Akustikschaumstoff verfärbt sich

von engineer, 30.08.04.

  1. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 30.08.04   #1
    Der Noppenschaumstoff, den ich bei Schwabenschaum (EBAY) gekauft hat verfärbt sich offenbar unter Einfluss von UV. Ich habe seit 6 Montate einige Platten in einem Seitenteil des Studios gelagert. Durch den leicht geöffneten Rolladen kommt duch die Schlitze Tageslicht rein. Dort, wo der Schaum nicht abgedeck twar (durch Schrankteil oder durch andere platte) wurde der Schaum ockergeld- vormals war er weiss!!!!! :eek:
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 30.08.04   #2
    das hab ich bei sehr vielen schaumstoff arten auch schon gesehen.
    hatte draussen mal ne schaumstoffmatratze liegen gehabt wo was drauflag und alles hat sich gelb verfärbt. erklären kann ichs jedoch nicht, nur trösten ;)
     
  3. engineer

    engineer Threadersteller HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 30.08.04   #3
    Nun, ich weiss sehr wohl, wieso das so ist: Die Farbmoleküle verändern sich bei UV- der Schaumstoff kriegt sozusagen Krebs! Dazu erhalten Kunststoffe für draussen auch einen speziellen UV-chutz eingemscht- bei billgen fehlt der. Ich hatte das halt nicht bedacht!
     
  4. Ropulus

    Ropulus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    18.05.11
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 30.10.04   #4
    Das Problem habe ich auch. Allerdings nicht draußen, sondern drinnen. :eek:
    Vor 2 Jahren waren die Konststoffnöppelkes noch komplett weiß, jetzt sind sie löwenzahn gelb. :(

    Ist das tatsächlich das UV? Wäre dann eine potentielle Gefahr nicht auszuschließen?
     
  5. engineer

    engineer Threadersteller HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 07.11.04   #5
    Es ist offenkundig UV - drinnen kommt nur weniger rein und es dauert. Das sieht Beschissen aus! Da sollte man wohl lieber gleich schwarzen Schaum nehmen
     
  6. epiphonium

    epiphonium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.11
    Zuletzt hier:
    25.05.11
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.11   #6
    Hallo liebe Forencommunity,

    ich bin vollkommen neu hier und hätte zu genau diesem Thema ne Frage. Ich habe genau das gleiche Problem: Weißer Noppenschaum zu Beginn, gelber Noppenschaum jetzt. Sieht aus wie ... . :(

    Ich habe hier einen Noppenschaum mit Vergilbungsschutz gefunden. Das Zeugs ist zwar orange, aber Hauptsache nicht so gelb wie ... . Kennt sich zufällig einer von euch mit solchen Materialien aus? Bleiben die denn orange? Oder bleichen die auch aus durch Sonnenlicht? Ich hab echt keinen Bock, anschließend nochmal Kohle auszugeben!

    Vielen Dank an euch und noch ne schöne Woche!

    LG,
    Lisa
     
  7. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 25.05.11   #7
    das verfärben vom polyurethan Schaumstoffen liegt nicht nur am UV-Anteil im Licht, sondern wesentlich am Ozon in der Luft, das eine chemische Reaktion auslößt, die nicht nur zu einer Verfärbung führt, sondern auch die Struktur zerstürt, so dass nach einiger Zeit (mehrere Jahre) das ganze hart und spröde wird - man kann dann den Schaumstoff durch zusammendrücken komplett zerbröseln.

    Inwieweit der bei dem genannten Hersteller verwendete UV-Schutz wirkt. kann ich nicht sagen.
     
  8. Michael Burman

    Michael Burman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.105
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    1.082
    Kekse:
    8.438
    Erstellt: 12.06.11   #8
    Ich habe vor ca. einem Jahr zwei Schaumstoff-Zuschnitte (ca. 40 x 40 x 8 cm) in Hellgrau, RG45 in einem Schaumstoff-Center hier in Frankfurt gekauft. Laut Verkäufer bio, made in Germany. Nun, der Schaumstoff hat ziemlich schnell begonnen sich zu verfärben (Schaumstoff mit gelben Flecken habe ich schon im Laden gesehen - meine Zuschnitte waren wohl brandneu). Nun gut, jetzt sind sie so grünlich geworden. Aber inzwischen zumindest gleichmäßig, so dass es mich nicht wirklich stört bzw. ich mich daran gewöhnt habe. Die entkoppeln bei mir zwei kleine Aktivboxen von den Möbeln, wo sie drauf stehen.

    Aber nun die Frage: Wenn man mit der Farbe unzufrieden ist, kann man die Schaumstoff-Teile nicht einfach mit Textil-Farbe besprühen oder so?...
     
Die Seite wird geladen...

mapping