Aktivlautsprecher für Kawai MP-5

von e-pianoplayer, 29.05.08.

  1. e-pianoplayer

    e-pianoplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.08
    Zuletzt hier:
    17.08.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.08   #1
    Hallo zusammen,

    bald ist es soweit und ich habe mein neues MP-5. Jetzt fehlen "nur" noch ein paar Aktivlautsprecher. Leider hat das Gerät mein Budget schon sehr strapaziert. Gibt es denn akzeptable Lautsprecher(neu oder gebraucht), für ca. 250 Euro? Ich könnte recht günstig an die Kawai KM-20 rankommen, was meint ihr dazu?

    Freue mich über Vorschäge und Tipps.
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 29.05.08   #2
    Willkommen im Forum.
    Ja, die hier -> http://www.musik-service.de/X-prx395749863de.aspx Die Esi haben jedenfallls ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

    Die kenne ich nicht, dementsprechend kann ich nichts dazu sagen. :nix:
     
  3. e-pianoplayer

    e-pianoplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.08
    Zuletzt hier:
    17.08.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.08   #3
    Danke erstmal für den Link!

    Es gibt ja eine unüberschaubare Vielfalt in diesem Bereich. Worauf muss ich denn besonders achten?
    Auf den Frequengang, den Durchmesser der Lautsprecher, die Leistung..? Die Boxen kämen "nur" Zuhause zum Einsatz, also Bühnentauglich müssten Sie nicht sein...
     
  4. Tripsilein

    Tripsilein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    3.06.12
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 29.05.08   #4
    Am besten ist es immer, wenn du Sie probehören kannst. Ist das nicht möglich, such dir ein Versandhaus, wo du uneingeschränktes Geld-Rückgaberecht hast. (zB. Thomann)

    Die ESI sind schon nicht schlecht, du kannst dort bei Bedarf am Ende noch den Sub nachrüsten. Mir haben im direkten Vergleich die SYRINCS M3-220 besser gefallen als die ESI Near.
    An deiner Stelle würde ich noch etwas "sparen". ;)
     
  5. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 30.05.08   #5
    Im Grunde auf nichts weiter. Bei dem vorgegebenen Budget wird es Dir nicht gelingen, das aus Deinem Stagepiano rauszuholen, was es zu leisten vermag. Die Esi-Near sind Low-Budget-Speaker. Akzeptable Qualität zu einem akzeptablen Preis. Nicht mehr und nicht weniger. Sie drücken dem Stage etwas weniger den Hals zu, als andere. Thats it.
    Stimmt.
    Spaßvogel! Beim Versendungskauf innerhalb des Bundesgebietes gilt für jeden Verbraucher das gesetzlich verankerte Rückgaberecht. Überall - nicht nur bei Thomann.
    Das ist kein Wunder. Die beiden deutlich kräftigeren Satelliten werden durch einen satten Sub unterstützt. Dafür kostet das System auch knapp das Doppelte. Kann man also nicht vergleichen.

    b.t.w.: nach oben hin gibt es fast keine Grenze -> http://www.musik-service.de/klein-hummel-o-500-prx395499801de.aspx – das ist übrigens der Stückpreis, nicht der Paarpreis :D
     
  6. -jan-

    -jan- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    5.04.13
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 30.05.08   #6
    Die kann ich nicht empfehlen. Hab mal vor Jahren ein Paar KM-20 auf nem Musikerflohmarkt gekauft, damals für insg. 120,-. Problem bei den Dingern ist, dass sie nur einen Speaker haben. Der ist zwar ein Breitbänder, allerdings fehlt unten rum was (klar, bei nem 12cm-Speaker in nem Plastikgehäuse) und oben rum erst recht. Der Sound ist also - in meinen Augen - richtig mies. Vor allem wenn man bedenkt, dass die neu 199,-/Stck. kosten.

    Weil ich die aber nun mal hatte, hab ich mir selbst Abhilfe geschaffen: Das Aktivmodul hab ich rausgebaut, und mir damit Mini-PA-Monitore gebaut. Die enthalten nen Eminence Beta8 und ein Eminence EAPT80-Horn, sind vielseitig einsetzbar und klingen richtig gut. Wenn's wen interessiert kann ich nochmal ein paar Vorher-Nachher-Bilder posten.
     
  7. Tripsilein

    Tripsilein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    3.06.12
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 31.05.08   #7
    @Sticks

    Ich habe die Esi NEar inkl. Sub mit den Syrincs verglichen, wobei mir letztere besser gefallen haben.

    Zum Thema Rückgaberecht: Die meisten anderen Versandhäuser, bieten nur 2 Wochen uneingeschränktes Rückgaberecht, Thomann dagegen 30 Tage.

    Lieben Gruß
     
  8. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 31.05.08   #8
    In der Musik-Branche ist es gängig, 30 Tage zu bieten. Macht hier auch wirklich Sinn.

    MfG, livebox
     
Die Seite wird geladen...

mapping