Ärger mit Vintage Modern Combo

von Rotti, 25.02.08.

  1. Rotti

    Rotti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    262
    Erstellt: 25.02.08   #1
    Hallo zusammen
    wie bereits vor einiger Zeit im Userthread erwähnte, habe ich mit meinem VM Combo etwas Probleme.

    Der Combo entwickelt deutlich hörbare Nebengeräuche, die sich durch Klirren und Rattern bemerkbar machen. Nachdem ich den Combo nun von einer Reparatur zurück habe, (Eine Röhre gewechselt, Röhrenhalterung gewechselt, zusätzlich Stütze eingebaut) sind bei tiefen Tönen (zB das C auf der A-Saite) und vollen Akkorden immer noch klirrende Nebengeräusche zu hören.

    Mittlerweile habe ich herausgefunden, das dies wohl an den KT66 liegt. Es kommen hier zwei Punkte zusammen:
    1. Alle Combos (auch andere Marken) rattern gerne und schnell, da die Röhren zu nah an den Lautsprechern sind.
    2. KT66 sind zudem noch besonders empfindlich, da sehr voluminös.
    :mad::mad:

    Gestern hab ich mal eine 4x12 Box statt der eingebauten Lautsprecher dran gehangen und wie erwartet, Kein einziger Muks kommt aus dem Amp, alles so wie es sein soll. Der ganze Raum hat gewackelt ^^ :D;)

    Tja, jetzt weiss ich nicht was ich machen soll. Mit diesem Combo werde ich so nicht glücklich, also werde ich nachher mal ein Gespräch im Laden führen müssen. Doch bin ich mir selber noch nicht über die Alternative sicher.

    Zur Auswahl habe ich:
    1. Tausch gegen Top VM mit einer 2x12 1936V (4x12 ist mir zu schwer zu groß zu teuer)
    2. Tausch gegen einen H&K Statesman Quad, der mir auch gut gefällt
    3. Tausch gegen Engl Screamer

    vielleicht könnt ihr einfach ganz subjektiv eure Meinung schreiben :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping