Akustische 12 fret

von Wowang, 15.02.08.

  1. Wowang

    Wowang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Beiträge:
    2.341
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    1.373
    Erstellt: 15.02.08   #1
    Hallo
    mal die grundsätzliche Frage:

    was ist an einer 12 fret besonders/anders als an einer normalen 14 fret Gitarre.

    Der Klang, das Spielgefühl oder was ist es? (mal abgesehen von der Bauweise)

    Der Hintergrund meiner Frage ist eigentlich

    1. ist sie klanglich etwas ganz anderes?
    2. das hier
     

    Anhänge:

  2. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 16.02.08   #2
    na der unterschied ist: bei der 14 bündigen hast du zwei bünde mehr bevor du dir die finger verrenken musst ;-)

    aber im grunde macht das keinen großen unterschied. der klang einer akustischen gitarre kommt eher aus dem korpus.

    es hat sich einfach eingebürgert westerngitarren 14 bünde zu geben.
    klassische gitarren haben zum beispiel zu 99,99% 12 bünde

    mir persönlich ists schnuppe.

    vllt hat es auch was mit der mensur und dem saitenzug zu tun oder sonstwas :-)
     
  3. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 16.02.08   #3
    Mich nervt das bei Stahlsaitengitarren irgendwie - die sehen dadurch irgendwie deformiert aus (mein persönlicher Eindruck, weil ich es nicht gewohnt bin). Schlechter sind die dadurch aber nicht, ist die "ältere" Bauweise, klanglich sicherlich nicht schlechter. Die gepostete Gitarre hat sogar richtig Style - wenn die jetzt noch den Ansatz am 14. Bund hätte....! :D
     
  4. Richelle

    Richelle HFU + HCA A-Gitarren HCA HFU

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.558
    Ort:
    Tiefebene
    Zustimmungen:
    199
    Kekse:
    14.291
    Erstellt: 16.02.08   #4
    Hier ein Teil eines Artikels über eine Martin OOO-12fret
    Ob das stimmt oder nicht kann ich nicht beurteilen, aber die Gitarre in Deiner Abbildung ist eine Crafter TR060/VLS-V und die interressiert mich sehr (auch aufgrund der Korpusform - Southern roundshoulder Jumbo) - leider konnte ich sie noch nicht antesten. Falls mir der Klang dieser Gitarre gefällt, würde ich sie als zusätzliche Gitarre in Betracht ziehen.
     
  5. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 16.02.08   #5
    Ich hab auch wegen der Gitarre nachgefragt, sie ist nicht an jeder Ecke zu bekommen und wenn, dann soll sie ca. 470€ kosten.
    Vor einiger Zeit gab es sie bei PPC mal im Angebot f. 369€....für den Preis hätte ich sie genommen, aber knapp 500€ ist nicht wenig, ausserdem bräuchte sie imho das abalone nicht als binding (ich mag abalone), das Sunburst würde schon reichen.....
    Aber nette Klampfe, so mit slotted head - hat was.

    Auf dem Foto oben sind aber die beiden e-Saiten nicht unbdingt cool aufgezogen :(
     
  6. Wowang

    Wowang Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Beiträge:
    2.341
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    1.373
    Erstellt: 16.02.08   #6
    LOOK HERE

    Kennt jemand diesen Vertrieb und/oder hat Erfahrungen damit betreffs Kundenfreundlichkeit, Service ect.

    RICHELLE

    sehr schöner Artikel, danke.
     
Die Seite wird geladen...

mapping