aktive elektronik beim bass

von reppeK, 19.04.08.

  1. reppeK

    reppeK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    20.08.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    138
    Erstellt: 19.04.08   #1
    sers,

    ich spiele seit 2 jahren gitarre und möchte jetzt nebenbei noch ein bisschen bass lernen. bin jetzt auf der suche nach ein paar modellen, die zwar tauglich sind, aber die 200€ marke nicht überschreiten. dabei bin ich auf diesen (https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbb400tbk_ebass.htm) bass gestoßen. preislich wäre der perfekt. allerdings frage ich mich, ob aktive PUs in diesem preisbereich überhaupt sinn machen?
    dann wäre noch das problem, dass harley benton ja die "hausmarke" von thoman ist. sind die bässe in "normalen" musikgeschäften zu finden oder muss ich einen bestellen zum anspielen? (wäre ein großer nachteil)

    grüße,
    reppek
     
  2. Griffbrett Brad

    Griffbrett Brad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.15
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    95
    Erstellt: 19.04.08   #2
    Nein, die Eigenmarke vom großen T gibts auch nur beim großen T.

    Zum Bass kann ich nicht viel sagen, außer, dass die Produkte von HB in den letzten Jahren immer besser geworden sind und das Preis-/Leistungsverhältnis eigentlich gut ist...allerdings solltest du bedenken, dass es in dieser Preisklasse doch eine erhebliche Qualitätsstreuung gibt, weshalb anspielen m.M.n nach Pflicht ist.
    Da du ja anscheinend nicht die Möglichkeit hast, mal eben zu den Thomännern zu fahren, würde ich dir empfehlen einen "normalen" Musikladen aufzusuchen und dort nach gebrauchten Instrumenten zu fragen/an einer Musikschule nach gebrauchten Instrumenten zu fragen/ein Zeitungsinserat aufzugeben oder im Musikladen nen paar Instrumente anspielen und versuchen den Preis auf ein für dich erträgliches Level runterzuhandeln.
     
  3. alvin

    alvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Niederrhein/Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 19.04.08   #3
  4. reppeK

    reppeK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    20.08.16
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    138
    Erstellt: 19.04.08   #4
    danke schonmal für die tips, vorallem für den link (auch wenn dort nur der verarbeitungsfehler genannt wird).
    kann ich mir den bass beim "big-t" einfach schicken lassen zum anspielen? also kaufen und notfalls zurückschicken? allternativ müsste ich doch mal zum rockshop fahren und mir ein bild von den ganzen bassounds machen.
     
  5. Griffbrett Brad

    Griffbrett Brad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.15
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    95
    Erstellt: 19.04.08   #5
    Ja, du hast 30 Tage MoneyBack (thomann-deutsch Rückgaberecht)
     
Die Seite wird geladen...

mapping