AKAI MPK Mini - Probleme mit dem Sustain Pedal

von Daw12345, 24.03.17.

Sponsored by
Casio
  1. Daw12345

    Daw12345 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.15
    Zuletzt hier:
    14.05.18
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.03.17   #1
    Hallo :)

    Gestern ist mein neues Midi Keyboard gekommen und ich habe gleich versucht mit Logic etwas einzuspielen. Jedoch funktionier die Sache mit dem Pedal nicht so ganz. Es passiert genau das: Ich stecke das Pedal an und betätige es einmal mit meine Fuß, danach werden alle Noten so eingespielt als wenn ich die ganze Zeit am Pedal stehe, obwohl ich meinen Fuß nicht darauf habe. Sobald ich das Pedal wieder betätige werden die Noten abgebrochen.

    Kurz gesagt, es passiert genau das Gegenteil, von dem was eigentlich passieren sollte. Nicht auf dem Pedal - Noten werden gehalten. Auf dem Pedal - Noten werden "abgewürgt".

    Habe schon versucht es an und auszustecken. Aber geht leider nicht.

    Ist euch das auch schon mal passiert? :)
     
  2. McCoy

    McCoy HCA Jazz & Piano Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    8.759
    Ort:
    Süd-West
    Zustimmungen:
    4.966
    Kekse:
    72.634
    Erstellt: 24.03.17   #2
    Ist gibt Pedale als Öffner und Pedale als Schließer. Beim Öffner wird der Stromkreislauf unterbrochen, wenn man es tritt, beim Schließer wird es geschlossen. Die meisten Digtalpianos (alle?) haben heutzutage eine automatische Erkennung, ob ein Öffner oder ein Schließer angeschlossen ist.

    Schalte das Keyboard mal aus und wieder an bei angeschlossenem Pedal. Evtl. tritt dann diese automatische Erkennung ein.

    Wenn es keine automatische Erkennung hat, hilft nur ein anderes Pedal. Es gibt auch Pedale, die umschaltbar sind, damit ist man dann auf der sicheren Seite.

    Viele Grüße,
    McCoy
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping