Akkordeon-Rätsel

von Balgseele, 04.12.06.

  1. Balgseele

    Balgseele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    989
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    407
    Kekse:
    7.952
    Erstellt: 04.12.06   #1
    Welcher ist der erfolgreichste Akkordeonist aller Zeiten?
    kleiner Ausschnitt der Wand in seinem Büro:
    [​IMG]

    So hat er einmal ausgesehen:
    [​IMG]
    Dieser Junge pflasterte seinen Weg mit unzähligen goldenen, platinen und Diamantenen LPs.

    cu Balgseele
     
  2. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.913
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    487
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 04.12.06   #2
    ...Will Glahe...??
     
  3. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.268
    Zustimmungen:
    3.418
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 05.12.06   #3
    Da fällt mir spontan nur Slavko Avsenik ein, der mittlerweile ja auch schon über 50 (!) Jahre im Geschäft ist...
     
  4. Scheufele

    Scheufele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.05.14
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    464
    Erstellt: 05.12.06   #4
    Hätte auf einen Franzosen getippt. Hab aber schon gesehen es ist Avsenik.......
     
  5. Balgseele

    Balgseele Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    989
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    407
    Kekse:
    7.952
    Erstellt: 05.12.06   #5
    richtig! das war vermutlich zu leicht!

    Slavko Avsenik, * 26.11.1929, ein Autodidakt auf dem Akkordeon, war es, der vor mehr als 40 Jahren seinen eigenen Sound “erfand”. Er ist vorallem durch die eigenwillige Sechzehntel-Begleitung auf der Harmonika zum unverwechselbaren und charakteristischen Markenzeichen dieser Art Musik und unzähligen Musikgruppen in aller Welt geworden. Nicht zu Unrecht nennt man Slavko den “Polka-König der Welt”.

    Slavko Avsenik war es, der als junger Bursch im elterlichen Gasthof in Begunje zusammen mit seinem Bruder Vilko, der damals noch die Klarinette spielte, den Grundstein für diesen beispiellosen Erfolg legte. Schon bald war ihm das Spiel im Duo in der Besetzung Akkordeon und Klarinette zu wenig, weshalb er sich beizeiten den Trompeter Franc Košir, den Gitarristen Leo Ponikvar (übrigens ein ursprünglich aus dem Jazzfach stammender Musiker), Albin Rudan, einen begnadeten Klarinettisten und Mik Soss am Bariton-Horn ins Ensemble holte, während sich sein Bruder Vilko ganz dem Arrangieren verschrieb.
    Dies war die Geburtsstunde des uns heute bekannten «Original Oberkrainer-Sounds» und gleichzeitig der Beginn einer Weltkarriere.

    Ein Virtuose auf der Pianotastatur, komponierte und spielte er zusammen mit seinem Orig. Oberkrainer Quintett unzählige, meisterhaft vorgetragene Titel ein, die nicht nur gehörfällig und darum beliebt und immer wieder gerne gehört sind, sondern die auch dem Techniker Avsenik gerecht werden.
    Man denke an Polkas wie "Von Ort zu Ort", "Ich hör´ so gern Harmonika", "Im Schweizer Hochland" und viele, viele andere. Die Liste liesse sich schier endlos fortsetzen.
    Die Kunst, die jeweiligen Titel perfekt nachzuspielen, mit dem für Slavko ganz eigenen Stil, seiner Leichtigkeit und seines Vortrages, ist nur wenigen vergönnt. Nicht nur die Spieltechnik, sondern auch das Herzblut muss der Zuhörer spüren, fühlen, hören, es muss ihn in jeder Faser seiner Muskeln mitzittern und erbeben lassen, ja mitreissen! Dann ist es so gespielt, gepaart mit Perfektion und Präzision, wie Slavko es sich immer zur Maxime gemacht hat.

    Bevor ihr schimpft, klar diese Musik mag nicht jeder, aber er hat mehr Menschen bewegt und Platten verkauft als alle anderen Akkordeonisten zusammen.

    [​IMG]


    cu Balgseele
     
  6. krajtlih

    krajtlih Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.06
    Zuletzt hier:
    30.09.09
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.06   #6
    ...Und wer in Besitz einer wunderschönen VM ist so wie ich der strahlt dann auch noch über´s ganze Gesicht................ ;-)


    Ich bräuchte Hilfe bei der technischen Verwirklichung meines Studios!!!!

    Bitte melden!!!
     
  7. urchbauer

    urchbauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.08
    Zuletzt hier:
    1.03.15
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.08   #7
    Hallo, wir kennen Slavko Avsenik auch persönlich. Mein Vater hatte vor kurzen eine Radiosendung mt ihn. Unter anderen erzählte er über seine Kompositionen, und wie viel er bis jetzt komponiert hat.
    Er weiß zwar nicht wie viel Stücke es genau sind aber er schätzt es auf ca 1000.

    MfG.Martin
     
  8. TBjole

    TBjole Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    20.06.12
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Trossingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 20.05.08   #8
    Habe den Slavko auch bei uns in der Hohner gesehen,und mit ihm gesprochen,als er sein neues Instrument bei uns Eingeweiht hat,fahre auch jedes jahr an seinem Restaurant wenn ich nach Kroatien unterwegs bin,ich höre mir seine Musik an aber es ist nicht meine Stilrichtung,nichts destotrotz hat unser Meister aus der Fa. Hohner einen sehr engen Kontakt mit Slavko Avsenik,und besucht ihn regelmässig.

    Meiner Meinung nach vonm Rest Jugoslawien,war Slowenien immer etwas Selbstständiger und ri Europa versierter,aber auch der rest vom Balkan hat gute Akkordeonspieler die allesamts gute Ergebnisse im Vergleich zu anderen Ländern gebracht haben,ob jemand diese Richtung mag oder nicht sei dahingestellt,nur klar ist das wir vom Balkan wesentlcih weniger Nachwuchsprobleme haben in diesem Bereich.
    Kann dir mal von You Tube auch mal andere Akkordeonisten zeigen wenn du magst.
    es freut mich aber auch das der Slavko einen solchen Erfolg erzielen konnte,und seine Musik gerne gehört wird,auch wenn se geschmacksache ist.
     
  9. urchbauer

    urchbauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.08
    Zuletzt hier:
    1.03.15
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.08   #9
    ja, ich horche die Musik sehr gerne an und gehe auch gerne zur Galerija Avsenik nach Begunje, wo ich immer die eine oder andere CD kaufe.

    MfG.Martin
     
  10. musixman

    musixman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Poing
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 21.05.08   #10
    Hi,

    super - es gibt doch noch den ein oder anderen Slavko/Oberkrainer Fan.
    Ich lerne speziell in einer Musikschule seine Musik.
    Ich habe seine ganzen alten Schallplatten digitalisiert
    - unglaublich seine Musik und sein Gefühl beim spielen.
    ich finde insbesondere seine Musik aus den 50/60er/ Jahren super.

    Ich würde ihn auch gerne mal Treffen/kennenlernen - war auch schon mal
    an seinem Gashof in Begune - hab ihn leider nicht getroffen. aber er wohnt ja in Llubiljana und ist ja auch schon über 70 Jahre alt...


    Viele Grüsse
    musixman
     
  11. urchbauer

    urchbauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.08
    Zuletzt hier:
    1.03.15
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.08   #11
    ja genau, er ist 78 jahre alt. Mein Vater macht wahrscheinlich noch heuer eine Radiosendung mit ihm.

    Wenn ich näheres weiß, schreib ichs hier hinein.

    MfG.Martin

    auf wunsch des autors gelöscht
     
  12. musixman

    musixman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Poing
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 03.10.08   #12
    Hallo Martin,

    dein Tipp war richtig - ich war letzten Monat in Begunje - edit erforderlich, weil bezugspost nacheditiert
    Ich konnte ihn zwar nicht persönlich treffen - aber ich hab ein
    extra erstelltes Autogramm von ihm bekommen. :-))))

    Danke nochmal für den Tipp.


    viele Grüsse
    musixman
     
  13. Musikatoll

    Musikatoll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.01.12
    Beiträge:
    151
    Ort:
    46244 Bottrop
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    20
    Erstellt: 03.10.08   #13
    Hallo!

    Man kann zur Musik der Oberkrainer stehen wie man will. Man kann sie mögen oder ablehnen. fest steht-diese Musik hat Generationen bewegt-und vor allem waren und sind hier Könner am Werk. Was nun schon auch in der Generation nach Avsenik schon seit X Jahrzehnten erfolgreich die Menschen erfreut ist bewundernswert.

    Das muss-egal in welcher Musik-und Stilrichtung erst einmal jemand nachmachen.

    Schön das es solche Vollblutmusikanten gab und gibt.

    gruss Fritz

    PS: Soviel zur oft verschmähten und doch heimlich geliebten Volksmusik
     
  14. musikatus

    musikatus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    4.02.11
    Beiträge:
    106
    Ort:
    im wilden süden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 03.10.08   #14
    ich habs hier irgendwo im Forum gelesen, und zitiere mal...:
    "...Es ist halt ein Riesenunterschied zwischen Volksmusik und volksdümmlicher Musik!..."

    Nur Ignoranten werden Avsenik (und viele andere Kollegen) für schlechte Musiker halten, gibt aber viele sehr gute Musiker, deren Musik einfach nicht jedem gefallen kann.
    Qualität und Geschmack haben halt oft gar nichts gemeinsam.
     
  15. tauberspatz

    tauberspatz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.10
    Zuletzt hier:
    7.03.15
    Beiträge:
    293
    Ort:
    bei Rothenburg ob der Tauber
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    101
    Erstellt: 09.09.11   #15
    Hallo
    ich war gerade mal in der Klassik Abteilung unterwegs und die hatten eine super Idee ! Nämlich ein Musikrätsel, jetzt bin ich auf die Idee gekommen ein Akkordeon Rätsel zu starten. Das funktioniert wie folgt: Hier geht es nur rund um Akkordeons . Wer hier als erster die richtige Lösung weiss ,darf die nächste Frage einstellen.
    Also
    ...wie hiess der derjenige, der das Piano Akkordeon als erster öffentlich auf die Bühne brachte:gruebel:
     
  16. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.268
    Zustimmungen:
    3.418
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 09.09.11   #16
    Hallo tauberspatz,

    prima Idee, allerdings nicht neu ;). Ich habe den Thread mal mit einem älteren zum gleichen Thema zusammengeführt. Insofern: Frohes Rätseln, und nach Möglichkeit nicht zu sehr vom Thema abkommen bzw. die Rätselei verwässern (so wie oben geschehen :o)...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  17. Leitz

    Leitz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.11
    Zuletzt hier:
    19.07.16
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    420
    Erstellt: 09.09.11   #17
    gelöscht.
     
  18. tauberspatz

    tauberspatz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.10
    Zuletzt hier:
    7.03.15
    Beiträge:
    293
    Ort:
    bei Rothenburg ob der Tauber
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    101
    Erstellt: 09.09.11   #18
    das ist eine Gegenfrage , du musst schon die Lösung sagen
     
  19. Leitz

    Leitz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.11
    Zuletzt hier:
    19.07.16
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    420
    Erstellt: 09.09.11   #19
    wirklich?:D
     
  20. maxito

    maxito Mod Akkordeon Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    4.578
    Ort:
    Daimlerhofen
    Zustimmungen:
    2.051
    Kekse:
    29.228
    Erstellt: 09.09.11   #20
    ja!

    denn sonst wird dsa Rätsel schnell unübersichtlich - also rate einfach schnell und gut - dann darfste deine Frage nochmal, stellen:);)

    Tauerspatz ich gebe zu, die Frage ist nicht einfach!
    Ich rate mal einfach - und tippe auf Schlittenhelm?:gruebel:

    Gruß, maxito
     
Die Seite wird geladen...

mapping