aktiv u. passiv PU mischen

von beaver, 08.12.05.

  1. beaver

    beaver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    333
    Ort:
    zwischen Darmstadt und Frankfurt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    439
    Erstellt: 08.12.05   #1
    hallo,

    ich will mir am Hals n EMG 60 einbauen, aber meinen Screaming Demon am Steg behalten.
    Mir geht's jetzt um die Zwischenposition, da hab ich noch nicht den Durchblick.
    Ich hab zwei Vol-Potis. Ich glaub man kann dann nur einen benutzen oder so :confused: .
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 08.12.05   #2
    Ist alles kein Problem. 2 VolPoti´s sind sogar von Vorteil da du für beide Typen unterschiedliche Werte benötigst.


    Wenn du diesbezüglich noch fragen hast schau mal in die FAQ von der EMG-HP, da wird das alles erklärt.
     
  3. beaver

    beaver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    333
    Ort:
    zwischen Darmstadt und Frankfurt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    439
    Erstellt: 08.12.05   #3
    ja, hab ich schon gelesen, aber nicht richtig kapiert.
    Da steht halt, dass ich nur einen Vol richtig benutzen kann, oder irgentwie eingeschränkt???
    Weiß jmd wie was?
     
  4. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 09.12.05   #4
    Es funktioniert ohne Probleme.
    Ich hatte einen EMG 81 als Bridge-PU in meiner Paula und einen passiven am Hals.
    Die Vol-Potis können so geschaltet werden, daß ein Poti beide PUs regeln kann (Master Volume) oder eben jedes Vol-Poti die jeweilige PU unabhängig von einander.
    Diese Schaltungsvariante ist zu empfehlen um evtl. auftretende Lautstärke unterschiede zwischen aktiver und passiver PU auszugleichen.
    Diese Schaltung ist auch auf der EMG HP oder im "Beipackzettel" des EMG 60 aufgeführt (http://www.emginc.com/downloads/wiringdiagrams/Humbuckers_active.pdf -> 2 Volume, 2 Tone, w/Switch (each Volume is independent))


    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping