Akg D19c/200

von Hatebreed, 26.11.05.

  1. Hatebreed

    Hatebreed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.05
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 26.11.05   #1
    hi
    hab dieses mikro zaus gefunden. mein papa hat gmeint das hat mein opa mal gekauft und war recht teuer.
    was is das jetzt noch wert?
    is ein ziemlich kleines mikro. also für gesang wahrscheinlich eher weniger geeignet oder?
    es hat so nen 3 poligen anschluss. is das ein xlr? kommt mir nämlich ein wenig kleiner vor.

    danke für eure hilfe
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 26.11.05   #2
    Hallo,

    Radiomuseum. Ist wohl recht wertvoll :)

    http://www.radiomuseum.org/r/akg_d19c_d_19_c.html

    Früher gab es mal "Tuchelstecker" als Klein- oder Großtuchel, das waren auch 3-polige DIN Anschlüsse, diese habe ich auch noch an meinem alten Sennheiser MD 421. Ich habe ein Adapterkabel gebaut auf XLR.

    AKG kommt aus Österreicht, recht gute Marke

    Das C steht dabei für Cardiodid, also "Niere". Die Abstrahlung der Mikros sieht einer Niere ähnlich

    Das gebe ich auch nicht wieder her :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping