älteres Drummikro Set. Taugt das?

von Atomwolle, 27.01.07.

  1. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 27.01.07   #1
    hey ho :)

    hab mir vor nem Monat ein Drummikro Set zugelegt.
    Da ich das meiste Geld, das mir zur Verfügung stand, in den Recorder stecken musste, blieb mir dafür nicht mehr allzu viel...
    Der Musikhändler hat mir allerdings ein Drummikro Set, das er nach langem Live-Verleih abverkauft... Standard Set mit 7 Mikros für 100 €
    Hab auch schon einiges aufgenommen und es stellt mich schon zufrieden, aber ich hab ja auch keinen direkten Vergleich! Denkt ihr das ich dadurch ziemlich viel Qualität "abgebe"? Recorden tu ichs auf ein Yamaha AW 1600. Kanns sein, dass das Set trotzdem ziemlich gut is, und nur deswegen so wenig kostet, weil es so lang gebraucht wurde? Wie schätzt ihr die Unterschiede zu top Mikros ein?
    Draufstehen tut (auf den Mikros):
    Toms: Manfred Stitch
    Bassdrum: Berta Stitch
    Overheads: Holgar Stitch
    (och wie süß, man hat ihnen Namen gebeben:rolleyes: :D )
    Kennt wer diese Mikros und ihre Qualität?
    Danke für alle Antworten :)
    Mfg
    wolle
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 27.01.07   #2
    das sind absolute billigmikros, wobei ich mich noch erinnere, dass es von stich irgendein geheimtipp gab als sm58 ersatz
     
  3. Atomwolle

    Atomwolle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 28.01.07   #3
    also meinst du, ich erziel mit dem Set nur sch*** Ergebnisse?
    mfg
    wolle
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 28.01.07   #4
    kann ich nicht beurteilen, da ich sie nicht kenne. aber wenn du damit zufriedenstellende ergebnisse bekommst, warum denn einfach nicht behalten.

    aber die gehören schon in die liga "hausmarke"
     
  5. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 28.01.07   #5
    Das musst du selber entscheiden! Wenn dir die Quali reicht, dann ist das ja ok! Empfehlen kann ich selber an billigen Alternativen zu guten Mikros eigentlich nur noch eines:

    Bassdrum: DAP PL02 (Shure Beta 52 Kopie) Klingt im 1:1 Vergleich identisch!

    Die SM 57 Nachbauten von DAP klingen auch gut, wobei hier meiner Meinung nach die Qualität nicht so stimmt. Irgendwie fallen die dinger hier reihenweise auseinander. Ich hatte 3 DAPs und ein Shure Sm57....das Shure lebt noch, die anderen auch, aber ohne Körbe etc.....sehr unerfreulich.

    Ansonsten bleibt immer noch Ebay. Hab gestern für 180 Dollar (138 Euro) 3 gebrauchte, aber vollkommen intakte Audix Mikrofone gekauft. :D (2mal D-2 und einmal D-3). Der Verkäufer hatte 1400 Bewertungen, alle positiv, da bin ich das Risiko mal eingegangen. Ich werd mal drüber berichten und gegebenfalls nen Vergleichstest posten!
     
Die Seite wird geladen...

mapping