AKG C-3000 B oder SE-2200 A ?

von Robots, 14.11.07.

  1. Robots

    Robots Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.07
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.626
    Erstellt: 14.11.07   #1
    Ich will mir eines der beiden Mices zulegen, jedoch gehen die Meinungen bei beiden sehr auseinander und ich kenne aktuell nicht einen Laden wo ich hier das in der Nähe testen könnte. Hat jemand von euch Erfahrungen mit einen der beiden Mices?
     
  2. ehemaliger012

    ehemaliger012 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    19.12.11
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 14.11.07   #2
    ich schaetze mal das du es fuer gesang verwenden willst..
    und da kommt es natuerlich auf die stimme an.
    zum se-2200 A kann ich nichts sagen.
    aber ich persoenlich habe ein AKGC-4000B und verwende es fuer vocals und cleane E-gitarren.
    das funktioniert relativ gut und ist ziemlich neutral. bei den vocals habe ich ein wenig das problem das ich zuwenig bass kriege. aber ich habe auch nur einen ganz normalen raum... kann auch daran liegen. aber ich richte es einfach ein wenig richtung brustkorb und das gleicht das dann ein wenig aus.
     
  3. Robots

    Robots Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.07
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.626
    Erstellt: 14.11.07   #3
    ich wills für gesang und akustik gitarre verwenden... ich habe eher eine helle stimme. keine ahnung ob sich dafür eins der beiden besser oder schlechter eignet. ich recorde aber bisher mit meinem headset *G* das wird trotz allem ein riesiger sprung. manche headset aufnahmen waren sogar ganz gut, verhältnissmäßig gesehen
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.656
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 15.11.07   #4
    Wie sieht es denn mit Preamp oder Interface bei Dir aus?
     
  5. Robots

    Robots Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.07
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.626
  6. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.656
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 16.11.07   #6
    Damit kann man schon mal arbeiten! Das ist ordentlich. Mit was für einem Mikro arbeitest Du denn jetzt? Oder hast Du noch gar keins? Eventuell ist der Sprung gar nicht so groß.
     
  7. Robots

    Robots Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.07
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.626
    Erstellt: 18.11.07   #7
    Bisher Headset, haha! Ein wahnsinns Sprung! Damit lässt sich wirklich super recorden, mit den Programmen kenne ich mich zum Glück schon einigermaßen aus! Jemand ne bessere Mikro Empfehlung?
     
  8. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.656
    Zustimmungen:
    819
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 18.11.07   #8
    Das SE kenn ich nicht. Das AKG C 3000 finde ich nicht so dolle. Ich würde mal in der Preisklasse das MXL V 6 in Betracht ziehen.
     
  9. Robots

    Robots Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.07
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.626
    Erstellt: 18.11.07   #9
    was is mit dem perception 400 ? das ja auch von akg nur etwas teurer!
     
Die Seite wird geladen...

mapping