Akkorde raushören zu Anemone von Brian Jonestown Massacre

von Girgl, 23.11.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Girgl

    Girgl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.14
    Zuletzt hier:
    25.12.16
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    63
    Erstellt: 23.11.16   #1
    Servus,

    ist mir etwas peinlich dass ich mich da gar so schwer tu.
    Es geht um folgendes Lied:



    Was spielt denn da die Rhytmusgitarre?

    Für mich hört sich das so an, als wäre die Gitarre tiefer gestimmt und die wechseln erst von F nach D# und dann con A# G#.
    Doch ich fürchte ich lieg total daneben.

    Ich würde das Lied gerne mit Hilfe meines Loopers nachspielen.
    Über jegliche Tipps wie ich das am besten hinkriege, würde ich mich sehr freuen,
    Gruß,
    Girgl
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.405
    Zustimmungen:
    1.397
    Kekse:
    52.645
    Erstellt: 24.11.16   #2
    Die Tonart ist in dem Video leicht nach oben gerutscht. Richtig wäre E.

    E E7 | E E7 G | A A7 | A A7 |

    Die hohe E-Saite wird grundsätzlich nicht angeschlagen, beim E-Akkord auch die H-Saite nicht - ist aber nicht schlimm, wenn die mal leicht mitschwingt. Bei G wird die A-Saite von dem Finger gedämpft, der das G greift. Von tief nach hoch:

    0221-- 0201-- 3x000- -0222- -0202-


    Hier hörst Du das deutlich besser und in der richtigen Tonlage:

     
  3. Girgl

    Girgl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.14
    Zuletzt hier:
    25.12.16
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    63
    Erstellt: 24.11.16   #3
    Herzlichen Dank!
     
Die Seite wird geladen...

mapping