Aerosmith Sound

von Fips83, 27.09.07.

  1. Fips83

    Fips83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 27.09.07   #1
    Hallo

    Ich wollte fragen wie ihr euren Verstärker einstellt um den Typischen Aerosmith Sound zu bekommen.
    Joe Perry ist ja ein Fan der "direkt in den Amp Methode!".
    Mir gehts hauptsächlich um die Regler Gain/Treble/Mid/Bass in Clean und Crunch Modus.

    Danke für eure Tipps
     
  2. Jonesy

    Jonesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.03.16
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.357
    Erstellt: 27.09.07   #2
    Naja, nen MicroCube musste anders einstellen als nen Plexi, bzw. nen JCM 800. Was fürn Amp spielste denn?
     
  3. Fips83

    Fips83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 27.09.07   #3
    Ich spiel ein Marshall Combo. G15 RCD heißt der ! Also Übungsamp ganz ok.
    Hab allerdings vor mir den DSL 100 aus der 2000er Serie zuzulegen.

    Beim antesten wärs natürlich klasse wenn ich da paar Settings auf lager hätt.
     
  4. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 27.09.07   #4
    also wenn du viel antesten wills ist es am besten alle regler außer natürlcih die diversen volumes auf neutrale 5 zu drehen um ein möglichst vergleichbares szenario zu bekommen^^

    gruß, flo
     
  5. jimmypage_Rocks

    jimmypage_Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.697
    Erstellt: 27.09.07   #5
    was ist der typische aerosmith-sound?
    joe perry hat sich durch diverses equipment gekämpft bei aerosmith. die ersten alben in den 70ern (etwa bis draw the line) hat er sehr viel plexi/fender gespielt. dann fings an sich zu ändern, von fender über vox, einige boutique teile, peavey, musicman, ... . soweit ich weiß hat er das eat the rich album komplett mit fender amps eingespielt.
    du siehst also, hier gibts nix mit "aerosmith-sound", der kommt nämlich vom herrn perry selbst ;) (ich denke net, dass er jeden amp gleich eingestellt hat).
    pauschal würd ich aber sagen, dass du mit einem marshall ähnlichen modell, dazu die mitten und höhen gut reingedreht, nah ran kommst.
     
  6. Fips83

    Fips83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 28.09.07   #6
    Ok danke für die Tipps.
    Hab schon gemerkt dass der Herr Perry alles andere als bescheiden ist wenns um sachen equipment geht.
    Wenn man es sich leisten kann ...
     
  7. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 28.09.07   #7
    das is leider bei den meisten bekannten gitarristen so :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping