aktive tonabnehmer ins epi custom?

von thomy, 26.11.05.

  1. thomy

    thomy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.10
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.11.05   #1
    wie bekomm ich aktive tonabnehmer in meine gitarre?
    wo soll da die batterie hin?

    gibts da ein speziellen platz?


    danke für antworten
     
  2. Mike2000?

    Mike2000? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 26.11.05   #2
    Hi thomy


    Ich halte die Idee, deine Epi Custom mit aktiven Pick-Ups auszustatten relativ sinnlos!

    Man bedenke, dass es relativ schwer ist diese PU's nachzurüsten, somal sich bei einer Paula das Problem mit dem Batteriefach ergibt.

    Das ist auch der Grund, weshalb nur wenige Paula mit aktiven Pick-Ups bestückt sind, unteranderem auch die Zakk Wylde Modelle.


    Die haben zwar auch EMG's eingebaut, dennoch sind diese passiv.

    Die neue Epi Custom Midnight Edition hat aktive Pick-Ups (EMG 81 und 85), da konnte man das Batteriefachproblem in das Potifach intergrieren (was auch recht schick aussieht) :D

    Dennoch solltest du dir das gut überlegen, ob dir das deine Epi wert ist, denn ansonsten musst du das Potifach neu legen (mit dem Batteriefach), die aktiven Humbucker kaufen, einen neuen Toggle-Switch einbauen.

    EMG 85 aktiv 99,00 Euro
    EMG 81 aktiv 99,00 Euro
    Toggle 20,00 Euro
    Potis 4x 199,00 Euro
    Batteriefach 65,00 Euro (passend für Gibon/Epis)

    Gesamt 482 Euro ohne Einbau

    Ich frage mich sowieso, wie du das machen willst alleine? :eek:

    Mit Einbau bist du bei ca. 500 Euro - und dafür bekommst du fast die Epi Custom Midnight Black!

    Vielleicht sogar für nur 500 Euro gebraucht - wozu gibt es denn ebay?


    Wenn dir der Sound deiner Epiphone Paula nicht reicht, dann empfehle ich dir den SH-4 un den SH-1 von Seymour Duncan, die holen eigentlich alles aus einer Paula raus! ;)

    Und die beiden kosten dich zusammen nur 150 Euro zusammen und einbauen kannst du sie sogar alleine!


    Also ich kanns dir nur empfehlen! :great:
     
  3. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.11.05   #3
    Du hast ja den EMG HZ H4.

    Wie findest du ihn?
     
  4. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 26.11.05   #4
    Die Wylde Signatures von Gibson haben alle aktive Tobanehmer, nur die Epi VErsipn hat den HZ drin, welcher aber auch nich übel is. allerdings würde ich keine Gitarre mit HZs nachrüsten.
     
  5. Mike2000?

    Mike2000? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 26.11.05   #5
    Richtig daher empfehle ich auch die Seymour Duncans!

    Ansosnten sind die HZ recht ordentlich! :great:
     
  6. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 26.11.05   #6
    Also sorry aber der preis den du vorrechnest ist doch mehr als mist 4potis kosten einfach keine 200 euro und ein batteriefach (bzw. klip) kostet auch keine 65 euro.

    Es gibts außerdem das komplettset vom zakk wylde ----> kostet 200 euro und da ist alles dabei was du brauchst-

    (https://www.thomann.de/emg_zakk_wylde_pro_prodinfo.html)
     
  7. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.11.05   #7
    Wieso das?
     
  8. Mike2000?

    Mike2000? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 27.11.05   #8
    @blacky : Die Teile habe ich einzeln herrausgesucht, so wie es bei Musikproduktiv.de angeboten wurde und zusammengerechnet!

    Es geht um aktive Pickups, nicht um die passiven von EMG bei dem Zack Wylde Set! :screwy:


    Davon malabgesehen kostet dieses neue Elektronikfach bei Gibson tatsächlich 79$ also rund 65 Euro!

    Frag Gibson nicht mich, warum das so teuer ist!
     
  9. StevieRay

    StevieRay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    27.09.07
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Edermünde bei Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.05   #9
    gibts die auch mit golden kappen?
     
  10. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 27.11.05   #10
    ...das zakk wylde set besteht aber aus aktiven pu´s sonst wär ja kein batterieklip dabei. Noch dazu besteht es genau aus den pus die du aufgezählt hast nämlich 81er und 85er.
    und mit den potis kann ich mich ja irren aber schau dich mal bei rockinger um was da toggles, potis und batterieklips kosten.

    potis: ich kann keine finden die 50 eier das stück kosten

    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop03.asp/ob_id/705/sid/!18121995

    ps: ich weis nicht was du mit elektronikfach meinst aber falls du das für die batterie meinst kann man auch nen ganz normalen 9v klip nehmen.

    Gruß Blacky
     
  11. thomy

    thomy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.10
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.05   #11
    Ich hab mein Problem ja noch nicht ganz geschildert....sry
    dummerweise ist mir einer meiner Hzs kaputt gegangen... ( hab die epi zakk wylde custom).
    ich fand die tonabnehmer nich schlecht...
    1. möglichkeit wäre es einfach einen neuen Hz zu kaufen... fertig

    aber wenn ich schon dabei bin könnten doch auch andere tonabnehmer in frage kommen?
    darum wollt ich euch fragen was ihr mir so empfehlen könnt....
    will eben nen dicken fetten les paul sound....
    wenn nicht bei rauskommt werd ich schon wieder auf den hz zurückgreifen...
    aber wenns sound/kostenmässig was "besseres" gibt dann würd ich mir das durch den kopf gehen lassen...
    Danke nochmals...

    Thomy
     
  12. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 27.11.05   #12
    also ich kann dir dass zakk wylde set empfehlen, da ist alles dabei kostet nur 195€ und klingt echt fett.

    Gruß Blacky
     
  13. thomy

    thomy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.10
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.05   #13
    Is ja aktiv....
    wo kommt da die batterie hin?
    is der einbau schwer?
    ich hab da eben ein wenig respekt vor....
     
  14. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 27.11.05   #14
    Also die batterie kommt in das elektronikfach (deshalb ist da ja auch nur ein klip dabei).
    Vom einbau her dürfte es nicht so schwer sein da die pu´s nicht an die potis gelötet werden müssen sondern nur geklipt werden (außerdem is ne ausführliche anleitung dabei:great: ). Und vom sound her dürftes du auf jeden fall eine verbesserung erwarten. Auch wenn die hz´s nicht schlecht sind aber gegen die orginale kommen sie halt nich an.

    PS: hier nochmal ein bild mit allem was dabei ist

    http://www.maxguitar.nl/instore/other/EMG-ZakkWyldelarge.jpg

    Gruß Blacky
     
  15. thomy

    thomy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.10
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.05   #15
    wackelt mir die batterie da nich hin un her?
     
  16. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 27.11.05   #16
    damit hab ich noch keine erfahrungen gemacht aber falls doch (was ich mir nicht vorstellen kann) dann tust du sie halt ein bisschen fixieren.
     
  17. thomy

    thomy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    28.10.10
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.05   #17
    wie wird der unterschied zwischen den aktiven emgs und den passieven emgs deutlich?
    weniger störgeräusche?
    mehr power?
     
  18. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 27.11.05   #18
    eigentlich nicht, im Elektrikfach ist immer noch genug Platz. Und warum ist es bitte maßgeblich schwerer aktive als passive Pickups einzubauen? Das ist Unsinn.

    gerade Zakk Wylde ist nun einer der prominentesten User der aktiven EMG´s. Das das Epiphone Zakk Wylde Modell über die HZ verfügt, mag viele Gründe haben (bessere Konditionen für Abnahme der HZ bekommen, eventuell passt der Pickup besser zum Klang der Gitarre), aber bestimmt nicht das Epiphone der Aufwand zu groß war aktive Pickups einzubauen :cool:

    Sag mal, bis auf den Preis der Pickups selber ist ja alles falsch :eek:

    Einen neuen Toggle-Switch braucht er nicht. Wenn du für 4 Potis 199 Euro ausgeben willst, dann tu das bitte, behaupte aber nicht das die wirklich so viel kosten. Von was für einem Batteriefach redest du? Wenn man ein neues fräsen lässt, kostet das wahrscheinlich eher noch was mehr, aber wie bereits gesagt ist das nicht nötig. Im E-Fach ist Platz und die Batterie muss nun wirklich nicht monatlich gewechselt werden.

    Den Einbau muss er auch bei passiven selber machen oder eben bezahlen. Da ist kein wirklicher Unterschied zu den aktiven.
    Natürlich kann er sich Gedanken über passive Pickups machen, aber bitte nicht weil aktive sooo teuer und kompliztiert sind. Das ist UNSINN

    Ich frage mich warum du Wissen das du offensichtlich nicht hast hier groß und breit an den Mann bringen willst. Du hast ziemlich wahrscheinlich noch niemals aktive Pickups eingebaut, oder dich wirklich damit beschäftigt.

    Bitte unterlasse es zu posten wenn Du nicht weißt worüber du schreibst.
     
  19. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 27.11.05   #19
  20. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 27.11.05   #20
    Ich hätt da nioch eine Frage:

    Sind beim EMG 81 die Potis, Stereoklinke und nen Batterie clip dabei?
     
Die Seite wird geladen...

mapping