Ähnliches Gitarrenspiel wie bei Black keys

von 7#9, 03.07.08.

  1. 7#9

    7#9 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    28.08.08
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 03.07.08   #1
    Hallo zusammen,

    bin gerade wieder etwas dabei gewesen, die einfachen und dennoch schlicht geil klingenden Songs von den Black Keys auf der Gitarre zu spielen. Bis auf manche Ausnahmen sind da echt schöne Songs dabei (Your Touch, the girl on my mind - um nur zwei Beispiele zu nennen), die echt auf faszinierende Weise zeigen, dass Gitarrensongs mit wirklich schlichten Mustern schönen Bluesrock zaubern können.
    Und jetzt kommt meine Frage: Sind euch noch andere Gitarristen bekannt, die auch Bluesrock spielen und dabei mit ähnlich geringem Aufwand (nahe an den Pentatoniken und mit Hilfe einiger Akkordfragmenten oder schlichten Powerchords) auch schöne Stücke spielen? Würde mich über Songanregungen freuen :great:

    Viele Grüße
     
  2. 7#9

    7#9 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    28.08.08
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 11.07.08   #2
    Hmm, seit mehr als einer Woche keine Antwort. Fragt sich warum? Liegt es daran, dass die Black Keys da kaum Vergleichspotential haben oder einfach, weil wenige hier die Band kennen (wobei doch hier im Bluesforum ein extra Thread für die Band existiert)? :confused:

    Viele Grüße
     
  3. Towomba

    Towomba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 13.07.08   #3
    Hm ich würde da noch Radio Moscow anbringen, find ich persöhnlich ähnlich. Vielleichts hilfts ja ;)
     
  4. 7#9

    7#9 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    28.08.08
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 18.07.08   #4
    Danke für den Tipp!
     
  5. derspieler

    derspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 28.07.08   #5
    Mir würden da noch die White Stripes einfallen: Bal and Biscuit bspw.

    Ansonsten mal so die Son House Ecke reinhören.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    2.884
    Ort:
    New York City
    Zustimmungen:
    2.630
    Kekse:
    49.802
    Erstellt: 28.07.08   #6
    @derspieler: die "Son House" Ecke verstehe ich nicht... mein Idol war ja nun weder elektrisch noch besonders Powerchordmäßig unterwegs...

    @7#9: Check mal die neueren Sachen von R.L. Burnside, also die nicht-akustischen. Da geht's zum Teil ziemlich laut und brachial her, aber eben durchaus simpel, powerful und gut...
     
  7. derspieler

    derspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 28.07.08   #7

    Stimmt, finde aber, daß Black KEys ganz gut den "Geist" von Son House in ihrem Stil mit eingebaut haben. :)
     
  8. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    2.884
    Ort:
    New York City
    Zustimmungen:
    2.630
    Kekse:
    49.802
    Erstellt: 28.07.08   #8
    Wo du Recht hast, hast Du Recht. :great: Ich finde es gut, dass es derzeit mal wieder eine Bewegung gibt (sicherlich auch getrieben durch den phänomenalen Erfolg der White Stripes), in der "simple" Musik mit "Feeling" bzw. einfach "Groove" eine Chance bekommt...
     
  9. derspieler

    derspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 29.07.08   #9
    Sehe ich genauso.
    Auch der Blues muß sich weiterentwickeln. Das begann bereits in 60ern in England, und setzt sich heute halt mit Black Keys, White Stripes etc fort.
    Sehr schön wie ich finde :)
     
  10. 7#9

    7#9 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    28.08.08
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 29.07.08   #10
    Danke schön für die Antworten. Klar, White Stripes kannte ich schon, aber nicht die anderen hier genannten....
     
Die Seite wird geladen...