Ändert sich Qualität bei niedrige Master-Fader?

von livebox, 25.12.06.

  1. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 25.12.06   #1
    Möglichst hoher Eingangspegel, möglichst früh verstärken,... so heißt´s ja immer und ich versteh, warum. Hab neulich zu Hause über Pult (Yamaha MG 16/4) und Boxen (irgend was billiegeres von Thomann) Musik laufen lassen und war der Meinung, wenn der Master-Fader so ungefähr unter -25 bleibt, klingt der Sound etwas gedämpft.

    - ist das möglich oder nur subjektives Empfinden?
    - kann es auch an den Boxen liegen?

    mfg und danke für antworten!
    livebox
     
  2. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 25.12.06   #2
    Der Grund warum möglichst früh verstärkt wird, bzw warum möglichst hohe Eingangspegel verwendet werden sollen liegt daran, dass bei jeder Verstärkung auch immer alle Nebengeräusche und alles Rauschen mit verstärkt wird.

    Das Phänomen bei dir, kann durchaus an den Fadern liegen, kann aber auch an andere Stelle im Signalweg zu suchen sein.
     
  3. Badga

    Badga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Oelde, Westfalen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 25.12.06   #3
    hallo Zusammen
    Ich würde das Problem bei den Lautsprechern vermuten, die sind nunmal etwas träge und kommen bei leisen Signalen manchmal nicht so aus den Hufen, das Phänomen wirst du auch bei einer normalen HiFi Anlage finden, wenn die Lautstärke runter gedreht wird.

    MfG Badga
     
  4. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 26.12.06   #4
    Wenn die Möglichkeit besteht, dann schraube die Vertsärkung am AMP (Modul) runter und den ;Masterfader auf 0dB. Nur so erreichst du bei Bsp. aktiven Systemen, eine optimale Frequenztrennung. Zudem dürfte das Pult weiz weniger rauschen wie ein Amp.
     
  5. livebox

    livebox Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 27.12.06   #5
    ok, danke so weit! ja, ich vermute auch dasses an den boxen liegt. das ganze ist jetzt auch nicht weiter schlimm, ist mir nur so aufgefallen.

    also, danke für eure antorten!

    mfg, livebox
     
Die Seite wird geladen...

mapping