Allen&Heath Xone32 vs. Denon DN-X 1500

von mister porada, 20.06.07.

  1. mister porada

    mister porada Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.07
    Zuletzt hier:
    14.11.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.07   #1
    Hallo Liebe Kollegas!

    Mich würde eure Meinung interessieren, denn ich bin momentan auf Mischpultsuche und stecke in der Zwickmühle.
    Habe bis jetzt nur Positives über beide Mixer gelesen,
    Drei oder Vierkanal-Mixer stellen wir mal in den Hintergrund, es ist vollig woascht, mixe eh nur mit maximal drei Komponenten.
    Die Allen&Heath Xone Reihe ist bekannt für die außerordentlichen Klangleistungen und das DN-X 1500 für die vielen Funktionen...

    Bitte um Erfahrungen, Meinungen etc.

    mfg porada
     
  2. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 20.06.07   #2
    Auf was legst du denn Wert? Effekte? Sampler? Sonstiges? Oder gar nix?

    Preislimit?

    Irgendwie kann man die zwei ned direkt vergleichen. Sind doch völlig unterschiedlich.

    Wenn dann schon

    Ecler Nuo 3 vs. Xone32 vs. Rane Empath ( ;) )

    X-1500 vs. DJM 800 vs Xone 62

    Wenn Du nur drei Kanäle brauchst, dann nimm doch auch nur einen drei Kanal Mixer.

    Hast Du CD Player? Vieles was der X1500 kann, kann man auch mit Denon CD Player schon machen, vielleicht hilft das?
     
  3. mister porada

    mister porada Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.07
    Zuletzt hier:
    14.11.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.07   #3
    Danke für die Antwort...

    Habe mich jetzt aber umentschieden und möchte nun das Korg KM 404 testen..
    Das gerät spricht mich definitiv an !

    mfg

    porada
     
Die Seite wird geladen...

mapping