ADAT - Frage zu Samplerates

von mrjuban, 13.02.08.

  1. mrjuban

    mrjuban Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    14.02.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.08   #1
    Hi, alle zusammen!

    Bin neu hier und hätte eine Anfängerfrage :confused:(hab aber beim Stöbern nix gefunden!):

    Möchte mir in nächster Zeit ein (Firewire) Audio-Interface+Preamp (od.auch nur Linewandler) mit ADAT für Erweiterung des Interfaces ordern! (Bsp.Presonus Firestudio o.ä.+Behringer ADA8000 od.SMPro PO8 o.ä.).

    Macht es überhaupt Sinn, mir ein 96k Interface zu kaufen, wenn die 8 Kanäle vom ADAT mit 48k laufen, bzw.muss ich dann auch den Rest mit 48k takten? Anders gefragt, wenn ich ADAT-Eingänge nutzen will und nicht 4-kanalig mit S-MUX fahre (weils entweder das Interface nicht kann od.ich 8 Kanäle haben will) kann ich jemals für die anderen Kanäle 96k nutzen?? Oder kann ich Samplefrequenzen auch "mischen"?

    Danke schon jetzt für die Klarstellung!!

    Grüße aus Österreich
    CD
     
  2. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 13.02.08   #2
    Samplingraten mischen kann man nicht. Weder kann man es in der DAW bzw. im Interface einstellen, noch macht es Sinn. Am Ende muss das Projekt ja trotzdem auf eine einheitliche Samplerate gebracht werden.
    Sei dir auch bewusst, dass das Endmedium in den meisten Fällen eh 44.1k ist (Audio CD).
    Und solange du dich nicht im Profibereich bewegst macht eine höhere Samplerate als 44.1k oder 48k mMn eh keinen Sinn.
     
  3. mrjuban

    mrjuban Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    14.02.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.08   #3
    ...der Kern meiner Frage war, ob quasi in einem Projekt nebeneinander verschiedene Samplingrates sein dürfen??
    So nach dem Motto: Du kommst vom ADAT, du hast 44,1k, du bist vom Interface aufgenommen worden, du hast 96k, ihr geht jetzt gemeinsam Richtung DAW und am Schluß, wenn alles fertig ist, wird dann runtergerechnet für die CD.

    Wenn das nicht so ist, dann habe ich, wenn ich 8 ADAT-Kanäle brauche (ohne S-MUX) nix von einem 96k Interface oder ich verzichte auf ADAT und komme mit den analogen Eingängen des Interfaces aus und nutze 96k (ob man's jetzt wirklich hört od.nicht)!

    Was ist nun richtig??
    :confused:
    Der Rookie
     
  4. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 13.02.08   #4
    NEIN es geht nicht! hab ich das nicht nicht schon geschrieben? Und was soll nicht richtig sein?:screwy:

    Was erhoffst du dir davon? Nur weil das Ding 96k kann willst du jetzt unbedingt ausnutzen? So ziemlich jede Recordingsoundkarte, die heute auf den Markt kommt ist mindestens 96k fähig... das ist nix besonderes mehr.
    Wenn du Spuren mit verschiedenen Samplingraten übereinanderlegst wirst du die nicht gleichzeitig abspielen können, da sich alles verschiebt. Ich glaube da wird eh jede DAW zu meckern anfangen, wenn du mit einer anderen Samplingrate daherkommst. Du müsstest vorher alles in ein einheitliches Format bringen. also was nutzt es, wenn du die Hälfte der Spuren in 96k hast und sie danach gleich wieder auf 48k runterrechnest? Die Arbeit kannst du dir sparen:p

    Wenn du unbedingt in 96k aufnehmen willst, musst du doch nicht komplett auf den zusätzlichen Wandler verzichten.:screwy: Du kannst doch 4 Kanäle über eine ADAT Leitung in 96k schicken...
     
  5. mrjuban

    mrjuban Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.08
    Zuletzt hier:
    14.02.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.08   #5
    Thanx, jetzt ist es angekommen! Manchmal sieht man das eigentlich selbstverständliche nicht!
     
Die Seite wird geladen...

mapping