Aktivbox fuer Gitarre via Modeller/MFX

von bemymonkey, 18.06.07.

  1. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 18.06.07   #1
    Hi, ich bin (wie immer) auf der Suche nach nem leichteren Setup (und hab's Beaming von Gitarrenspeakern so ziemlich satt), und moechte in etwa einfach nur ne kleine Aktivbox zum Gitarre spielen nehmen.

    Im Proberaum steht diese dann natuerlich auf Kopfhoehe (oder halt aufm Boden angewinkelt, wenn's ein Monitor ist), braucht also nicht so viel Power. Und live dient die Box dann nur fuer mein persoenliches Monitoring...

    Jetzt wollte ich mal nach ein paar Vorschlaegen fragen - wenn ich meinen Amp verkaufe, hab' ich an die 600 Euro zur Verfuegung, +-100 Euro. Gibt's denn in der Preisklasse was Anstaendiges, was gemodellte Gitarrensounds (schwerpunkte glasklar Clean und recht mittig stark verzerrt) recht gut rueber bringt? Ich braeuchte schon etwas, was recht Hi-Fi reagiert und nen moeglichst weiten Frequenzgang bietet, da ich die Sounds daheim an der Hi-Fi Anlage programmiere, und moeglichst wenig anpassen moechte.

    Also, was habt Ihr fuer Vorschlaege? Wenn moeglich auch noch schoen leicht! Unter 20 Kilo waer' natuerlich klasse... aber ich glaub so wat gibt's wohl nicht ;)... von der Lautstaerke muss es mit nem 400W SVT Bassamp und nem Valvestate Gitarrentopteil konkurrieren - was jeder anstaendige Gitarrenamp eigentlich schafft - mit 30W Vollroehre oder nem 50-80W Transistorverstaerker (wenn man jetzt mal von 1x12" ausgeht) ist das kein Problem. Bei PA ist das ja ein Bisschen anders, aber ich weiss nicht wie sehr ;)...

    Also, ich bin mal auf die Vorschlaege gespannt - moeglichst kompakt, leicht und guenstig! ;)... Vielen Dank schon mal :)

    -edit- Gegen ne passiv + Endstufe Loesung waer' ich auch nicht abgeneigt...
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 18.06.07   #2
    Doch doch, sowas gibt es schon, z.B. RCF Art 310 12,5 kg.

    Allerdings ist das mit 'gewolltem Feedback' - sprich provozierte Rückkopplung - und dem Hochtöner so eine Sache ;)
     
  3. bemymonkey

    bemymonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 18.06.07   #3
    Gewolltes Feedback... naja, ist eher die kleinere Sorge ;)... ich brauch nur was, was sich gut durchsetzt, und mich ungefaehr das hoeren laesst, was ich an die Front schicke.

    Das Gewicht ist ja mal genial! 350W Bi-Amping Endstufe und 10" in 12 KG... ist ja nett :)

    Spielt der Tieftoner tief genug runter fuer ne Gitarre in D? Tiefer geht's garantiert nicht, aber manche Sachen sind halt nun mal fuer Drop-D geschrieben, heheh...

    Was meinste denn mit dem Hochtoener? Ne Speaker-Sim durchlaeuft das Signal ja sowieso ;), hahah.

    Danke schon mal... :)

    Wie sieht's mit so was und ner kleinen Endstufe aus?

    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-HK-Audio-PRO-12-M-prx395750902de.aspx

    Durfte am Samstag von den Dingern 4 Stueck schleppen, und die sind ja recht schoen handlich (zumindest glaub ich, dass das die gleichen sind...). Wenn ich da noch ne Endstufe im Hosentaschenformat dazu finden koennte, waer' das wohl was fuer mich (wenn der Klang stimmt, natuerlich). Gibt's bei PA-Endstufen so was? So in etwa wie der Crate Powerblock fuer Gitarre, halt nur fuer PA.
     
  4. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 18.06.07   #4
    Ja, es sei denn, Du bist Infraschall-Fan, dann wird's mit den Tiefen was mager ;). Nein, im Ernst, obwohl das nur eine 10er-Pappe ist, macht die Kleine schon ganz gut Bass.

    Naja, ein Hochtöner bleibt ein Hochtöner; da wäre ich schon vorsichtig...

    :eek:... schrubst Du nicht, Du wolltest was HiFi-mäßiges?
     
  5. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 18.06.07   #5
    Wenn 'ne Speakersimulation am Start ist, besteht für den Hochtöner keine Gefahr durch Feedbacks. Sonst hätte man ja mit 'nem mikrofonierten Amp über die PA auch Probleme und Santana oder ACDC könnten keine Liveauftritte mehr machen... :D

    der onk mit Gruß
     
  6. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 18.06.07   #6
    Die stellen sich mit Ihrer Klampfe ja auch nicht einen halben Meter vor den HT und warten, bis er sie persönlich begrüßt ;) :D
     
  7. bemymonkey

    bemymonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 18.06.07   #7
    Achso, das mit dem Hochtoener war wegen durchbrennen oder wa? Ach, dat geht schon :D... ich mach eh nicht wirklich was mit "gewolltem" Feedback. Hoechstens mit ungewolltem, lol.

    Was ist denn mit dem H&K los? Ist der... eher Frequenzgangbeschraenkt? 70 bis 19k ist doch ok, oder nicht?

    Danke Euch schon mal fuer die Hilfe ;)... gibt's noch irgendwelche Vorschlaege?
     
  8. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 18.06.07   #8
    Nee, eher klangbeschränkt. Wenn HK, dann erst ab D.A.R.T aufwärts. Kein PR-O, kein Powerworks.
     
  9. bemymonkey

    bemymonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 18.06.07   #9
    Ah ok, gut zu wissen :)
     
  10. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 18.06.07   #10
    Sorry mein Bester. Der Herr Santana z.B. hat in seinen guten Zeiten die Bühne auf der Suche nach Spots für gezieltes Feedback abgeschritten und dort Bodenmarkierungen angebracht. Der alte Mann der Who (um ein anderes Beispiel zu nennen) stellt sich natürlich nicht vor einen HT, sondern unmittelbar vor ein Stack, um das Feedback zu erreichen. Das Stack allerdings ist mikrofoniert und somit geht die Chose auch über die PA. Die Belastung des HTs hängt natürlich von der Frequenz des Feedbacks, der Trennfrequenz des HT und der Dauer der Angelegenheit ab. Da der mikrofonierte Gitarrenspeaker nicht weit rauf spielt, ist die Sache natürlich unkritischer als ohne jede Filterung, aber eine Spoeakersimulation macht ja nix anderes...

    Außerdem ist es bei einem gewollten Feedback wurscht, wie weit man von der Box weg ist. Ist letztlich nur eine Frage von Pegel, Distanz und passender Frequenz der Rückkopplung.

    der onk mit Gruß
     
  11. bemymonkey

    bemymonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 18.06.07   #11
    Gut, dann bin ich auch etwas beruhigt - so alle 2 Proben Hochtoener wechseln ist ja nun mal auch recht teuer und aufwaendig ;)... hahah.

    Ich hab mal kurz nen Sample von meinen Gitarrensounds aufgenommen - so in etwa sollte das klingen... kann der RCF das alles so rueber bringen? Aber so richtig schoen knackig, ohne Mulmen im Bass?

    http://simonbroenner.dyndns.org/sample.mp3

    :)
     
  12. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 18.06.07   #12
    Mulmen? Welcher Bass? Ich hör' keinen Bass ;) :D.

    Nein das ist schon o.k. Ich denke Du wirst begeistert sein. Probier's aus.
     
  13. bemymonkey

    bemymonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 18.06.07   #13
    Ist ja auch ein relativ Band-optimierter Sound ;)... viele Mitten, wenig Bass ;)...

    Dann muss ich wohl nur noch was finden, wo ich das Ding mal anspielen kann... wie sieht das denn in PA-Kreisen aus, ist es ueblich, dass man mal so ein Ding probehoeren kann? Oder schaut man mich da eher schraeg an, wenn ich sag, ich will mal ueber so'n Ding mit meiner Gitarre und Modeller spielen? :p... und vor allem, wo gibt's die Dinger hier in NRW zum anspielen? Die Musicstore Seite ist ja leider down, also kann ich da nicht nachschauen - ich kenn hier auch nicht wirklich PA Haendler, die ne anstaendige Auswahl haben... irgendwelche Tipps? :)
     
  14. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 18.06.07   #14
    Der Store in Köln hat das Teil (meistens) vorrätig. Du kannst natürlich auch H I E R "auf Verdacht" bestellen, zumal: im Store ist die Box knapp 40,- EUR teurer als die gleiche Kiste (B-Ware) beim Herren dieses Hohen Hauses.
     
  15. bemymonkey

    bemymonkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 18.06.07   #15
    Jo, bestellen werde ich auch wahrscheinlich bei MS - aber antesten muss ich halt hier in der Naehe ;)... Bestellen und dann zurueck schicken ist mir momentan zu kompliziert, vor allem weil ich ja erst ma meinen Amp verkauft kriegen muss, vordem ich die Box bezahlen kann ;)...
     
Die Seite wird geladen...

mapping