All Star Bands - Überstättigtes Publikum?

von Liwjatan, 17.11.04.

  1. Liwjatan

    Liwjatan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    14.01.07
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    220
    Erstellt: 17.11.04   #1
    Nervt es euch nicht auch langsam? Bands werden neuerdings allein wegen ihren Akteuren gehypet. Bestes Beispiel waren wohl Zyklon-B (Samoth, Ihsan [Emperor], Aldrahn [Dödheimsgard] & Frost [Satyricon]) die einfach nur schlechten Black Metal machten.
    Natürlich ergibt sich manchmal auch was aussergwöhnlich Gutes: Bloodbath! Die Herren Akerfeldt, Swanö, Nytröm und Renkse haben mit Breeding Death (MCD) und Resurrection Through Carnage einfach 2 wunderbare Exemplare abgeliefert - aber darum soll's hier ja nichgt so wirklich gehen.
    Denn es geht hier um einen überfüllten Markt. Es reicht ja noch nicht, dass Bands wie Endstille (aka "billige Marduk Kopie") sich nichts Neues einfallen und einfach wild drauf los kopieren. Nein, dann gibt's auch natürlich auch noch Bands wie Wurdulak (Killjoy [Necrophagia], Maniac [Mayhem], Iscariah [Immortal] & Jehmod [Bloodthorn]) wo einfach ein paar namenhafte Musiker (naja..) zusammengewürfelt werden und "old school Black Metal" fabrizieren. Bzw. es gab schon alles was da auf einem Silberling raufgepresst wird und dafür werden dann schön die Taschen gefüllt - ich vergaß, die machen das natürlich nicht des Geldes wegen.
    Und nun hörte man schonwieder von einem ach so tollem All-Star Projekt: Helvete. Das sind General K (Disiplin), Nattefrost (Carpathian Forest), Faust (Emperor, Dissection), Invictus (Darkthrone) und Nocturno Culto (Darkthrone). Ob es den 5 Mannen gelingt wie Bloodbath ein wirklich All Star Projekt zu machen oder ob's einfach mal wieder nur 08/15-Metal ist mit Namen die man schon des öfteren gehört wird sich erst noch rausstellen. Aber eines ist sicher: Wenn das so weiter geht, dann wird bald jeder namenhafte Metal-Musiker 3 Projekte am laufen haben.. ihr könnt ja kurz nachrechnen wieviele das wären, ich bin zu faul. Und nun stellt euch mal diesen Einheitsbrei vor. Wo bleiben die frischen Ideen? Wenn man immer was auf old school machen will wird es doch einfach nur noch langweilig, ausgenommen man mag es monoton, grau und tot.

    Vielleicht sollten sich die ach so tollen Herren einfach mal auf ihre eigenen Bands konzentrieren und mit denen wieder an die großen, vergangenen Zeiten anknüpfen - aber es scheint wohl einfacher zu sein Kohle zu scheffeln und Mist zu verkaufen.
     
  2. M.O.D.

    M.O.D. Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    16.01.06
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.04   #2
    Das war doch schon immer so... zum einen werden Gastmusiker extra aufm Cover mitangekündigt (z.B. Sodoms Ausgebombt-Maxi mit Bela B.) oder ganze Bands finden sich aus versprengten Bands zusammen... so hatte der Typ von Voodooclub mal ne Band namens Voodoocult, bei der auch nur namhafte Musiker mitspielten... und auch nur deswegen bekannt waren...

    Der Begriff Allstarband passt aber echt gut... wobei die Bands so schlecht klingen, wie ne Allstarfussballmanschaft zusammen spielt...
     
  3. Liwjatan

    Liwjatan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    14.01.07
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    220
    Erstellt: 17.11.04   #3
    Voodoocult sind für mich auch ein Ausnahmefall wie Bloodbath. "Jesus Killing Machine" ist doch ein sehr ansprechendes Thrash Album das vor Groove nur so dahinrockt.
    Ausserdem muss ich da noch etwas einwerfen: Chuck Schuldiner, der da ja mitgewirkt hat, ist genauso wie Davo Lombardo, ebenfalls Mitwirkender, ein Workaholic. Dan Swanö hat ja schließlich auch 1000de Projekte die aber irgendwie alle recht gut klingen und ihre Besonderheiten haben. Voodoocult lebt zwar eher von Philipp Boas Stimme und den groovenden Rhytmen (ganz im Gegensatz zu Schuldiner's verschachtelten Melodien) aber dennoch kann man die Musiker da gut raushören.
    Ausser vielleicht den Petrozza :D
     
  4. M.O.D.

    M.O.D. Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    16.01.06
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.04   #4
    ich fand das Album scheisse... wobei ich die Herren Petrozza, Lombardo und Schuldiner (egal was er auch immer mit Death abgezogen hat) wirklich verehre...

    es war mir einfach zu sehr zusammengeschustert...
     
  5. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 17.11.04   #5
    Die erste Bloodbath und die EP sind sehr sehr geil.
    Das neue ist bestimmt kacke... :evil:
    Auf Helvete bin ich auch mal gespannt.
    Habe übrigens gehört,dass Faust's Teilnahme an dem Projekt
    eher unsicher ist und das u.a. Frost im Gespräch ist.. :D
     
  6. Liwjatan

    Liwjatan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    14.01.07
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    220
    Erstellt: 17.11.04   #6
    Ich sag's ja, Black Metal Puff :badgrin:
    Zur neuen Bloodbath: Ich sag dazu nix, sonst beschweren sich wieder alle, dass ich die total schlecht finden und so :great:
     
  7. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 17.11.04   #7
    wem solche All Star Bands nicht gefallen hört sie halt nicht und wer sie gut findet der hört sie.

    aber ich finde das diese "Stars" bei ihren Bands bleiben sollten und nicht andauernd irgendwelche Sideprojects aufmachen.
     
  8. Xyphelmuetz

    Xyphelmuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    48
    Erstellt: 17.11.04   #8
    geht nur mir das so..weil ich hab den eindruck als wäre das besonders bei black metal bands so...

    ...naja wenn es sich verkauft...ein paar dumme gibtz immer :)
     
  9. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 17.11.04   #9
    Warum denn nicht? Wenn denn dabei etwas Schickes herauskommt. Mir hat diese Voodoocultgeschichte eigentlich sehr gut gefallen.
     
  10. Lord Worm

    Lord Worm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.04
    Zuletzt hier:
    26.03.15
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    245
    Erstellt: 17.11.04   #10
    Das zeigt ja Star + Star ist nicht gleich Kreativ ^^ Wenn ne Gruppe von bekannten Musiker sich zusammen hocken um mit ihren Kumpels Musik zu machen warum nicht, heisst ja nicht das was besonderes dabei raus kommt.
     
  11. heiligerbimbam

    heiligerbimbam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hömel
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.705
    Erstellt: 17.11.04   #11
    @Liwjatan: Mitlerweile haben viele Arbeitnehmer einen, oder sogar mehrere Nebenjobs!
    Genau so ist es bei Musikern, die sowieso gerade eben über die Runden kommen!
    Sogar grössen wie Mille Petrozza müssen aufpassen, daß sie nächste Woche den Kühlschrank voll bekommen, warum sollten Musiker also Kellnern gehen, wenn sie durch Nebenprojekte noch was dazuverdienen können?
     
  12. FACELESS UNKNOWN

    FACELESS UNKNOWN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    24.09.10
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Süd-West Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    82
    Erstellt: 17.11.04   #12
    Reden wir jetzt gerade von ZYKLON (kenne ich...is ja auch mit samoth,finde ich eigentlich ganz gut :confused: :confused: ) oder von einer anderen Band??


    // Edit von Peegee: Bitte zitiert nicht immer derartig viel, nur um dann einen Satz drunter zu setzen. Demnächst werde ich die Posts löschen, in denen das Verhältnis von Zitat zu eigenem Beitrag derart "unausgeglichen ist". Man kann sich übrigens auch mit Namen anreden, wenn man Bezug nehmen möchte.
    :rolleyes:

    Merk ich mir fürs nächste mal!
     
  13. symbolic

    symbolic Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.860
    Ort:
    Thueringen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    671
    Erstellt: 17.11.04   #13
    Zyklon-B war das ehemalige Projekt von Ihsan, Samoth und Frost.
     
  14. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 17.11.04   #14
    Zyklon B war eine Vorläuferband von Zyklon.

    Ich finde solche Kollaborationen eigentlich potentiell sehr interessant.
    Wer hat sich noch nicht gefragt, wie es klingen würde, wenn der und der mit dem und dem zusammen Musik machen würde. Ich finds nur schade, wenn die betreffenden Projekte dann genau oder fast die selbse Musik wie die Stammbands machen, ich finde den Reiz gewinnen sie eher dadurch, dass etwas "Verrücktes" oder zumindest Anderes dabei rauskommt. Wenn 5 Deathmetal Musiker zusammen Death-Metal machen, dann kann man sich im Prinzip auch die Stammbands anhören, finde ich.

    Auf der anderen Seite sind solche Projekte natürlich für die Plattenfirmen schnelles Geld. Es ist einfache eine Band an den Mann zu bringen, wo ein paar große Namen mitspielen, als eine Band von der noch keiner was gehört hat, auch wenn sie vielleicht genauso gut oder besser sind. Deshalb wird da auch immer gern was veröffentlich, egal ob es gut ist oder nicht.
    Deshalb stehe ich dem ganzen etwas skeptisch gegenüber. Bloodbath finde ich auch nicht so wirklich toll.



    Das einzige All-Star-Projekt, wovon ich ne CD besitze, ist "Teeth of Lions rule the Divine", die machen zwar auch Musik in der Richtung der Stammbands (Catherdral, Sunn O))) etc...), aber doch mit einer sehr eigenen Note.
     
  15. heiligerbimbam

    heiligerbimbam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hömel
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.705
    Erstellt: 17.11.04   #15
    Was haltet ihr denn von Brujeria? Meines Wissens spielen dort Napalm Death, Faith No More und Fear Factoryleute mit und das hört sich nicht gerade nach deren Stammbands an
     
  16. Liwjatan

    Liwjatan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    14.01.07
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    220
    Erstellt: 18.11.04   #16
    @GrindYourMind:
    Vorläufer Band von Zyklon? Meines Wissens nach ist das nicht ganz richtig. Die haben eigentlich gar nix miteinander zu tun, ausser das die 2 Emperor-Protagonisten da mitmachen. Der Musikstil unterscheidet sich doch auch ziemlich krass und die erste MCD von Zyklon-B wurde meines Wissens nach ja auch 2004 rereleased, also ein Jahr nach der VÖ von Aeon - wär doch irgendwie sinnlos, wenn sie eine CD ihrer Vorband neuauflegen würden oder nicht? :confused:
    @heiligerbimbam: Ich denke Brujéria ist schon eine gute Combo, aber das als All Star Projekt anzusehen - ich weiß nicht recht. Die besaufen sich doch eh die ganze Zeit mit Tequila und rauchen bewusstseinserweiternde Stoffe ;)
    @Peegee: Sei doch nicht immer so hart zu uns, mit einem Zitat sieht das immer schöner aus :frown:
     
  17. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 18.11.04   #17
    Hmm ok :confused: Ich dachte das mal gehört zu haben und es erschien mir schlüssig von wegen den gleichen Mitgliedern und dem Namen.
     
  18. UNruhestifter

    UNruhestifter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.04
    Zuletzt hier:
    17.07.12
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    47
    Erstellt: 18.11.04   #18
    kannes sein dass der Threadsteller sich eigentlich nur auf "Black Metal" all Star projekte bezieht? is ja auch verständlich, das KLischee "jeder Black Metal Musiker spiel in 1000 Bands 3000 Instrumente" kommt ja nich von irgenther. Das hat glaub ich aber eher was damit zu tun, dass sich in Norwegen die ganzen Protagonisten persöhnlich kennen und das immer mal wieder machen, einen Trend, der schließlich den Metal verkommen lässt "ach hilfe" würd ich das aber nicht nennen. Sowas machen die Norweger schon sehr lange, Wongraven, Isengard oder Storm zum Beispiel.

    Ich halte persöhnlich nicht viel von solchen Bands, da sie meist eh nicht an die Hauptbands der jeweiligen Akteure heranreichen, ich lasse aber durchaus gerne die Musik sprechen. Zum Beispiel gefällt mir Storm (ein Blackmetalfolk Projekt von Satyr, Fenriz und einer Sängerin) zum Beispiel sehr gut.

    In den anderen Metalgenres sind solche All Star Projekte glaub ich eher eine seltenheit, oder täusch ich mich da?
     
  19. Liwjatan

    Liwjatan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    14.01.07
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    220
    Erstellt: 19.11.04   #19
    Zur Zeit werden solche All Star Gruppen aber immer häufiger. Früher war es vielleicht eine Ausnahme, aber jetzt ja nun nicht mehr wirklich. Und darum geht's mir ja nur, der Markt wird halt nicht nur von billigen Kopien großer Bands überflutet sondern auch noch von unausgelasteten Musikern die sich schon etabliert haben.
     
  20. pennywise666

    pennywise666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    11.11.14
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 19.11.04   #20
    nein
    nightmare made flesh ist geil :rock:
     
Die Seite wird geladen...