ALDI Akkustik

von Boogie-Woogie, 07.11.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Boogie-Woogie

    Boogie-Woogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 07.11.05   #1
    hallo,
    habe gerade das aldi prosperkt durchgeschaut und die haben ab nächste woche ne konzert und ne westerngitarre im angebot, jeweils 50 euro, wobei die western echt gut ausschaut.was haltet ihr davon ?

    die haben sohar hochwertige holzinstrumente dabeigeschrieben :-)

    meint ihr das die gleichwertig mit ner zb epiphone hummingbird sind oder sind die gitarren von epiphone doch ne andere klasse ?

    hatte noch keine deshalb kann ichs noch nicht beurteilen.

    mfg
     
  2. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 07.11.05   #2
    ich hab den prospekt nich hier... leider ;)
    kannste sagn ob die western n tonabnehmer hat? überleg mir schon länger vll ne günstige anzuschaffen.

    edit: grad gegooglet.... shice... aldi süd :/ würde mir hier im nordn wenig bringen.. dann schau ich weiter aufm flohmarkt oder so :D
     
  3. Boogie-Woogie

    Boogie-Woogie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 07.11.05   #3
    das aldi süd-nord nicht immer es selbe haben is echt mies :-)
     
  4. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 07.11.05   #4
    wär auch ein zu geiles bild gewesen... im aldimarkt ne gitarre anspielen :D
     
  5. Boogie-Woogie

    Boogie-Woogie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 07.11.05   #5
    hab grad mal festgestellt da ich ein prospekt noch hier habe, das das eigentlich genau diesselobe guitar sein muss wie die harley benton HD11NT

    also von den materialien her.hat jemand ne ahnung ob man was damit anfangen kann?
     
  6. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 07.11.05   #6
    verbrennen? kaputtschlagen! von 10.stock herunterfallen lassen! drüber fahren mit dem auto.......
    ne im ernst ne 50 euro akkustik gitarre :eek:
    bei akkuklampfen ist es wichtig das sie gut klingen ist leider nicht wie bei der elektrischer wo noch ein amp dazwischen ist;)
    ne gut klingende und weich zu spielende akkuklampfe ist leider oft teurer als ein E-gitarre!! ich würd sie höchsten bei aldi anspieln (höchstens!!!!)!
     
  7. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 07.11.05   #7
    Bei so einer Gitarre hätte ich ehrlich gesagt Angst dass der Steg abreißt und mir das Handgelenk zertrümmert. Da herrscht enormer Zug... 80kg?
     
  8. Boogie-Woogie

    Boogie-Woogie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 07.11.05   #8
    dacht ich mir, nur hat jemand hier ne ahnung wie die epiphone hummingbird ist ?
    die gibson kostet knapp 3000 euro, die pi 270 oder sowas.

    kann ja sein das die auch müll is und nur so teuer wegen der replika als gibson modell, oder isse brauchbar ?
     
  9. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 08.11.05   #9
    Naja Zargen & Boden aus Mahagonie... Decke aus massiver Fichte... denke die sollte man mal anspielen!

    Ich persönlich kann die Masterbuilt empfehlen, kosten aber auch das doppelte. :)
     
  10. VOXplayer

    VOXplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    27.08.15
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    73
    Erstellt: 08.11.05   #10
    Muss sie schlecht sein, nur weil sie bei Aldi angeboten wird?

    Herr Aldi hat sie ja nicht gebaut. Er hat nur Millionen davon gekauft und verkauft sie wieder.

    Wusstet Ihr, dass Aldi Joghurts von Ehrmann und Müller sind? Zahnpastas den gleichen Inhalt haben wie Thera Med oder Odol Med? Ich aber ... Es sind einfach nur Überproduktionen die von Aldi unter deren Hausmarken vertrieben werden.

    Wenn sie wirklich einigermaßen vernünftiges Mahagony und Fichte hat, dann ist sie weitaus mehr wert als 50 Euro.

    Hingehen, testen, wenn gut, kaufen und aufhören zu diskutieren!



    ...
     
  11. Boogie-Woogie

    Boogie-Woogie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 08.11.05   #11
    von der epiphone hummingbird gibts ne masterbuild ?
    also ist das die epi elite oder wie ?

    hasten link ?
     
  12. VOXplayer

    VOXplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    27.08.15
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    73
    Erstellt: 08.11.05   #12
    @Boogie

    Meint er wirklich ne Masterbuild serie? Er sagt doch nur was von Gibson 3000 Euro und Epi 270 Euro oder so...


    im übrigen ist das mit der massiven Decke der Aldi Western Quark mit Sauce.

    Hier, aus dem online Prospekt

    • Western-Gitarre
      • leicht zu spielen – für Anfänger und Fortgeschrittene
      • laminierte Fichtendecke, Boden und Zargen aus Sapelli-Holz, Griffbrett aus Palisander-Holz
      • Stahlsaiten, 4/4 Größe, 650 mm Mensur – hochwertige Saiten-Mechanik
      Gesamtlänge ca.: 104 cm
    3 Jahre Garantie




    ...
     
  13. Boogie-Woogie

    Boogie-Woogie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    23.01.16
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 08.11.05   #13
    mahagony ist nicht rinne.
    laminierte fichtendecke, boden und zargen aus sapelli-holz
     
  14. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 08.11.05   #14
    irgendwie vermute ich mal das die da in Paketen aufgereiht stehen werden, da ist nichts mit antesten, jedenfalls nicht ohne eine Portion Dreistigkeit :p (ritsch ratsch Packet auf und dann erstmal in aller Ruhe Gitarre angespielt... ich muss da gerade an Jack Black im Kaufhaus denken...)
     
  15. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 08.11.05   #15
    Mit Mahagonie und massiver Decke meine ich natürlich die Epiphone ihr Spezialisten, die ALDI Gitarre ist aus Pappe...
    Obs von der Hummingbird eine Masterbuilt gibt weiß ich nicht.
     
  16. VOXplayer

    VOXplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    27.08.15
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    73
    Erstellt: 08.11.05   #16
    Atticus vielleicht könntest Du Deine Aussagen dann doch besser auf qualitativ belegte Fakten reduzieren anstatt auf diletantische Abneigungen und haltlosen Befindlichkeiten bzw. unbegründeten Vermutungen gegenüber der von Aldi angebotenen Gitarre.
    Es tut mir leid dass sie Deinen hohen Ansprüchen bei 50 Euro anscheinend nicht gewachsen scheint.

    Mehr als eine lieblos verarbeitete Western mit Mahagony Boden und Zargen sowie einer laminierten Fichtendecke bekommst Du bei MP im Preisrahmen bis 199 Euro auch kaum noch.

    Mir erweckt der Eindruck, dass Gitarren in Deinen Augen nur dann gut sind wenn irgendeine Marke draufsteht. (Und wir reden hier nicht mal von "gut", sondern doch vielmehr vornehmlich von einem Produkt mit einem möglicherweise hervorragedem Preis/Leistungsverhältnis)
    Eine Stratocaster ist WEISSGOTT noch lange nicht gut nur weil sie vintage ist und aus den 70ern stammt. Manchmal sogar ganz im Gegenteil. Da ist man mit jeder lawsuit Fernandez oder Greco Strat besser bedient als mit der originalen USA Fender.

    Was macht Dich anscheinend so sicher, dass eine Korea Epiphone von Thomann oder Musik Service besser ist als eine Aldi Westerngitarre?
    Mit so einer Vermutung wäre ich verdammt vorsichtig.

    Mag es nicht sogar vielleicht sein, dass sich eine Epi Hummingbird ggf. zum Beispiel im Vergleich zur Aldi Gitarre einzig und alleine nur in der Deckenkonstruktion unterscheidet? Rechtfertigt es den Mehr-Preis von über 200 Euro?

    Meine Familie ist immernoch im Besitz eines 100% funktionstüchtigen Aldi Noname Fernsehrs von 1990 sowie einigen Aldi Badehandtüchern des selben Jahres.



    ...
     
  17. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 08.11.05   #17
    das Aldi i.d.R. durchaus ordentliche Qualität einkauft, ist hinlänglich bekannt. Das bei der Produktion dieser Gitarre aber hinten und vorne gespart werden musste ist wohl auch offensichtlich.

    Natürlich sollte man kein wunderbar klingendes, aus ausgesuchten Hölzern gebautes Instrument erwarten. Aber sie kann durchaus ordentlich spielbar sein, und einen brauchbaren Klang haben, so das sie jedem Anfänger oder Gelegenheitsklampfer absolut ausreichend sein kann. Oder auch totaler Restholzmüll, um das zu erfahren hilft wohl nur testen ;)
     
  18. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 08.11.05   #18
    Voxplayer, was du da schreibst ist völlig an den Haaren herbeigezogen.
    Ich weiß nicht wann, wo und wie ich ähnliche Aussagen getroffen haben soll aber du wirst wohl besser als ich wissen was ich schrieb und wie ich denke.

    Was für eine Marke draufsteht ist mir eigentlich relativ egal und wieviel sie kostet ebenfalls.
    Ich für meinen Teil spare z.Z. auf eine Furch für ~800€.
    Die Gitarre klingt in meinen Ohren besser als eine JS180 die gut 2000€ mehr kostet, von daher sind deine Aussagen über meine Meinung zu Preis & Marke verdammt weit hergeholt.

    Und eine Korea Epiphone würde ich mir generell nicht kaufen, das habe ich nie erwähnt, würde mich auch stark wundern wenn es wo wäre.

    Wie dem auch sei, völlig Bodenlose Diskussion.
    Lies meine Beiträge evtl. noch ein 2. mal durch bevor du mich und meine Beiträge an den Pranger stellst.
     
  19. VOXplayer

    VOXplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    27.08.15
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    73
    Erstellt: 08.11.05   #19
    Oh Moment, ich habe deine Aussage "die ALDI Gitarre ist aus Pappe..." mit der von Bandido gleichgesetzt und dachte der vorhergegangene Beitrag von Bandido sei auch von Dir gewesen.

    Mea culpa.
     
  20. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 08.11.05   #20
    Mal wieder unglaublich viel Prophenten-Gelaber hier. Dabei ist doch klar:

    # Niemand hier weiß, wie die Aldi-Gitarren wirklich sind (Preis-Leistungsverhältnis). Trotzdem geben zig Leute ihren Senf schon mal dazu ab. very :mad:

    # Ob Preis-Leistungsverhältnis stimmt, ist erst klar, NACHDEM jemand die Sachen gekauft und getestet hat. Und nicht vorher.

    # http://www.stiftung-warentest.de/online/

    bringt Schnelltests von Aktionswaren von Aldi, Lidl & Co, sobald diese in den Läden sind. . Wenn diese Gitarren dort auftauchen, weiß jeder Bescheid. Wenn nicht: Darf jeder selber kaufen und testen. Aber seitenlanges Vorabgelaber muss hier net sein.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping