Aerosmith

von MisterDmorph, 23.02.04.

  1. MisterDmorph

    MisterDmorph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    16.03.04
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.04   #1
    Wie findet ihr sie
    Die Balladen von denen find sich einfach nur zu geil
    I dont wanne miss a thing ist eines meiner absoluten lieblingslieder
    und auch sachen wie crazy sinf recht geil
     
  2. Blashyrkh

    Blashyrkh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    504
    Erstellt: 25.02.04   #2
    Waren gemeinsam mit Queen, mein Einstieg zum Rock. Hab die Cds von ihnen damals (so mit 15 also vor 6 JAhren) rauf und runter gespielt.
    Inzwischen sind sie mir zum grossteil vor allem bei den BAlladen viel zu schmalzig.
     
  3. CJ

    CJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.04   #3
    war mein erstes konzert daaaamals
    ich hör immer noch gern die south of sanity live cd
    favourits:
    -what it takes
    -living on the edge
    -dude
    ...
     
  4. Erik B.

    Erik B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 25.02.04   #4
    Tja, und ich hab die Mitte der Siebziger als Stones für Arme kennengelernt (keine Abwertung). Das Life Bootleg war schon ein echter Hammer - Handbremse los und ruff aufs Gas.
     
  5. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 29.02.04   #5
    ich muss auch zugeben, cih finde viele alte Sachen von Aerosmith schlicht genial (z.B. das erste Album)... nicht alles aber vieles... und das obwohl ich grad mal 19 bin :D
     
  6. the chuck

    the chuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    365
    Ort:
    bei münchen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 22.04.08   #6
    so muss jetz auch meinen sempf dazugeben
    ...bin grad in ner üblen aerosmith pahse:)
    find v.a. die eher nicht so charterfolge von denen hammer
    ...v.a. YOUNG LUST
    was ich so zurzeit rauf und runter hör : taste of india,pink, hangman´s jury, ait´t that a bitch , nine lives , F.I.N.E. ,cheese cake,milcow blues,let it slide, young lust ,my girl ,helter skelter,elevator und DUDE natürlich
    und steve tyler is einfach einer der geilsten sänger überhaupt
    hab ich auch schon live gesehn und muss sagen : elevator und walk this way --> HAAAAAMMER
    und die balladen haun live auch recht rein ;)
     
  7. manulo

    manulo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    9.04.14
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    180
    Erstellt: 22.04.08   #7
    Für mich gehören sie eigentlich auch
    zum Einstieg ins Musik machen etc.

    Hab mir damals dann mit 13/14 irgendwann
    die CDs von meinem Dad aus den Ständern
    geschnappt und ab in den Player.

    Ich hab sogar mal einer alten Liebe von mir
    den Song "Angel" in einen Brief geschrieben
    und behauptet ich hätte den Text selbst
    geschrieben, so war man damals :D
     
  8. the chuck

    the chuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    365
    Ort:
    bei münchen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 23.04.08   #8
    geile geschichte :D

    hab ich noch vergessen : mit rag doll hat´s angefangen bei mir
     
  9. zionfan

    zionfan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    20.10.16
    Beiträge:
    237
    Ort:
    basel
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    299
    Erstellt: 29.04.08   #9
    hihi, "walk this way" war meine erste single, war das 1986? shitt ist das lange her und hui, war ich da noch jung (6).
    heute schnultzen sie ja leider nur noch rum. get a grip war das letzte wirklich geile album von ihnen für mich.
     
  10. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 01.05.08   #10
    War ebenfalls 6 Jahre alt, als mir mein Onkel im Türkeiurlaub die 'Big Ones' auf Kassette gekauft hat - mein erster eigener Tonträger und natürlich auch der erste Kontakt mit Rockmusik.
    Besitze diese Kassette zum Glück noch immer und werde jedes Mal richtig nostalgisch, sobald ich einen der unzähligen Aerosmith-Klassiker höre... :rolleyes::)
     
  11. reservoir dog

    reservoir dog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.07
    Zuletzt hier:
    13.06.14
    Beiträge:
    445
    Ort:
    Schriesheim, vor den Toren Heidelbergs
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 04.05.08   #11
    :oMist hatte die auch mal als Tape aber hab sie schon lange verloren. Also als ich ca. acht Jahre alt war spielte mir ein damaliger freund immer so Sachen wie Scorpions oder Meat Loaf vor. Ich fands okay aber damals nicht spannend. war damals absoluter Prinzen fan.:o
    Naja ich wurde älter und mein geschmack tendierte in Richtung techno. das hörte damals eigentlich jeder so Anfang der 90ziger, in meinem Umfeld. Bis auf ein paar wenige Klassenkameraden die eher Led zepplin, AC/DC oder Offspring/Green Day hörten. Das fand ich damals net spannend. Aber dann kam der tag wo ich merkte, bewusst, das zwischen all den Techno Sachen, eigentlich immer eine Rockband vertreten war und das war Aerosmith. Einige Songs fand ich auch in meiner Bumm Bumm zeit cool. "Living on the Edge" oder "Shut up and dance" und natürlich "Crazy". Als ich dann noch von meinen Eltern gesagt bekam das so eine musik wie die von Aerosmith viel schöner sei als das Techno zeugs fühlte ich aufeinmal eine wachsende sinnlosigkeit im Techno. Ich hörte viel mehr Aerosmith als Techno. Aufeinmal brachte mir ein Cousin Fury in the slaughterhouse Platten mit. Und ich lernte New Model Army, Apocalyptica und Tito and tarantula kennen. Und das war es dann mit Techno, entgültig. Aerosmith haben mir gezeigt was es heist zu rocken und es ist bis heute die Band von der sich insgesamt die meisten Platten im Schrank befinden (abgesehen von den EELS)

    Wayne`s World 2 ist nicht umsonst einer meiner Lieblingsfilme.;)
     
  12. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    (wieder) Hannover
    Zustimmungen:
    1.071
    Kekse:
    15.430
    Erstellt: 05.05.08   #12
    Aerosmith finde ich unbeschreiblich geil. Sowohl die Balladen wie z.B. Amazing oder What it takes, als auch die schnellen Nummern wie z.B. Eat the rich.

    Echt......irre genial diese Band.

    EDIT : Drauf gekommen bin ich durch meine Basslehrerin.
     
  13. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 06.05.08   #13
    Gute Band. Das letzte Album war leider Sondermüll, dabei war Nine Lives eigentlich noch ziemlich geil.
     
  14. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 09.05.08   #14
    Ich mag sie auch sehr sehr gerne. :)

    Mich stört aber schon, dass sie nicht(mehr?) viel selber schreiben. Aber zumindest stehen sie dazu, das hebt sie noch von diversen Pseudorockern aka Tokio Hotel ab, mal abgesehen von den bombastischen Live-Fähigkeiten.
     
  15. jimmypage_Rocks

    jimmypage_Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    ~Karlsruhe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.697
    Erstellt: 09.05.08   #15
    naja ganz ehrlich:
    seit die songs teilweise von andern geschrieben werden gefallen sie mir auch nicht mehr soooo gut bzw. nur noch vereinzelt.
    warum so viele auf eat the rich stehen weiß ich net, meiner meinung kein vergleich zu toys in the attic oder rocks. es ist ein okay-es album, aber nichts besonderes.
    das debütalbum aerosmith finde ich übrigens eines der besten debütalben das ich kenne. auch wenn der sound noch sehr bluesrockig-roh war und nicht dem entsprach, was später kam, so hat es doch seinen eigenen sehr geilen sound. und mit dream on, mama kin und movin' out sind auch 3 absolute live-klassiker drauf enthalten.
    :)
     
  16. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 18.06.14   #16
    Heute gehts nach Dortmund! Wird super!


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
     
  17. FightMarian

    FightMarian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.12
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    108
    Erstellt: 02.11.14   #17
    Aerosmith haben mich ein Stück weit zur Rockmusik gebracht als ich noch jünger war. Am besten finde ich die frühen Alben, mit krassem Blueseinfluss. Das letzte richtig geile Album war "Get a Grip". Danach haben mir die Sachen nur noch bedingt gefallen. Aber gerade die Riffs der ersten Alben sind teilweise genial... Bei "Toys in the Attic" und "Rocks" zB. Sind auch meine beiden Favorites. Wahnsinnig gut.

    War jemand auf einem Konzert im Sommer? Hatte überlegt hinzufahren, aber bin nicht so der Fan von riesigem Stadionrock (viel Geld bezahlen, um sie dann mit dem Fernglas zu sehen). Würde mich mal interessieren wie das so war?!
     
  18. spektrum

    spektrum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    50
    Erstellt: 03.12.14   #18
    „Pump“ und „Get A Grip“ waren damals mein erster Kontakt in Sachen Aerosmith. Ich höre mir diese beiden Alben immer noch gerne an.

    Durch Zufall bin ich auf „Rocks“ gestoßen und hab mir somit die älteren Alben mal durchgehört. Im Vergleich zu den alten Alben können alle Alben nach „Get A Grip“ meiner Meinung nach nicht mehr mithalten.
     
  19. jf.alex

    jf.alex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    4.819
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    3.084
    Kekse:
    40.977
    Erstellt: 03.12.14   #19
    Ich fand Aerosmith mal super. War live dabei, als sie Whitesnake mit Vai weggeblasen haben, das müsste die "Pump"- Ära gewesen sein. Aber ehrlich gesagt, richtig geil waren sie in den Siebzigern. Alles danach waren hochkommerzielle Industrieprodukte mit stetig sinkendem Herzblutanteil. Bis zu "Pump" war zumindest noch etwas vom rotzigen Charme der großen Zeit spürbar, aber "Get a Grip" hab ich nach einer Woche weiterverschenkt - mittelmäßige Rocker und videounterstützte Schmalzballaden. Danach hat mich nie wieder was von Aerosmith interessiert. Wenn ein einzelner Song im Radio läuft, ist das okay, aber mehr muss nicht sein. Sorry.

    Alex
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. ergo the rapie

    ergo the rapie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    182
    Ort:
    at home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    449
    Erstellt: 26.12.14   #20
    ja, aerosmith bin ich altersbedingt erst ende der 80iger anfang 90iger zu gekommen. daher verbinde ich am meisten mit der pv/pump/get a grip zeit. wobei ich find, daß toys in the attic und rocks deren beste alben sind. die sachen konnte oder musste man mehrmals hören bevor die sich voll erschlossen haben. gibt´s sowas heute eigentlich noch? was nach get a grip kam war irgendwie o.k. man konnte sich´s anhören, es gab hier und da einen coolen song dazwischen aber es hat einen irgendwie auch nicht weggebrüllt. von der music from ad war ich dann auch enttäuscht (dabei hatte ich da wirklich drauf gewartet), nach ein paar mal hören kam da nichts rüber. live zuletzt vor 21 jahren gesehen, insgesamt 3 mal.
    adam´s apple, uncle salty, what it takes und i don´t want to miss a thing hätten sie sich sparen können, dann lieber ein zweites amazing (incl git solo)
     
Die Seite wird geladen...