Akkorde lernen

von GigBack, 29.01.06.

  1. GigBack

    GigBack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #1
    Hallo,

    ich war lange zeit ziehmlich faul mich mit Theorie zu beschäftigen, doch jetzt habe ich einen großen Ansporn, den ich nutzen nöchte.
    Also ich kann alle Grundakkorde A, B, C usw. in Moll, Dur und in b.
    Aber wie packe ich es am besten an, Akkordie wie A7, Amaj7, Asus2/4 oder Add zu lernen?

    Gruß Gigback

    PS:
    Meine Notenkenntnisse sind ziehmlich gering. Also ich kann sie benennen und weis nach kurzem überlegen, wo sie gespielt werden.
     
  2. SUPAHELD

    SUPAHELD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    21.03.11
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Georgsmarienhütte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #2
    harmonielehre sollte das problem umfassend lösen, da kannste mal "harmonielehre" in die suchfunktion eingeben und du solltest einiges (vor allem links) finden.
    wenn du einfach nur wissen willst wie man die spielt -> www.all-guitar-chords.com
     
  3. GigBack

    GigBack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #3
    Und damit kann ich auch als Theorie-Noob richtig was draufbekommen?

    Gruß GigBack
     
  4. SUPAHELD

    SUPAHELD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    21.03.11
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Georgsmarienhütte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #4
    wenn du harmonierlehre von anfang an bis ende lernst, hast du s was musik theorie angeht schon gut drauf ;) n musikwissenschaftler kann dann noch epochen und weiß wie er stücke analysieren muss etc., dafür brauch er auch hamronielehre als werkzeug.
    sie ist aber auch ebefals n werkzeug zum komponieren etc.

    naja, egal, akkorde sind großer bestandteil davon, über die weißte danach so ziemlich alles. fragt sich nur was du genau willst ;)
     
  5. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 30.01.06   #5
    Bei exotischeren Akkorden solltest du aber auch immer schauen dass du sie möglichst in einen praktischen Zusammenhang bekommst.Also evtl. auch mal ein paar songs anschauen wo sowas vorkommt.
    Bringt meistens nix solche Akkorde isoliert zu betrachten.
    (Aber wie oben beschrieben wird etwas Harmonielehre licht ins dunkel bringen)
     
  6. Rockka

    Rockka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 30.01.06   #6
    Nur ne Frage kann hier jemand mal einen link geben zu einer seite mit allen standard akkroden ? barre wäre auch gut! brauch da nähmlich eine^^. dankeschön schonma
     
  7. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 30.01.06   #7
    Da z.b. http://chordfind.com/

    Am besten Google und die SuFu hier benutzen(Chord finder o.ä.)...gab immer mal wieder links zu ähnlichen Tools...

    (...oder der hier http://www.chordbook.com/guitarchords.php ,geposted vom emschi im " Online: Links für Spieltechniken, Theorie und Praxis hier bitte reinschreiben "-Thread)
     
  8. GigBack

    GigBack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
Die Seite wird geladen...

mapping