Aebersold vs. BandInABox

von Florian1990, 23.05.07.

  1. Florian1990

    Florian1990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    29.06.08
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 23.05.07   #1
    Hi leute, ich meld mich mal wieder :great:

    Heute hab ich mir gedanken gemacht darüber, welche version des zu hause übens besser geeignet ist, Aebersolds PlayALongs oder BandInABox....

    Da ich mir warscheinlich die Aebersolds PlayaLongs zulegen will und ich bandinabox schon habe, frage ich euch, ob es sich es lohnt, sich die playalongs zuzulegen....?

    Welche erfahrungen habt ihr?
     
  2. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.912
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    486
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 23.05.07   #2
    ...ich bin Schlagwerker und kenne die Playalongs von Aebersold jetzt nicht vom persönlichen Gebrauch...

    Ich kann dir nur von einer großen Gefahr berichten! Ich besuche öfters Sessions, besonders bei den Saxen hört man oft nach zwei Takten: ...aha, hier kommt wieder ein Aebersold-Jüngling...

    Will sagen, die Playalongs sind qualitativ gut, aber du mußt trotzdem deinen eigenen Weg verfolgen, sonst läufst du bei diesem Programm Gefahr, ein Clon zu werden.
     
  3. Jonny Walker

    Jonny Walker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    10.08.11
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    422
    Erstellt: 23.05.07   #3
    Zwei wichtige Vorteile von BIAB: im Vergleich gesehen viel billiger, MIDI-Files kriegst du eigtl für jeden erdenklichen Standard 4free im Internet. Und beliebig variable Geschwindigkeit, beliebe Ein/Ausblendung von jedem einzelnen Instrument, beliebige Änderung des Begleitstils.

    Vorteil von Aebersold: halt kein Midi/Realtone, sondern echte Einspielung, daher dynamischer und schöner anzuhören.

    Mmn überwiegen zum reinen Üben die Vorteile von BIAB. ;)

    Gruß Jona
     
  4. mos

    mos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 24.05.07   #4
    Ich übe mit beiden Varianten. Beide haben Vor- und Nachteile. Biab ist halt vielseitiger, weil man mehr mit machen kann. Hört sich aber eben nicht sooooo toll an. Obwohl, wenn man für die Midiinstrument z.B. eine andere gute Instrumentenbibliothek nimmt, dann ist es auch schon bedeutend besser.

    Ich habe die neue Version mit den Real drums und die sind doch schon viel angenehmer. Bringen ein bisschen mehr Dynamik in die Stücke.

    Aebersolds hören sich mit der Zeit auch alle gleich an. Es gibt schöne und es gibt weniger schöne. Ich bin mittlerweile unter anderem dazu über gegangen, mir auch mal Karaoke Playalongs bei iTunes oder wo auch immer runter zu laden. Da sind teilweise echt schöne Dinger bei.
     
  5. Florian1990

    Florian1990 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    29.06.08
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 24.05.07   #5
    vielen dank für eure antworten.... :)

    nun ja, ich bekomm n paar playalongs von aebersold von meinem lehrer, und schaden kanns auch nicht...

    In wiefern klon?
     
  6. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.912
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    486
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 24.05.07   #6
    von Aebersold gibt es ja nicht nur die Playalongs, dahinter steckt ein ausgeklügeltes Lern-Programm.

    ...da gibt es nun Schüler, die das alles brav 200%ig befolgen und am Ende alle gleich klingen, die gleichen Licks spielen, die gleichen Harmonikregeln befolgen, etc. und zwar so gleich, daß man es nach zwei Takten hören kann, dann gibt es Schüler, die nehmen für sich das, was ihnen was bringt und lassen den Rest, diese Musiker tun sich dann in der Regel leichter einen eigenen Weg zu finden...
     
  7. mos

    mos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 24.05.07   #7
    Ich nehme die Aebersolds nur als Begleitung. Wenn ich die Stücke kenne, spiele ich die Melodie mit oder auch nicht. Ich mag keine vorgefertigten Liks. Ich spiele, wie ich spiele. Improvisieren heißt für mich, das Stück so auszudrücken, wie ich es empfinde. Das kenn einen Tag so klingen am nächsten Tag aber schon wieder ganz anders.

    Ich spiele halt nur sehr gerne mit Hintergrundmusik, da kann ich einfach besser zu spielen. Am liebsten spiele ich natrülich mit einer Live-Band. Da geht nichts drüber! Die hat man aber leider nicht immer zur Hand :).
     
  8. Music

    Music Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    18.10.07
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Hoerstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.07   #8
    Band in a box hat den Vorteil dass man schnell sich ein akkordschema erstellen kann. Playalongs sind halt real gespielt und daher einfacher zu handhaben. Ich persönlich ziehe eher die play alongs vor, wobei die auch ihre Nachteile (Preis) haben.
     
  9. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 01.06.07   #9
    also ich bin dafür die play-alongs selber zu machen. :eek: weil ich mich dann automatisch stärker mit dem stück beschäftige und weil mir häufig bei jazzstandard-playbacks das metrum irgendwie unzugänglich is... das passiert mir bei meinem eigenen playback natürlich nich. nur als idee
     
  10. Florian1990

    Florian1990 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    29.06.08
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 01.06.07   #10
    wie? jetzt? *kopfkratz*
    mit midi eigene zusammenstellen oder wie?
     
  11. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 01.06.07   #11
    genau. noten hat man ja meist.
     
  12. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 02.06.07   #12
    solltest du auch keyboard spielen könntest du dir einen rc2looper von bosskaufen...
    Ich nehm ihn für gitarre und seit ich nicht mehr extra den pc starten muss für backings und ich mir da selbst welche in meinem tempo in 20 sekunden mache, impriovisiere ich noch viel mehr/spiele mehr mit und zu jazz.

    Gruß,florin
     
  13. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 02.06.07   #13
    das is natürlich noch besser. weil noch schöner und alles komplett per hand gemacht und selbst gespielt.
    unsere avatare passen ja göttlich zusammen;):great:
     
  14. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 02.06.07   #14
    ja, das ding ist super...

    mein avatar ist in 3 stunden arbeit selbst aus lego gebaut vor einem halben jahr ;)
    Deiner glaub ich nicht.
     
  15. volkerkaufmann

    volkerkaufmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    22.08.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 05.06.07   #15
    Besser als die Aebersold Playalongs sind die von Hal Leonard

    Kauf dir lieber die.
     
Die Seite wird geladen...