Akkord Frage

von Hoppus182, 17.10.04.

  1. Hoppus182

    Hoppus182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Andernach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 17.10.04   #1
    hi,

    Also sry wusste net wo ich es hin posten sollte ... also nen Freund würde gerne wissen was das :

    e|-0-|
    H|-2-|
    G|-2-|
    D|-0-|
    A|-0-|
    E|-2-|

    für nen Akkord is , ich spiel Bass und hab jetzt auch net so die ahnung also wenn es jemand weiß und es mir sagen kann wäre echt nett danke :)

    MfG Hoppus182
     
  2. Mxm

    Mxm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 17.10.04   #2
    also powertab editor und guitar pro meldet Aadd11/F#...

    ist im prinzip ein A mit ner 11 drauf und F# im bass...
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 18.10.04   #3
    Auf automatisierte Angaben von Software sollte man nicht vertrauen, da sich jeder Zusammenklang von Tönen auf verschiedene Weise als Akkordbezeichnung ausdrücken lässt, wobei nicht immer das klanglich Sinnvolle rauskommt. So kann man z.B. einen C-Dur auch als E-Moll#5 angeben (C=#5, E=Grundton G=kl. Terz) was mathematisch richtig aber musikalisch meist sinnlos ist.

    Der gepostete Akkord ist ein sehr schön klingender Dmaj7/9 mit Großer Terz im Bass (=F#).

    Die kompletten Töne von D-Dur sind drin - D F# und 2 x A, weshalb sich auch gehörmäßig D-Dur aufdrängt. Dazu maj7 = C# und 9 = E.
     
  4. Mxm

    Mxm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 18.10.04   #4
    ah ja, also das mit der software stimmt vielleicht manchmal, aber wieso 2x A auf D-dur hinweisen soll....2x A deutet wohl eher auf A-Dur hin!

    aber du hörst das wahrscheinlich schon beim reinen hinsehen....
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 18.10.04   #5
    Ich hab nur aufgezählt, was drin ist. Dass zweimal A im in diesem D-Akkord vorkommt, dafür kann ich ja nix ;)

    Die Anzahl gleicher Töne in einem Akkord sagt über den Akkord rein gar nichts aus.

    Beispiel: Wenn man einen Cmaj7 so spielt

    0--------------
    0---------------
    0---------------
    2--------------
    3----------------
    3---------------

    sind 2 x G und zweimal E drin - trotzdem ist es ein Cmaj7:

    Quinte im Bass (G)
    Grundton (C)
    Große Terz (E)
    Quinte (G)
    maj7 (H)
    Große Terz (E)

    stimmt... :D
     
  6. szallah

    szallah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.04   #6
    ich weiß zwar nicht wie der akkord heißt, aber ich weiß, dass er im "can't wait until tonight" vom stefan raab drin iss... hab sowas wie ne Asus-variante im hinterkopf, aber da stimmt glaub ich net ganz... am besten einfach mal die tabs von dem song suchen und sich das alles dann mal zu gemüte führen und analysieren, dann kann man das ja ableiten was es ist...
     
  7. Mxm

    Mxm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 08.11.04   #7
    du meinst Amaj7, Dmaj7? E7/9 kommt auch vor...
     
  8. Picker

    Picker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 08.11.04   #8
    hans 3 hat recht! :great:
    ich würde das auch als D7# 9 /F# bezeichnen. denn wenn man die A und E(tief) saite mal ausser acht lässt ist das wohl ganz eindeutig der oben angesprochene akkord... und nur weil man dann das F# in den bass setzt die akkordbezeichnung ändern? nein...
     
  9. Luc

    Luc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    460
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    195
    Erstellt: 08.11.04   #9
    Ich würde ihn im Zusammenhang mit anderen Akkorden sehen und dann die passende Bezeichnung suchen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping