"Alles in allem" Schaltung für Facharbeit

von Köstliches Brot, 20.02.06.

  1. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 20.02.06   #1
    Hallo

    Ich möchte für meine Facharbeit ein paar Schaltungen aufbauen. Ich wollte dazu 1 splittbaren Humbucker auf ein Brett schrauben und dann mit den gängigsten Schaltungen belegen:

    Normal (Reihe)
    Parallel
    Split
    Out of Phase

    Wie kann ich das am besten verlöten? Geht das überhaupt mit nur 1 HB? Ist der HB von Conrad 4-adrig?

    Das ganze soll dann mit mehreren Minischaltern geschaltet werden und nur zur Demonstation dienen, also keine hochwertige Aktion werden.
    Ich wollte dann das ganze an ein Oszilloskop anschließen. Hat da jemand Erfahrungen mit? Funzt das?

    Bitte aber keine dummen Kommentare wie:"wenn du Facharbeit darüber schreibst, must du das selber wissen."

    Danke
     
  2. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 20.02.06   #2
    Das geht freilich alles mit einem HB. Ich frage mich nur was du mit einem nackten Humbucker am Oszilloskop zeigen willst.. !?? :confused:
     
  3. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 20.02.06   #3
    Natürlich sollen über den PU noch 1-2 Saiten, um das Prinzip der Gitarre besser zu vedeutlichen. Ohne diese wär ja klar, dass (fast nichts) kommt. Und dann soll das Oszilloskop die Induzierte Spannung anzeigen, oder soll das etwa nicht funktionieren?
     
  4. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 20.02.06   #4
    Das sollte funktionieren...
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 20.02.06   #5
    Da fehlen noch zwei :)

    Split andere Spule
    Out of phase parallel

    Jau. Mit nem Spezial-Drehschalter müsste das gehen oder mit diversen Minischaltern.

    mit zwei Minischaltern geht Split 1, Split 2, HB parallel, HB parallel out of phase. Und das serielle kriegt man dann auch noch irgendwie hin :)
     
  6. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 20.02.06   #6
    die brauch ich nicht, Danke, die paar von mir gelisteten sollten genügen...

    Gut, dann nehme ich die Minischalter, die gibts ja bei Conrad im Mengenrabatt.

    Weiß denn jemand, ob der Conrad Humbucker 4-adrig ist?
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 20.02.06   #7
    Was nicht 4adrig ist, wird 4-adrig gemacht. ;)

    Der hat ja nicht mal ne Kappe. Klebeband wegmachen, Verbindung auftrennen, fertig. Bei nem 10-Euro Test-HB musste das nicht mal optisch schön machen.
     
  8. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 20.02.06   #8
    Wenn er 2-adrig ist, bestell ic hihn nicht, da ich noch nen 2-adrigen hier rumfliegen habe.

    Anleitung ist glaub ich im Workshop Forum, oder?

    Mal gucken, ob ich das hinkrieg...
     
  9. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 20.02.06   #9
    Ich hab den HB bestellt und er ist natürlich 2 adrig....

    Bevor dann weitere Fragen kommen: Ich hab ihn noch nicht eingebaut. Aber wenn, dann wird er gnadenlos gegen einen 81er EMG aus meiner Jackson getestet und ein kurzes Review geschrieben.
     
  10. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 21.02.06   #10
    Hier eine Schaltung mit einem Drehschalter (4x3):

    [​IMG]

    Die, in meinen Augen unsinnigen, out of phase Kombinationen (siehe Guitar-Letter I, Kapitel 2.3) lassen sich mit einem zusätzlichen Phasenumkehrschalter (ON/ON) für weiß und schwarz realisieren.

    [​IMG]

    Damit ergibt sich dann:
    1. Betrieb als Humbucker in Reihenschaltung,
    2. Betrieb als Humbucker in Reihenschaltung (out of phase),
    3. Betrieb der Nord-Spule als Single Coil, die Südspule wird getrennt,
    4. Betrieb der Süd-Spule als Single Coil, die Nordspule wird getrennt
    5. Betrieb als Humbucker in Parallelschaltung,
    6. Betrieb als Humbucker in Parallelschaltung (out of phase)
    Was willst Du mit dem Oszilloskop zeigen? Die klanglichen Unterschiede zwischen den einzenen Modi des PU's wird man damit keinesfalls darstellen können, da sie sich im Frequenzbereich abspielen. Zu diesem Zweck wird ein Spektrumanalyser viel besser geeignet sein!

    In Ermangelung eines solchen ist es vieleicht sinnvoller, die Unterschiede über das Ohr (sprich Verstärker und Lautsprecher) darzustellen.

    Den wesentlichen Effekt des Humbucker, die Brummunterdrückung, kann man mit dem Oszilloskop natürlich schon zeigen, indem man einfach ein Gerät mit eingeschaltetem Netztrafo in die Nähe des Test-PU bringt und den Tonabnehmer dann in Reihe, Parallel oder Split-Mode bringt. Eine schwingede Saite ist in diesem Fall sogar als störend anzusehen.

    Das man auch im Split-Mode eine Brummunterdrückung erzielen kann, habe ich hier schon einmal dargelegt. Vieleicht ist das eine weitere interessante Sache?

    Ulf
     
  11. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 21.02.06   #11
    Danke Onkel!

    Wie gesagt brauche ich eigentlich nur die von mir gelisteten Schaltungen, sonst wirds zuviel und die anderen werden vielleicht sowieso keinen Unterschied hören.

    Wie du schon gesagt hast, will ich die verschiedenen Schaltungen am Amp vorführen, zum Hören. Am Oszi soll man dann nur sehen, wie so die Wechselspannung aussieht. Dein Vorschlag mit dem Brummen ist auch gut (hätte ich auch selber drauf kommen können:rolleyes: ).

    Dann nehme ich mal meinen HB auseinander und bestell mir noch ein paar Minischalter bei Tube Town mit. Wie viel brauch ich denn insgesamt, wenn ich

    Normal (Reihe)
    Parallel
    Split
    Out of Phase

    machen will? 5 Stück reichen glaub ich. Aber wie mach ich das dann mit den Aufteilungen auf die Schalter? Kann ich dann immer Abzweigungen vom HB zu den Schaltern machen?
     
  12. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 21.02.06   #12
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 21.02.06   #13
    bei out of phase musst du noch dazu sagen, ob seriell oder parallel. oop ist genauso wie in phase parallel und seriell möglich.

    Ich hätte zwei zweipolige ON OFF ON Minischalter genommen, die beide Spulen einzeln an- und ausmachen sowie in der zweiten ON-Stellung die Phase drehen. So wie bei ner Stratschaltung mit drei Minischaltern.

    [​IMG]

    Da lässt du den dritten Schalter rechts einfach weg.

    http://www.rockinger.com/ArticleListPage_2.htm?cat=WG121

    mittlere Variante

    Und dann noch die eine Spule mit nem weiteren Schalter so verschalten, dass sie seriell in den Signalweg gelegt werden kann. Dafür müsste ein einfacher einpoliger ON ON Minischalter reichen.
     
  14. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 21.02.06   #14
    Ts ts ts. Meine Aussage bezog sich natürlich auf die OOP-Kombi beim Humbucker (wie schon häufig erwähnt). :D :D

    Auch die Cardinal schaltet nur beide PU's OOP und nicht die Spulen eines Humbuckers alleine.

    Am einfachsten ist dann tatsächlich die Verwendung des Drehschalters. Die Kombi Ser-SC-Par erfordert einen teuren ON-ON-ON Schalter (9-13EUR). Ich habe solche Schalter in meinen Gitarren verwendet. Wenn man sie nicht unbedingt braucht, kann man das viele Geld auch sparen.

    Du kannst natürlich die normale Reihen-Parallelumschaltung mit einem zusätzlichen Split kombinieren. Der darf dann aber nur bei der Reihenschaltung aktiviert werden.

    Also lautet (meine) beste Lösung:

    [​IMG]

    Man benötigt dazu:
    1. KIPPSCHALTER TA202A1, Artikel-Nr.: 701158 - 62, 1.75 Euro (Conrad)
    2. STUFENSCHALTER 3 X 4 BETRIEBSSPAN. 300 V, Artikel-Nr.: 709727 - 62, 2.94 Euro (Conrad)
    Für andere Versender sollten ähnliche Preise gelten.

    3 Schalter (ON/ON, ON/OFF/ON, ON/ON). Über die Verdrahtung muß man dann allerdings ein wenig nachdenken (selbst ist der Mann! :D)


    Ulf​
     
  15. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 23.02.06   #15
    Ich würde aber gerne die minischalter Lösung nehmen, da ich diese bei Tube town, wo ich sowieso noch bestellen wollte,mitbestellen kann. Bei Conrad muss ich dann noch extra Versand bezahlen.

    @Onkel
    Ich hab schon was von deinen Guitar Letters gelesen und bin etwas verwirrt, da du bei der normalen Humbuckerschaltung (Teil 1) immer von "parallelem Humbucker" sprichst!?

    Hat nicht jemand sone Schaltung parat (für Minischalter?)
     
  16. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.02.06   #16
    Das verwirrt mich beim Onkelchen auch manchmal. Aber das hat nix mit der Verkabelung zu tun, sondern mit der Bauform. Also zwei rein mechanisch parallel angeordnete Spulen. Statt z.B. koaxial übereinander (stacked).
     
  17. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 23.02.06   #17
    Achso...

    Deine gepostete Schaltung mit den 2 On Off On schaltern gefällt mir schon mal gut.
    Kannst du noch mal aufmalen, wo dann der andere 2-Pol schalter hin soll, von dem du gesprochen hast?

    Edit:
    Hmm....Habe gerade gesehen, dass es bei TT gar keine On Off On schalter gibt. Dann muss ih wohl doch bei Conrad bestellen.

    @Onkel
    kannst du dann noch mal nen Schaltplan machen mit deinen Schaltern? Weil auf deinem gepostetem sind ja noch Potis und auch ein Kondensator eingezeichnet, soweit ich das erkennen kann, da fehlt mir ein bisschen die Übersicht.

    Wäre sehr nett :)
     
  18. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 23.02.06   #18
    Ich bitte Dich... laß' einfach Potis, Kondensator und Buchse weg. Was bleibt dann übrig?

    Ein bißchen Eigeninitiative erwarte ich schon, denn Du schreibst eine Facharbeit oder? ;)

    Merke: Wenn man den Leuten alles vorkaut, bleibt der Lerneffekt auf der Strecke!

    Ulf
     
  19. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 23.02.06   #19
    Naja ich weiss ja wie das ist. Wenn man bei solchen Dingen nicht soganz durchsteigt oder etwas unsicher ist, da traut man sich halt nicht einfach so was wegzulassen. Könnte ja sein, dass man etwas zuviel wegläßt und dann...
     
  20. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.02.06   #20
    Dann passiert gar nix. Da ist ja nur ein Test-HB und zwei Schalter. Zuviel weglassen geht net. Ausser man lässt die Schalter weg, aber dann bleibt ausser dem HB und der Buchse nix mehr :D

    Einfach mal anfangen. Allenfalls geht dann was nicht. Dann aber eher, weil man die Schalter irgendwie falsch verlötet hat. Und sowas passiert einem auch dann ganz schnell, wann man theoretisch eigentlich weiss, was man da macht.

    Ich muss fast immer nach ner neuen Schaltung erst mal auf Fehlersuche gehen.....um dann zu sehen, dass das Poti in Realität ja gar nicht auf dem Kopf steht wie auf dem Plan oder dass ich aus versehen DiMarzio-Farben im Hinterkopf hatte beim Verlöten eines Duncan...usw ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping