AKG P-200 vs P-400

von tommycush, 27.04.07.

  1. tommycush

    tommycush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    6.04.09
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.07   #1
    Hi,

    ich möchte mir ein Großmembran Mikrofon für meine Gesangsaufnahmen anschaffen. Habe hier in diversen Beiträgen öfter vom AKG P-200 gelesen. Allerdings stoße ich beim Vergleich der Werte mit anderen Mikrofonen (wie z.B. dem P-400) an meine Grenzen.

    Frequenzgang, Phantomspeisung, Impedanz und Stromaufnahme sind klar. Aber was ist mit Signal/Rauschabstand gemeint? Beim P-400 sind da 78db angegeben...

    Und was ist der Äquivalentschalldruckpegel? Beim P-200 sind es 26dB-A und beim P-400 16dB (wofür steht das A in dB-A?)

    Hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen. Danke im Voraus,

    Martin
     
  2. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 27.04.07   #2
    Also der einzige grundlegende Unterschied - der mir bekannt ist - ist, dass man beim P400 drei Charaktistiken (Niere, Kugel, Acht) hat.

    Mfg
    Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping