Alkohol vor/während des Gigs

von klausl2107, 17.10.05.

  1. klausl2107

    klausl2107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    7.09.13
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    65
    Erstellt: 17.10.05   #1
    Hallo mitsammen,

    grundsätzlich ist bei uns ein ungeschriebenes Gesetz: "kein Alk vor/während des Auftritts" - ungeschrieben aber auch deshalb, weil man sich eben ab und zu mal nicht wirklich daran hält ;-) Mich würde mal interessieren, wie sich bei euch Alkohol auf´s Spielen auswirkt. Über die Jahre hab ich bei mir so einige Feldversuche :eek: unternommen, und das Ergebnis (hinsichtlich Technik, Konzentration, ... ) sieht in etwas so aus:

    Bier -> merkbar träge, Finger gehen langsamer, Zeit vergeht nicht
    Wein -> keine Wirkung
    Schnäpse, Brände -> übermütig, selbstüberschätzend
    Bacardi -> übermütig aber vergesslich, unkonzentriert
    Whiskey -> mein Favorite: aus irgend einem grund geht da alles besser

    lg
    Klaus
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 17.10.05   #2
    Ich weiß jetzt nich wirklich, was das mit Keyboards zu tun hat und deswegen verschieb ich das mal.

    GRuß
     
  3. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 17.10.05   #3
    Zumindest bist du da soweit dass du es zu glauben scheinst. ;)
     
  4. KnightOfCydonia

    KnightOfCydonia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    248
    Erstellt: 17.10.05   #4
    Zwei, drei Bierchen vorm und während des Auftritts, dann wird man lockerer. Da fällt auch das Abgehen auf der Bühne leichter :D
     
  5. bleedingscars

    bleedingscars Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    15.02.06
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Baden-Württemberg...so jetzt ist es richtig *rotwe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 17.10.05   #5
    bei uns: weder alk noch nikotin auf der bühne
     
  6. Werner

    Werner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 17.10.05   #6
    Hi klausl2107,

    dafür, dass der Nichtverzehr von Alkohol bei euch ein ungeschriebenes Gesetz ist, scheinst du dich ja bestens auszukennen.
    Meine Empfehlung: bleib beim Whiskey.
     
  7. DeinVampyr

    DeinVampyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 17.10.05   #7
    ein bierchen vorm auftritt is pflicht... aber nich mehr und nich weniger! (und ich weis nich warum aber bei uns hat sich so ein brauch entwickelt das wir vorm auftritt immer einen liter milch trinken...(also wir teilen uns den liter zu viert ;) ) keine ahnung warum)
    nachm auftritt kann dann von mir aus getrunken werden was will... insofern schon abgebaut ist!
     
  8. MikePortnoy

    MikePortnoy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    20.12.10
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Bei Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 17.10.05   #8
    Trinke nichts bei Auftritten
    Habe gemerkt das mein sowieso nicht besonders gutes musikalisches können unter dem Einfluß von Alkohol noch schlechter wird. Außerdem muss ich immer fahren um das Schlagzeug zu transportieren schlecht weil großes Auto und Schlagzeug hinten drin, zwei Sachen die kir sehr wichtig sind. Würde mir nie verzeihen wenn ich einen Unfall gebaut hätte mit Alk im Blut und sei es nur wenig.
    Was meine Bandkollegen machen ist mir egal, wenn es nicht ausartet.
     
  9. collazo

    collazo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 17.10.05   #9
    Wärend dem Gig trinken ist super! Da geht man mehr ab! Du meintest die Zeit vergeht bei bier nicht. Ist doch super! Das nächste mal schütte ich mich so zu das die show mein ganzes leben dauert :D
     
  10. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 17.10.05   #10
    naja, bei unser 3mann-band, muss immer einer fahren und trocken bleiben, und da wir solidarisch sind ... max. zwei bier davor + während dem gig für die nichtfahrer
     
  11. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 17.10.05   #11
    Wir haben eine generelles Alkoholverbot vor einem Auftritt. Das ist besonders schlimm für unseren Sänger, da der schon mal gerne sein Glas/seine Flasche mehrmals erhebt... ob's für die Stimme gut oder schlecht ist, Alkohol erst nach dem Gig.
     
  12. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 17.10.05   #12
    mmh, ich bin unsere nebelmaschine :cool:
     
  13. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 17.10.05   #13
    also wenn man nicht fahren muss o.ä. stört nen bierchen wohl keinen...
    ich mein von 1-2 bier merkt man ja noch net so viel ;)
    aber dann eher vorm eigentlichen auftritt
    ansonsten trinke ich bei gigs eigentlich meistens nur wasser, als durstlöscher eh ungeschlagen :great:
     
  14. AntiDoctrine

    AntiDoctrine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    26.06.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.05   #14
    Naja, generell find ich es besser vor dem Aufritt absolut kein Alkohol zu trinken.
    Während des Auftrittes mal ein Bierchen oda so is ja ganz ok,
    man tut sich ja wohl auch bewegen so :-)

    Aber betrunken spielen is scho ne Erfahrung wert find ich,
    bei mir wirkt sich das so aus, dass ich einfach relativ unkoordinierte bewegungen mache die dann hinter nur mehr als lustig aussehen.
     
  15. AntiDoctrine

    AntiDoctrine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    26.06.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.05   #15
    Naja, generell find ich es besser vor dem Aufritt absolut kein Alkohol zu trinken.
    Während des Auftrittes mal ein Bierchen oda so is ja ganz ok,
    man tut sich ja wohl auch bewegen so :-)

    Aber betrunken spielen is scho ne Erfahrung wert find ich,
    bei mir wirkt sich das so aus, dass ich einfach relativ unkoordinierte bewegungen mache die dann hinter nur mehr als lustig aussehen.
     
  16. Blubb

    Blubb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    560
    Ort:
    Hachenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    79
    Erstellt: 17.10.05   #16
    Bei uns läuft in letzter Zeit so, dass ich meistens so 1-2 Bier vorher trinke um etas das Abgehen zu erleichtern. Auf der Bühne sauf und rauch ich nicht, danach aber dann schon. :)
     
  17. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 17.10.05   #17
    Tja, vor Auftritten gibt's bei uns grundsätzlich 2 Bier oder im Winter wahlweise Glühwein. Bisher hat's sich immer positiv niedergeschlagen: ich war nicht verkrampft und meine Soli waren viel besser, weil ich mehr Ideen hatte und stärker in der Musik "drin" war. Wichtig ist aber, daß der Verzehr unmittelbar vor dem Auftritt vonstatten geht, um den Flash-Moment auszunutzen. ;)
     
  18. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 17.10.05   #18
    ich trinke 2-3 bier vor dem auftritt, dann ist man schön locker. dann den ganzen abend nichts mehr, da ich ab dem zweiten set eh gut eingespielt/warmgespielt und nimmer nervös bin.
     
  19. dodl

    dodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 17.10.05   #19
    Hallo,

    Ich kann nur begrenzt mitreden, weil wir erst einen Auftritt hatten.
    Naja, ich war schon besoffen als wir aufbauten, gespielt hab ich dann entsprechend. Dennoch ein schoener Auftritt. Die Leute fanden es recht toll, wie wir da die Klischees bedient haben.

    Fuer den naechsten Gig ist deshalb wieder kein Limit vorgesehen, jeder darf sich reinhauen was er will. Egal jetzt welche Substanzen, hauptsache lustig is es.

    cu
    martin
     
  20. lodi

    lodi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    5.02.16
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Minden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.337
    Erstellt: 17.10.05   #20
    Ich kenn das so:

    keinen Sex und keinen Alkohol VOR dem Auftritt!
     
Die Seite wird geladen...