Alesis IO2

von Kriz, 20.02.06.

  1. Kriz

    Kriz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    27
    Erstellt: 20.02.06   #1
    Hi Leute, wahrscheinlich bin ich nicht der erste mit diesen Fragen, aber ich hab bisher keine funktionierenden Lösungen gefunden.

    Ich hab seit einer Woche eine Alesis IO2, USB Interface

    Ich möchte nun mit Cubase SX aufnehmen und habe zwei grundsätzliche Probleme.

    Wenn ich den Treiber installiere und in Cubase anwähle habe ich eine Eingangslatenz von 5ms (das ist super in Ordnung) aber eine Ausgangslatenz von 52 ms, was völlig inakzeptabel ist. Der Alesis Support meinte, ich soll die Buffersize runterstellen. Standard waren nach Installation, 256, die Buuferzahl stand auf 8. Ich komme wenn ich die Buffersize auf 100 runterdrehe und die Bufferzahl auf 6 auf ne Ausgangslatenz von 15ms, was mir aber nicht wirjlich reicht. selbst mit ASIO4all gehts besser (da is allerdings die Eingangslatenz nicht so toll)

    Wenn ich nun diese Einstellung fahre, schmiert mir regelmäßig Cubase oder auch GuitarRig ab. Ich will halt die Sounds von meinen Plugins auch hören, wenn ich damit spiele. Ich ärgere mich so über diesen !&%$!!- Treiber!

    Zweitens, und da weiß ich nicht woran es liegt, denn mit mit MIDI hab ich keine Erfahrung, läuft mein E-Piano über MIDI nicht anständig. Ich habe es einfach an die Aleis IO2 angeschlossen, MIDI-Channel auf 1 und in Cubase eine Spur aufgenommen. Da kommen aber nur Program-Change oder Foot-Switch Controller Signale an...jedenfalls keine Töne.

    MUss ich da irgendwas einrichten???

    Ich hoffe auf eure Erfahrungen, die mir weiterhelfen können, selbst das Cubase Handbuch sagt da nichts zu!
     
Die Seite wird geladen...

mapping