AKG K-301 als Studiokopfhörer geeignet?

von ForesterStudio, 15.06.08.

  1. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 15.06.08   #1
  2. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 16.06.08   #2
    Die Frage ist, wofür du ihn einsetzen willst.
    Für Aufnahmen bietet sich natürlich ein geschlossener an; für den Regieraum, Lupe für den Mix, etc.. ist es nicht unbedingt entscheidend ob/dass die Kopfhörer geschlossen sind.
     
  3. ForesterStudio

    ForesterStudio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 16.06.08   #3
    Danke für deine Antwort!
    Ich hatte gehofft ihn für beides benutzen zu können, aber dann benütz ich ihn halt zb für die Mono Überprüfung.
    Beim Gitarre einspielen muss man ja nicht unbedingt einen Kopfhörer aufhaben :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping