Akkordeon Rigoletto

von Wolfgang21, 13.02.07.

  1. Wolfgang21

    Wolfgang21 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    2.07.15
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.07   #1
    Hallo, ich bin seit 1972 im Besitz eines Akkordeons, 80 Bässe, der Marke "Rigoletto". Wer kann mir dazu irgendetwas sagen? Es handelt sich um ein italienisches Modell, Tasten, welches ich auch verkaufen möchte. Diskant klingt eigentlich sehr schön (Tremolo 2 stimmig) habe mich aber für eine neue Lanzinger entschieden. (die Tasten müssten teilweise erneuert werden)
    Ich habe schon seit längerem im Internet danach gesucht, aber kein ähnliches Instrument gefunden, wahrscheinlich war das eine italienische Marke, die nur kurz am Markt war, oder später in eine andere umgewandelt wurde.

    Gruß, Wolfgang
     
  2. hoffmanngmbh

    hoffmanngmbh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    16.09.15
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Roßtal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 13.02.07   #2
    Hallo,

    ich habe zwei Akkordeons der Marke "Rigoletto" hier. Beide sind in der ehemaligen DDR hergestellt und sowas von nicht MADE IN ITALY.

    Kannst Du mal ein Foto machen und mir schicken?

    .... und was willst Du konkret wissen?

    Gruß

    TH
     
  3. Wolfgang21

    Wolfgang21 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    2.07.15
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.07   #3
    anbei ein Foto. es handelt sich um ein blaues Akkordeon.
    Warum ich frage ist, wenn ich mir ein neues hole, dann muß ich eines der beiden alten abgeben. Würde schon gerne wissen, ob man dafür und wenn wieviel verlangen kann, oder besser behalten.
    Ich habe desweiteren noch eine 120 Bassige Ariston, das ist aber eine italienische, hab die letztes Jahr neue stimmen lassen,

    Gruß und Besten Dank,
    ww
     

    Anhänge:

  4. Akkordeonspieler

    Akkordeonspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.10
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Hallerndorf, Oberfranken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.07   #4
    welches Lanzingermodell willst du dir denn holen ? Gruß von einem Lanzingerspieler ;)
     
  5. Wolfgang21

    Wolfgang21 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    2.07.15
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.07   #5
    Ich denke momentan an die 3/96 H oder 3/96HST, Die Entscheidung werde ich nächsten Monat auf der Musikmesse in FFM treffen, oder vielleicht ein anderes, Alpenland, ich freue mich schon darauf, ww
     
  6. Akkordeonspieler

    Akkordeonspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.10
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Hallerndorf, Oberfranken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.07   #6
    ich hab die 4/96HR und bin sehr zufrieden damit !
     
  7. Balgseele

    Balgseele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    989
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    407
    Kekse:
    7.952
    Erstellt: 14.02.07   #7
    ..dann schau dir auch Beltuna an. Meines wissens kauft Lanzinger u.v.a. dort die meisten Bauteile. Die Bauform der Alpenmodelle 96er auch mit tiefem "E" wurde von Beltuna entwickelt.

    mfg Balgseele
     
  8. Wolfgang21

    Wolfgang21 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    2.07.15
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.07   #8
    Vielen Dank für den Tipp
    mfg Wolfgang
     
Die Seite wird geladen...

mapping