Akg c1000 für amp abnahme

von roppatz, 27.06.07.

  1. roppatz

    roppatz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 27.06.07   #1
    Hi!
    Habe schon manchmal gesehen, dass das akg c1000 zur amp abnahme benutzt wurde. geht das ohne probleme, ohne dass ich angst habe dass mir die membran reist, und ist der sound auch inordnung?

    lg und danke für antworten :)
    roppatz
     
  2. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 27.06.07   #2
    Das AKG C1000 ist ein Kondensatormikrofon, die sind im allgemeinen sehr empfindlich im Gegensatz zu dynamischen Mikros. Eher geeignet für Akustikgitarre oder als Overhead an den Drums. Für die Ampabnahme ist das Shure SM57 eigentlich der Standard.
     
  3. dimebag

    dimebag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Linz OÖ
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 28.06.07   #3
    könnte mir vorstellen, dass es für clean ganz ok ist (wenns nicht direkt for dem Amp steht!).
    Generell als "raum" Micro könnte es ganz gut sein (wer das denn will...ist eine andere Frage...)
     
  4. TheH

    TheH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    14.06.16
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    396
    Erstellt: 28.06.07   #4
    Ich würde mir nicht so sehr Gedanken machen um das Mikro. Aber der Sound wird bestimmt nicht so "das gelbe vom Ei" sein. Das C1000 nimmt für meinen Geschmack zu viel Druck aus dem Signal. Für Gitarrenamps und auch Akustikgitarre finde ich das nicht wirklich geeignet. Jedes dynamische Mikro hat bei mir bisher bessere Ergebnisse geliefert.
     
  5. wega2007

    wega2007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.07
    Zuletzt hier:
    18.03.14
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 15.01.08   #5
    ich besitze 2 akg c1000 und es macht einen sehr guten eindruck
    habe es zuweilen auch im einsatz für die ampabnahme bei einer e-gitarre
    es gibt in dem set das ich besitze 2 verschiedene kapseln die man auf die kondensator kapsel stecken kann und so kann man auch störende nebengeräuche ausblenden
    bei aufnahmen mit dem verzerten kanal macht es einen sehr guten eindruck und denkt alle frequenzen ab

    natürlich is es eine kostenfrage und der preis von 170€ is nicht von schlechten eltern
    es ist allerdings ein allzweck mirko
    vor allem seine overheat qualitäten finde ich sehr gut denn in einem raum mit geringer höhe braucht man keine extra tom mikros

    für reine amp abnahme nimm das SM 57
     
Die Seite wird geladen...

mapping