Adobe Audition 1.5?

von Jaymaster, 30.01.06.

  1. Jaymaster

    Jaymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.06   #1
    Was sagt ihr dazu lohnt es sich das zu kaufen, für Home Recording?
     
  2. bobbypilot

    bobbypilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Hofheim am Taunus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 31.01.06   #2
    Moin,

    z.Zt. nutze ich Audition 1.0 und bin soweit zufrieden. Vorallem die Bedienbarkeit ist spitzenmäßig. Ich finde die Bedienung sowas von intuitiv (kenne allerdings auch kein Konkurrenzprodukt...). Installieren und loslegen. Die Ausstattung mit Effekten ist imho völlig ausreichend für den Hausgebrauch.

    Der Grund warum ich wohl auf Cubase umsteigen werde, ist, dass du mit Audition (1.0!!! ob 1.5 das kann weiß ich nicht!!!) nicht die Möglichkeit hast, Tempowechsel so ohne weiteres zu realisieren (zumindest mit dem Metronom nicht, auch Loops stretcht das Programm immer auf den eingestellten Metronom-Wert).

    cheers
     
  3. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 31.01.06   #3
    Hallo Jaymaster,

    erst einmal herzlich willkommen im Forum.
    Deine Frage ist etwas weit gefasst, bedingt durch den Begriff Homerecording.

    Wenn Du uns hier erzählst, was Du beim Homerecording vorhast, kann man Dir ganz genau sagen, ob diese Software etwas für Dich taugt oder auch nicht, bzw. ob eine andere Software für Dich besser wäre.


    Topo :cool:
     
  4. der nette onkel

    der nette onkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    29.09.06
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #4
    Hi,

    also das Programm zu kaufen lohnt sich auf jeden fall, Hab es auch noch bis vor kurzem genutzt, bin jetzt aber auf Sampitude V8 umgestiegen. Das ist um einiges geiler, kostet aber auch mehr als das doppelte.

    Zu Audition kann ich Dir aber trotzdem auf jeden fall raten. viele mitgelieferte Effekte und alle Einstellungen lassen sich Prima bedienen.

    :great:


    greets

    der nette Onkel
     
  5. jakobcf

    jakobcf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.05
    Zuletzt hier:
    18.10.14
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #5
    Das Programm ist schon in Ordnung, nur würde ich dir als Alternative dafür wirklich das altbewährte http://www.audacity.de/ vorschlagen! Fürs normale Mal-Schnell-Zu-Hause-Zwei-Spuren-Übereinander-Spielen reicht das allemal und hat auch zahlreiche Effekte entweder schon integriert oder als downloadbare Plug-Ins im Internet verfügbar! Das geniale dabei: Preis = 0€ ! Von der Bedeinung auch sehr gut, wenn nicht sogar besser als Adobe Audition! Trotzdem ist Adobe Audition auch nicht schlecht, nur wie gesagt wenn man noch mehr kostenlos haben kann... Ist auch Geschmackssache!

    Gruß

    Jakob
     
Die Seite wird geladen...

mapping