Akkord-Raushör-Automat

von Böhmorgler, 26.03.12.

Sponsored by
Casio
  1. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    83
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 26.03.12   #1
    Vor ein paar Tagen bin ich im "Paketmanager" über ein Programm namens "CLAM Chordata" gestolpert.
    Für Debian "Wheezy" (=derzeitige Testingversion) ist es verfügbar, auch wenn die Homepage noch auf "sid" verweist.
    -> http://clam-project.org/

    Ich habe es noch nicht eingehend ausprobiert, sondern nur mal schnell einen Song drüberlaufen lassen. Auf den ersten Blick liefert es zumindest "irgendwelche" Ergebnisse. Wie genau das Programm arbeitet, kann ich im Moment noch nicht sagen.

    Aber vielleicht hat jemand ja schon Erfahrungen damit gesammelt,
    oder aber er will es mal ausprobieren.

    :)
     
  2. BinaryFinary

    BinaryFinary HCA Workstations (Roland) HCA

    Im Board seit:
    07.02.09
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    1.492
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    477
    Kekse:
    4.895
    Erstellt: 27.03.12   #2
    Nette Spielerei. Schau es mir gerade unter Win XP an. Es liefert schon die ungefähre Richtung. Gut ist es, wenn kein Gesang, oder Soloinstrumente im Song auftauchen. Hab es mit einigen Songs getestet. Bei "Prize Tag" erkennt es die Akkordefolge (ist ja im gesamten Song gleich) am Anfang im Instrumentalteil recht gut. Kommen dann Gesangstimmen, oder mehr Instrumente dazu wird es ungenauer. Trotzdem witzig. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping