Anschlüsse (also direkt Kabedraht rein und klemmen) hat ? Klinkenhaben auf der einen Seite cutten und dranschliessen ?

    Wollte nämlich meine Keyboard Lautsprecher an meine Anlage schliessen, damit ich auch PC Spiele und Musik damit geniessen kann ;)
    Dankööö :)
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 23.03.07   #2
    Meinst Du diese aktiven Monitore ?
    Auf jeden Fall,es könnte der Verstärker aber auch die aktive box kaputt gehen.
    Warum? weil es aktive Boxen sind die keinen Verstärker brauchen denn der ist in den Boxen eingebaut.
    Nichts von alle dem,vergiss es einfach.
    Anschliessen kannst Du die Boxen z.B an einen Mixer oder an ein Gerät das ein Line-Out hat.
     
  3. Lenny

    Lenny Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 23.03.07   #3
    Jau die meine ich.
    Schade, dass es nicht geht. Jetz muss ich mir wat überlesche :rolleyes:
     
  4. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 23.03.07   #4
    Du kannst doch einfach aus dem Line-Out des PC (zur Not geht auch ein herunter geregelter (angepasster) Kopfhörerausgang) via Y-Kabel (1x Stereoklinke für PC, 2x Monoklinke für die Aktivboxen) gehen.
    Deine HiFi Anlage kann dabei aus dem Spiel bleiben.
    Es wäre dann der übliche und ganz normale PC-Lautsprecheranschluß.

    Oder willst du gleichzeitig Keyboard und PC spielen?;)

    Wenn du einen Line Eingang an deiner Soundkarte hast, wäre dieses allerdings ebenfalls möglich.


    Andreas
     
  5. Lenny

    Lenny Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 24.03.07   #5
    Bei mir hängt alles an der Anlage, sprich CDPlayer, Plattenspieler und Computer :D
     
  6. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 24.03.07   #6
    Grundsätzlich könntest du dir auch nen total anderen Weg überlegen: Wie wär´s mit nem kleinen Mischpult? Da kannst du dann deine Boxen dran anschließen und kannst von mir aus die Tasten quälen, zocken und Musik hören gleichzeitig, wenn dir mal danach sein sollte :D

    Allerdings möchte ich mal nichts zum Stromverbrauch sagen, wenn du zum PC spielen die großen Boxen nimmst :p


    MfG, livebox
     
  7. Lenny

    Lenny Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    49
    Erstellt: 24.03.07   #7
    ach der verbrauch der boxen passt schon, habe die mal an nen wattmeter gehängt. ich hör ja nicht sooo laut, aber wenn ich dafür nen guten klang habe und nen ordentlichen bass. :) wo fangen den preislich so kleine mischpulte an ?
     
  8. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 24.03.07   #8
    Gucksch du hier!

    Du Glücklicher hast ein Problem nicht, mit dem viele andere Kämpfen müssen, die sich ein kleines Pult kaufen wollen: Die Qualität der Mikro-Vorverstärker, die im Pult eingebaut sind. Denn du wirst mit deinen Komponenten ja wahrscheinlich über den Line-Eingang (also Klinke) reingehen. Von dem her solltest du halt ein kleines Pult suchen, das deinen Anforderungen genügt. Mit dem Equipment das du dranhängen willst, brauchst du ja eigentlich nicht wirklich Effekte oder EQ oder so, geschweige den Auxwege oder Subgruppen. Was du suchst, ist ein Gerät, das die Line-Eingänge zusammenbringt, wo du den Anteil der Lautstärke einer jeden Tonquelle und die Gesamtlautstärke regeln kannst. Idealerweise sollte es nicht so stark rauschen. Sowas vielleicht... schau einfach selber mal bissle beim Thomann, ich glaub der MusikService hat so Kleinzeug gar net...


    MfG, livebox
     
  9. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 28.03.07   #9
Die Seite wird geladen...

mapping