Alesis IO 26 und 2 ADA8000 synchronisieren

von mizeg, 28.05.08.

  1. mizeg

    mizeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.06
    Zuletzt hier:
    20.08.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.08   #1
    Hallo zusammen,
    wie verbinde ich diese 3 Geräte am besten, damit die Synchronisation funktioniert? Das Alesis hat keinen WordClock Anschluss und nur 2 ADAT In Buchsen. Geht das ohne WordClock Kabel? Mein erster Versuch das Alesis als Master zu schalten und die beiden ADA8000 jeweils als Slave hat nicht funktioniert.

    Hat jemand eine Lösung für mein Problem?
     
  2. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 28.05.08   #2
    Alesis als Master ohne den dementsprechenden Ausgängen könnte sich als etwas kompliziert herausstellen. ;)

    Die ADA8000 schicken meines Wissens die Clock sowohl über WC, als auch über den LWL. Eines der beiden ADA8000 könnte also als Clockquelle herhalten.
     
  3. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 28.05.08   #3
    Und wie erfährt das andere ADA8000 was die Glocke geschlagen hat?
     
  4. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 28.05.08   #4
    wordclock wird bei spdif, aes-ebu und adat (nicht tdif) standardmäßig mit übertragen. beim io26 kann nur der adat1 als master fungieren, also alles andere auf slave schalten und natürlich auf der selben sample-rate laufen lassen
     
  5. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 28.05.08   #5
    Der Knackpunkt für mich: das Alesis muss als Slave laufen, weil es keinen ADAT-Out hat. Ok, aber wie bekommt das Slave-ADA dann die Clock vom Master-ADA? Wenn ich beide in Reihe hänge, kann ich doch keine 16 Kanäle mehr in das Alesis schicken?

    Man bräuchte einen ADAT-Splitter...gibts sowas? Damit das Master-ADA den Audiodatenstrom direkt zum Alesis und das Clocksignal an das Slave-ADA ausgeben kann...

    Irgendwie hab ich das Gefühl, dass das so einfach nicht funktionieren wird. Aber vielleicht hab ich auch irgendwo nen Knoten in dem Gedankengang.
     
  6. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 28.05.08   #6
    stimmt, ich hab keine ahnung ob wordclock bei adat von der audiosignal-richtung abhängt, ich probier das morgen mal aus.
    eventuell müsste man die beiden ada8000 dann auch noch mit nem bnc-kabel direkt miteinander syncen
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 28.05.08   #7
    Ich habe mir mal so auf die schnelle die Anleitungen der Geräte durchgelesen.
    Also so wie ich das verstanden habe muss das ADA 8000 das in Adat 1 des Alesis geht als Master fungieren und der zweite ADA 8000 als Slave ebendso wie das Alesis(dort stellt man das wohl über die Software ein.
    Zusätzliches BNC Kabel als Verbindung halte ich für nicht notwendig da das Alesis keine BNC Buchse hat,also was solls.
    Wichtig ist das bei allen Geräten die selbe Sample Rate haben,ansonsten können sie sich nicht syncronisieren.
     
  8. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 28.05.08   #8
    Clock-"Routing":
    ADA8000 1 (Master) -> WC -> ADA8000 2
    ADA8000 1 -> ADAT -> Alesis

    So war's gemeint.
     
  9. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 29.05.08   #9
    Ne, aber du brauchst zwischen den beiden ADAs irgendeine Art der Verbindung, sonst hängt das eine ADA ja ohne Sync am Alesis, ich glaube nicht dass das gut geht.

    Ich hoffe es ist soweit bekannt: ADAT-Verbindungen funktionieren nur in eine Richtung, d.h. wenn auf der einen Leitung der Audiodatenstrom von A nach B fließt, kann auf dieser Leitung nicht die Clock von B nach A fließen. Dazu braucht es eine zusätzliche Rückleitung. Da das Alesis aber ja (saublöderweise) keine ADAT Outs hat, fällt die Variante ja flach...dementsprechend ist wohl wirklich die einzige Möglichkeit, die beiden ADAs zu verbinden. Und das geht halt leider auch nicht per ADAT, weil der Out vom Master-ADA ja schon zum Alesis führt...also bleibt nur eine zusätzliche, andersartige Verbindung.
     
  10. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 29.05.08   #10
    Das meinte ich doch mit meiner provokanten Frage.....:D
     
  11. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 30.05.08   #11
    Ich weiß dass du das weißt, aber deshalb weiß es ja evtl. nicht grundsätzlich jeder ;)
     
  12. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 01.06.08   #12
    ;) (5 Zeichen)
     
  13. maze74246

    maze74246 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.14
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    183
    Erstellt: 26.07.15   #13
    Hallo Recording Leute,

    ich krame den alten Thread aus, da ich momentan genau dieses Problem habe. Alesis i026 und zwei Behringer ada8000. Sync ?

    Ist dieses Problem damals gelöst worden und wie ?

    Vielen Dank.

    Matze
     
  14. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 26.07.15   #14
    Schätze mal, das Problem wurde auf die genannte Art gelöst, da der thread ja abgestorben ist.
    Probiers doch einfach so, wie beschrieben, und gib das Ergebnis hier bekannt.;)
     
  15. maze74246

    maze74246 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.14
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    183
    Erstellt: 26.07.15   #15
    Hallo Pfeife,

    leider kann ich die Lösung nicht herauslesen, was beschrieben ist funktioniert nicht, da der ADA8000 kein Wordclock out hat, sonder nur einen in.
    D.h., momentan würde nur die Version mit einem ADAT Splitter funktionieren, aber war das die Lösung, die auch funktioniert ?

    Also momentan ist der erste ADA der Clock Master und gibt per Adat das Signal an den Alesisi io26. Der zweite ADA ist nicht syncronisiert.

    Bitte helft mir auf die Sprünge, falls ich da was übersehen habe.

    Danke. Matze
     
  16. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 26.07.15   #16
    Huch, da hab ich ja noch nie draufgeguckt, daß da nur ein WC-in ist.:o
    Das würde dann kurzerhand bedeuten, daß die oben beschriebene Lösung keine ist.
     
  17. synthos

    synthos Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.10.08
    Beiträge:
    2.134
    Ort:
    Winterthur
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    3.824
    Erstellt: 26.07.15   #17
    So sollte es schon gehen:
    denn man kann beim ADA8000 die Betriebsart des BNC-Anschlusses zwischen Master und Slave umschalten.

    Grüsse,
    synthos
     
  18. maze74246

    maze74246 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.14
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    183
    Erstellt: 26.07.15   #18
    Hallo Synthos,

    eben nicht. Ich habe die Geräte ja da, der ADA gibt als Master das Clocksignal nur über den ADAT aus. Der BNC ist ein reiner in. Ich habe es probiert.
    Deshalb bitte noch mal die Bitte an die Community.

    Wurde dieses Problem schon mal gelöst, z.B. mit einem ADAT Splitter ?

    Ciao Matze
     
  19. synthos

    synthos Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.10.08
    Beiträge:
    2.134
    Ort:
    Winterthur
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    3.824
    Erstellt: 27.07.15   #19
    Hmm ja, jetzt hab' ich es auch begriffen:
    Sorry.

    Das Thema war übrigens auch schon da:
    https://www.musiker-board.de/thread...inger-ada8000-funktioniert-nicht-warum.558947
    https://www.musiker-board.de/threads/alesis-io26-und-zwei-ada-8000.491471
    Mit einem Splitter geht es wohl.

    Grüsse,
    synthos
     
  20. maze74246

    maze74246 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.14
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    183
    Erstellt: 27.07.15   #20
    Danke Synthos,

    ich werde es dann mit dem Tos Link Spliiter probieren, in einem Deiner Links ist beschrieben, das es geht. Vielen Dank dafür.

    Ciao Matze
     
Die Seite wird geladen...

mapping