Akustik-Renovationen

von Fiddler, 23.11.05.

  1. Fiddler

    Fiddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 23.11.05   #1
    Hy,

    bei uns im Proberaum lungert eine alte Western-Gitarre rum, der ich gerne ein neues Zuhause bieten würde.

    Klingt auch gar nicht übel, mit neuen Saiten sicher OK, für umme :) .

    Allerdings sieht sie ziemlich verratzt aus, was das Finish angeht (wenn man das so nennen kann) . Aufkleber, etc...

    Frage (Sinn des ganzen Geschreibes): Kann ich die Gitarre selber abschmirgeln und dann mit dem Öl / Wachs behandeln, wie das ja bei manchen Gitarren ohne Lack der Fall ist?
    Lackieren wird wohl nicht gehen, oder? (Es sei denn es findet sich eine Autowerkstatt... aber so daheim im Keller??? )

    Oder bekomme ich da zwangsläufig Unebenheiten?

    thx

    Fabian
     
  2. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 24.11.05   #2
    Tach!

    Natürlich kannst Du die Gitte an-bzw. abschleifen. Allerdings solltest Du Dir da ordentlich Zeit und Muße mitbringen.
    Zum einen sollte die alte Lackschicht komplett entfernt werden, da sich der "neue" Lack eventuell nicht mit dem alten verträgt. Gerade bei einer Akustik-Gitarre sollten auch keine 10 Schichten Klarlack übereinander die Resonanz bremsen.
    Das Lacken an sich ist recht aufwändig, da zwischen den einzelnen Gängen immer wieder ein Zwischenschliff gemacht werden muß. (Fasern stellen sich auf etc.)
    Der Lack sollte ein 2-K oder Schellack sein
    Aber ich denke, Du willst hier ja auch keine Anleitung zum Gitarre-Lacken. Das sollte jemand machen, der da auch Top Arbeit leisten kann.
    Das wäre in diesem Fall ein Tischler oder Schreiner Deiner Wahl. Auto-Lacker haben mit nackten Hölzern nicht viel am Hut.

    Ölfinish halte ich nicht für sinnig, da zum einen das Holz nicht gegen mechanische Einwirkungen geschützt ist. Weiterhin wirst Du bei hellem Holz immer das Problem haben, daß Du permanent Schmutz und Fingerabdrücke etc. auf dem Korpus haben wirst, die auch nicht mehr ohne weiteres entfernt werden können. So behandelte Hölzer sind sehr schmutzanfällig und das sieht nach kürzester Zeit besch******* aus.
    Klar klingt das gut, aber eine dünne Schicht Hochglanzlack ändert nicht zwingend den Ton zum Negativen.

    Kurz:
    Gitte komplett schleifen, selbst abkleben, zum Tischler.

    Ein Preisvergleich lohnt übrigens immer!

    mfg
     
  3. Fiddler

    Fiddler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    20.06.16
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    206
    Erstellt: 24.11.05   #3
    Naja, aber wie gesagt, die Gitarre hat ihre besten Zeiten wohl gesehen, wenn sie die je hatte. Insofern wäre es schon mal was zum rumbasteln.

    Hat vielleicht doch einer ne kleine Lackierungsanleitung???
     
  4. angiemerkel

    angiemerkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    19.03.09
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Freising / Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 25.11.05   #4
    Jo, und zwar die gleiche, die für fast alles gilt, wovon man keine Ahnung hat:

    Wenn du so fragst, dann mach das nicht.


    Ber "der heute 1x verstopftes WC repariert, 15 Heizungen entlüftet, einen Türschloßzylinder wg. abgebrochenem Schlüssel rausgebaut, ein mittlerers Projekt von einem Kollegen von den übelsten Datenbankdesignfehlern bereinigt, BG-Arzt-Abrechnungssoftware Zulassung erhalten, ner Grafikerin Unterricht in Photoshop gegeben und zu dem, wofür er eigentlich Geld kriegt, gar nicht gekommen ist, Freitags frei hat und jetzt ne Flasche Wein trinkt" nd
     
  5. Mast3rT

    Mast3rT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    6.01.10
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 25.11.05   #5
    Mach das nicht, bei ner A-Gitte is das etwas heikler mit dem Schleifen da musste echt aufpassen bei.

    Und ausserdem finde ich das die Gitarre ihre Ehre behalten sollte (mit Aufkleber und vergammelt, wenn du sie nicht willst ich nehm die :) )

    mfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping