Akustik Bass an Basscombo nur Rückkopplung?

von willslernen, 31.07.04.

  1. willslernen

    willslernen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    2.01.05
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.04   #1
    Hallo!

    Hab mir einen Akustik Bass bestellt.
    Verdammt leise ist das Teil, nur mit Plektrum einigermaßen zu hören.
    Wenn man Ihn allerdings an der Basscombo (15" 80 Watt) dranhängt, gibt es nur Rückkopplungen!
    Man kann alles ganz leise stellen, die Saiten fangen von allein an zu schwingen und es gibt ein furchtbares dröhnen.
    Ist das bei Euch aus so?

    Vielen Dank im voraus.

    MfG Joerg
     
  2. BallTongue

    BallTongue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 31.07.04   #2
    Soweit ich weiß gibt es extra Verstärker für Akkustik-Bässe. Ist zumindest bei Akkustik-Gitarren so.
     
  3. willslernen

    willslernen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    2.01.05
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.07.04   #3
    das wird es wohl sein!

    Danke nochmal
     
  4. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 31.07.04   #4
    Ich habe seit einigen Jahren einen Fenix B10 Akustik-Bass. Ich benutze den Bass nur mit einer relativ kleinen Combo 60W und dann in gemässigen Umgebungen mit relativ kleinen Lautstärken. Bei lauten Einstellungen neigt der Bass zum Rückkoppeln und findet meistens irgendeine günstige Resonanz mit der er dann so richtig heulen kann.
    Bleiben die Einstellungen gemässigt ist das Teil soundmässig klasse. Schlimm sind auch laute Umgebungen z.B. noch ein Kollege mit lautem Verstärker daneben.
    Also in Akustik-Sets super in normaler Band-Umgebung absolut ungeeignet.
     
  5. BallTongue

    BallTongue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 31.07.04   #5
    Ausser man hat nen Akkutik Amp :)
     
  6. bollich

    bollich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 31.07.04   #6
    Ob es ein Amp zur wiedergabe eines Akustik-Instrumentes oder eines E-Instrumentes ist, das hat nichts mit der Rückkopplung zu tun. Dabei geht es in erster Linie um Frequenzgänge.

    Der Akustikbass an sich hat einen eingebauten "Verstärker" in Form eines Resonanzkörpers. Wenn dieser nicht nur die Luftbewegung hervorgerufen durch Saitenschwingung, sondern auch die Luftbewegung durch Lautsprecherboxen empfängt, resonieren diese mit im Resonanzkörper - es schaukeln sich die Schwingungen auf und das führt zur Rückkopplung.

    Akustik-Instrumente mit Resonanzkörper (Geige, Gitarre, (Kontra-)Bass) sind aus diesen Gründen immer problematisch, bei höheren Lautstärken.
     
  7. willslernen

    willslernen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    2.01.05
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.04   #7
    das leuchtet ein.


    MfG
     
  8. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 02.08.04   #8
    Nun einen Vorteil haben Akustik-Amps schon. In der Regel haben die Teile ein schmalbandiges Notchfilter, mit dem man die Rückkoppelfrequenz drastisch dämpfen kann. Diese Amps sind schon ideal für z.B. Akustik-Bässe, z.B. spielte Nathan East ein solches Teil (kann nicht mehr sagen von welchem Hersteller) im Akustik-Set von Eric Clapton.
     
Die Seite wird geladen...

mapping